Projekt CJ5 Kaiser

die Welt besteht schliesslich nicht nur aus Ladas...

Moderator: christian@nivatechnik.de

Benutzeravatar
Beddong
Beiträge: 8101
Registriert: 5. August 2014, 22:52

Re: Projekt CJ5 Kaiser

Beitrag von Beddong »

Mal was neues vom Kaiser...

Bild
Ach, ich bleib dabei...warum einfach, wenn´s auch richtig geht!
Benutzeravatar
jhl
Beiträge: 2733
Registriert: 4. März 2019, 17:13

Re: Projekt CJ5 Kaiser

Beitrag von jhl »

Sieht schon mal sehr gut aus und lässt die Form erahnen. Aber wo ist der Besen?😱
21214Bj5/18€6/AlukühlerSpallüfter;KybFedern;KoniHeavyTrack;195/80R16;20mmSpurplatten;Winde;divVerstärkungen BSPLiMa höher;Belkard;SF;VTGkurz;Getriebefüllrohr;Duplexkette;DrehmoNW;LüfterStrg;TonnkyECU-Opt;PhilippgrGetriebewanne
Andre_as
Beiträge: 407
Registriert: 6. September 2022, 07:29

Re: Projekt CJ5 Kaiser

Beitrag von Andre_as »

Besen...
Und ist das Möbel-Bauholz oder Spezielles ?
Gruß Andreas
Samara Baltic=Montage Finnland (EZ 97 €2 1.5i) seit 4/2021 (mit 29tkm von Ex-Lada-Kleinsthändler/ bei Schwerin), 47.072 km Stand O1.APR.2024, MZ TS 150 EZ86
Benutzeravatar
Beddong
Beiträge: 8101
Registriert: 5. August 2014, 22:52

Re: Projekt CJ5 Kaiser

Beitrag von Beddong »

Was ist Möbelbauholz. Oder anders gefragt, aus welchem Holz kann man keine Möbel bauen?
Ach, ich bleib dabei...warum einfach, wenn´s auch richtig geht!
Benutzeravatar
BabuschkasEnkel
Beiträge: 2646
Registriert: 31. August 2018, 16:24

Re: Projekt CJ5 Kaiser

Beitrag von BabuschkasEnkel »

Beddong hat geschrieben:
15. November 2023, 10:06
Was ist Möbelbauholz. Oder anders gefragt, aus welchem Holz kann man keine Möbel bauen?
Naja, es gibt schon Qualitätsunterschiede zwischen Brenn-, Bau-, und Möbelholz. Das Stellmacherhandwerk, mit dem wir es ja an Fahrzeugen zu tun haben, hat da sicher nochmal eigene Ansprüche, dürfte aber im Prinzip Holzqualitäten zum Möbelbau bevorzugen. Also feinmaserig, astfrei und gerade gewachsen und gut abeglagert. Außer für gebogene Teile, da wurde auch schon gern "formgewachsenes" Holz genommen um den stabilsten Faserverlauf zu haben.


Naja, Besenstiel=Holz, Holz=Besentiel, oder so. Passt schon... Sieht auf jeden Fall sehr sehr lecker aus, das Teil üiiii
4x4;Bj.'13-Eu5"Fjodor";4x4;Bj.'18-Eu6"Babuschka"
PorscheDiesel P122;Bj.'57"Ferdinand"
Mofa Super Mosquito '70/71;div. Fahrräder ab '42
Benutzeravatar
Beddong
Beiträge: 8101
Registriert: 5. August 2014, 22:52

Re: Projekt CJ5 Kaiser

Beitrag von Beddong »

Das ist einfach Eiche...einfach Eiche, sonst nix.
.
.
.
Besenstiele sind oft aus Espe oder Kiefer...so Google
Ach, ich bleib dabei...warum einfach, wenn´s auch richtig geht!
Benutzeravatar
office@pcss.at
Beiträge: 483
Registriert: 9. Juni 2021, 12:32

Re: Projekt CJ5 Kaiser

Beitrag von office@pcss.at »

Du deutsche Eiche bist gesund,
und hältst dem größten Unheil stand,
du bist bekannt in aller Mund,
und wirst geliebt im ganzen Land.
Lada 4x4 3-Türer Jagdausführung/ Type: N2121/40/Y // 21214 / Baujahr 02/2018 - Neukauf / Farbe: Dunkelgrün
Uniroyal Snow Max 2, 185 75 16 / Fahrleistung: ca. 12.000 km/ Jahr (40% Gelände, 60% Straße)
Benutzeravatar
Pilz
Administrator
Beiträge: 1715
Registriert: 12. Oktober 2017, 15:59

Re: Projekt CJ5 Kaiser

Beitrag von Pilz »

Und das Konstrukt dient wozu?

