Fluid Film Liquid A ... hat das mal wer benutzt?

Rostvorsorge ist wichtig...

Moderator: christian@nivatechnik.de

Ragnaroek
Beiträge: 246
Registriert: 8. April 2012, 17:26

Re: Fluid Film Liquid A ... hat das mal wer benutzt?

Beitrag von Ragnaroek »

Kompressor habe ich, Druckbecher bestell ich noch, habe gesehen, dass die preislich gehen.

Naja, irgendwas muss in die Kotfluegel, bzw. Radkaesten rein!

und fuer den Unterboden? Ist da MS auch Verschwendung?
Sei froh, dass du keine 0 8 15 bist, auch wenn es manchmal wehtut!
www.ourwildjourney.com
www.facebook.com/kbphotoart
Benutzeravatar
Timo
Beiträge: 2870
Registriert: 15. Juni 2008, 09:58

Re: Fluid Film Liquid A ... hat das mal wer benutzt?

Beitrag von Timo »

Ich steh auf PermaFilm anstatt MS.
Schmotzt nicht so wie MS und der Dreck (Staub) bleibt nicht dran kleben.

timo
Lada 212140 (Niva) Bj. 08 -> MPI, AHK 1.9t, Prins VSI LPG, via Lada Deutschland Dacia Dokker Bj. `19
"Steh auf und geh auf die Straße [...] die hinabführt und öde ist, [...] geh hin, und halte Dich zu diesem Wagen !"
Apostelgeschichte 8, 26b+29
Ragnaroek
Beiträge: 246
Registriert: 8. April 2012, 17:26

Re: Fluid Film Liquid A ... hat das mal wer benutzt?

Beitrag von Ragnaroek »

Mist...Fettparty verpasst! Das wars dann wohl bestimmt fuer diesen Winter, wa?

Permafilm? Na das schau ich mir mal an!
Sei froh, dass du keine 0 8 15 bist, auch wenn es manchmal wehtut!
www.ourwildjourney.com
www.facebook.com/kbphotoart
Benutzeravatar
Uli1979
Beiträge: 4192
Registriert: 12. April 2008, 13:00

Re: Fluid Film Liquid A ... hat das mal wer benutzt?

Beitrag von Uli1979 »

Timo hat geschrieben:Schmotzt nicht so wie MS und der Dreck (Staub) bleibt nicht dran kleben.
Find ich aber am Unterboden z.B. ned schlecht... macht ne super zähe Pampe.... ok ok, bei mir nicht nur am Unterboden :twisted:
Es is doch immer das Gleiche, nur anders....

guckst Du: http://www.youtube.com/user/Grobstollig

Sprinter 316CDi (Alltagsauto, Zugfahrzeug, Zweitwohnung, Teiletaxi)
Niva Only Bj. 2008 (zum Reisen, Fischen und Spaß haben)
Yamaha SR 500 Bj. 1979 (stillgelegt, wartet auf Wiederbelebung)
U403 Bj. 1968 OM352 (im Aufbau, Forst- und Sonntagsfahrzeug)
Benutzeravatar
wLADAmir
Beiträge: 13632
Registriert: 26. Juli 2011, 22:51

Re: Fluid Film Liquid A ... hat das mal wer benutzt?

Beitrag von wLADAmir »

Ragnaroek hat geschrieben:und fuer den Unterboden? Ist da MS auch Verschwendung?
Jetzt kommt's auf Deine Fahrweise an:

a) Strasse, mal nen Feldweg, nix wildes: MS ist ok
b) Srasse, Gelände, Rückegasse, Mammutpark hinten die Bobbahn und alle Matschlöcher mitnehmen: MS bläst Du beim Abdampfen sehr schnell weg, Permafilm ist deutlich haftbarer
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
wLADAmir
Beiträge: 13632
Registriert: 26. Juli 2011, 22:51

Re: Fluid Film Liquid A ... hat das mal wer benutzt?

Beitrag von wLADAmir »

Ragnaroek hat geschrieben:Mist...Fettparty verpasst! Das wars dann wohl bestimmt fuer diesen Winter, wa?

Permafilm? Na das schau ich mir mal an!

Für diesen Winter isses vorbei mit Permafilm und MS, ABER einen Schluck Fluidfilm in die Radkästen und an den Unterboden zu hauen ist kein Fehler. Das Zeug ist immer besser als Salzwasser.
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
KarstenWL
Beiträge: 1199
Registriert: 21. November 2012, 00:45

Re: Fluid Film Liquid A ... hat das mal wer benutzt?

Beitrag von KarstenWL »

Darf ich dann schon mal ganz vorsichtig anfragen ob wer Lust hat irgendwann wenn es wieder warm ist wieder eine Fettparty zu veranstalten? Da würde ich nämlich gerne dran teilnehmen wollen. Bis dahin muss das AS-R erst einmal seine Dienst tun, wenn es denn endlich mal an den Laden kommt.

Gruß

Karsten
Tschau

Karsten

Bild
21214 MPI Euro5 ABS Bj. 2012, VW Scirocco Typ 13 2.0 TDI 2010, BMW K1100RS 1993, Honda CX500 (Güllepumpe) 1980
Ragnaroek
Beiträge: 246
Registriert: 8. April 2012, 17:26

Re: Fluid Film Liquid A ... hat das mal wer benutzt?

Beitrag von Ragnaroek »

wLADAmir hat geschrieben:
Ragnaroek hat geschrieben:und fuer den Unterboden? Ist da MS auch Verschwendung?
Jetzt kommt's auf Deine Fahrweise an:

a) Strasse, mal nen Feldweg, nix wildes: MS ist ok
b) Srasse, Gelände, Rückegasse, Mammutpark hinten die Bobbahn und alle Matschlöcher mitnehmen: MS bläst Du beim Abdampfen sehr schnell weg, Permafilm ist deutlich haftbarer

Also mit meinem 2101 fahr ich eher weniger in Offroadparks rum, ne schoene Schotterpiste kann mal dabei sein, aber ansonsten nur Asphalt! :wink:
Sei froh, dass du keine 0 8 15 bist, auch wenn es manchmal wehtut!
www.ourwildjourney.com
www.facebook.com/kbphotoart
Benutzeravatar
wLADAmir
Beiträge: 13632
Registriert: 26. Juli 2011, 22:51

Re: Fluid Film Liquid A ... hat das mal wer benutzt?

Beitrag von wLADAmir »

Stimmt, 2101, ich vergaß! Dann hast Du freie Wahl.
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Antworten