Grüsse
Stefan
21214 BJ 2018 Taiga €6 / Mammut- und Transkarpatendoppeltbeschädigter , Prinzessinwegmacher
Andre_as
Beiträge: 407
Registriert: 6. September 2022, 07:29

Re: Projekt CJ5 Kaiser

Beitrag von Andre_as »

Pilz hat geschrieben:
15. November 2023, 12:27
Und das Konstrukt dient wozu?

Grüsse
Stefan
Kübel mit Woodi-Aufbau. Ganz bestimmt. Bin mir fast sicher.
(Eichenholz hab ich nicht erkannt.)
Gruß Andreas
Samara Baltic=Montage Finnland (EZ 97 €2 1.5i) seit 4/2021 (mit 29tkm von Ex-Lada-Kleinsthändler/ bei Schwerin), 47.072 km Stand O1.APR.2024, MZ TS 150 EZ86
Benutzeravatar
jhl
Beiträge: 2733
Registriert: 4. März 2019, 17:13

Re: Projekt CJ5 Kaiser

Beitrag von jhl »

Beddong hat geschrieben:
15. November 2023, 11:11
sonst nix.
:lol: wieder mal …nix… :lol:
21214Bj5/18€6/AlukühlerSpallüfter;KybFedern;KoniHeavyTrack;195/80R16;20mmSpurplatten;Winde;divVerstärkungen BSPLiMa höher;Belkard;SF;VTGkurz;Getriebefüllrohr;Duplexkette;DrehmoNW;LüfterStrg;TonnkyECU-Opt;PhilippgrGetriebewanne
Benutzeravatar
Beddong
Beiträge: 8101
Registriert: 5. August 2014, 22:52

Re: Projekt CJ5 Kaiser

Beitrag von Beddong »

Pilz hat geschrieben:
15. November 2023, 12:27
Und das Konstrukt dient wozu?
Wird ein Hardtop für den Jeep
Ach, ich bleib dabei...warum einfach, wenn´s auch richtig geht!
Benutzeravatar
Pilz
Administrator
Beiträge: 1715
Registriert: 12. Oktober 2017, 15:59

Re: Projekt CJ5 Kaiser

Beitrag von Pilz »

O.k.

Bleibt das Eichenholz denn nachher sichtbar, oder dient das nur als Gerüst zum Verkleiden?
Ich frag, da sich für mich Eiche (wenn es um den optischen Anspruch geht) im Dunstkreis von Eisen mit Feuchtigkeit ausschließt.

Grüsse
Stefan
21214 BJ 2018 Taiga €6 / Mammut- und Transkarpatendoppeltbeschädigter , Prinzessinwegmacher
Benutzeravatar
Beddong
Beiträge: 8101
Registriert: 5. August 2014, 22:52

Re: Projekt CJ5 Kaiser

Beitrag von Beddong »

Das bleibt sichtbar, wird ausgefacht mit Raucheiche und am Dach kommen Alublechkassetten zum Einsatz.
Ach, ich bleib dabei...warum einfach, wenn´s auch richtig geht!
Kauknochen
Beiträge: 1097
Registriert: 15. Dezember 2016, 23:13

Re: Projekt CJ5 Kaiser

Beitrag von Kauknochen »

Schönes Teil.
Eiche hat doch per se erstmal kein Problem mit Nässe und Eisen. Wird halt blau, aber das war es dann auch. Zersetzen tut sich, wenn, dann der Stahl wg. der Gerbsäure. Von daher ein kosmetisches Problem bzw. halt für's Metall Kacke, da bin ich voll dabei. Aber so wie Andy seine Konstruktionen i.d.R. ausführt, wird da vermutlich ein Isolator, jedoch in diesem Fall nicht Nix :mrgreen: , zwischen Holz und Metall gebracht werden. Also ich finde es :thump_up: aber jeder Jeck is anners...

Gruß

Kauknochen

Edit: Alu ist ja nochmal was anders...
EX-Besitzer 4x4 EZ 03/2017, MS, AHK, läuft top - Forum hilft...bewährte Sommer AT Pirelli AT; im Winter Yokohama Geolandar G015 mit 3PM-Symbol; Zavoli fährt jetzt auch mit 8)
Benutzeravatar
BabuschkasEnkel
Beiträge: 2646
Registriert: 31. August 2018, 16:24

Re: Projekt CJ5 Kaiser

Beitrag von BabuschkasEnkel »

Da an gutes (!) Eschenholz ja kaum noch zu kommen ist, finde ich Eiche auch voll OK!
4x4;Bj.'13-Eu5"Fjodor";4x4;Bj.'18-Eu6"Babuschka"
PorscheDiesel P122;Bj.'57"Ferdinand"
Mofa Super Mosquito '70/71;div. Fahrräder ab '42
Antworten