Vorstellung neuer Niva nähe Pforzheim

wenn ihr euch vorstellen möchtet um unsere Neugier zu stillen...

Moderator: christian@nivatechnik.de

Benutzeravatar
jhl
Beiträge: 1719
Registriert: 4. März 2019, 17:13

Re: Vorstellung neuer Niva nähe Pforzheim

Beitrag von jhl »

Mccormick hat geschrieben:
2. Januar 2022, 16:38
jhl hat geschrieben:
1. Januar 2022, 21:52
Bei meinem passen die wie angegossen
Ihr dürft die Modellpflegestufen des Niva nicht vergessen ! jhl hat Bj 2005, das ist die ganz alte fahrwerkvariante ! Lachsimus hat neuestes M-Modell
Nee, sorry. Meiner ist Baujahr 05/18 €6dTemp
21214 Bj05/18 €6dTemp | Permanentlüfter;Kyb K-Flex;KoniHeavyTrack;195/80R16;20mmSpurplatten;Winde Beta5.0;div.Verstärkungen; BSPLimahöherBelkardsStahlflexGetriebefüllrohr;TonnkyECU Opti;Philippgroße Getriebeölwanne
Benutzeravatar
christian@nivatechnik.de
Administrator
Beiträge: 17121
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
ehemaliger Benutzername: christian(@)lada-ig.de

Re: Vorstellung neuer Niva nähe Pforzheim

Beitrag von christian@nivatechnik.de »

Mccormick hat geschrieben:
2. Januar 2022, 16:38
Vorsicht ist in den hinteren Radläufen geboten, da steckt der Benzintank dahinter !!
Ganz sicher nicht!
Wenn überhaupt in den vordersten inneren, unteren Wölbungen der Radhäuser!
Und dort brauchen keine Schrauben rein!

Darf ich einen Wunsch äußern fürs neue Jahr? Bleibt präzise! :ntde:
Gruß christian@nivatechnik.de

2101 Bj.73+78/21044 Bj.96/ 2109 Bj.94+96/2108 Bj.96/ Ford SN95 Bj.96/U2 Bj.00/Expedition Bj.00/ Chevrolet Caprice Bj.81/ Pontiac TransSport Bj.94/ Buick PA Bj.93
JayBee78
Beiträge: 200
Registriert: 27. Januar 2018, 14:56

Re: Vorstellung neuer Niva nähe Pforzheim

Beitrag von JayBee78 »

Hi,ich kann ein oder zwei Fotos machen. Morgen ,wenn ich wieder am Auto bin. :thump_up:
Es sind vielleicht 5-6 Schrauben pro Radhaus.
Lada 4x4 EZ 08/2018 Euro6
Benutzeravatar
jhl
Beiträge: 1719
Registriert: 4. März 2019, 17:13

Re: Vorstellung neuer Niva nähe Pforzheim

Beitrag von jhl »

JayBee78 hat geschrieben:
2. Januar 2022, 19:01
Hi,ich kann ein oder zwei Fotos machen. Morgen ,wenn ich wieder am Auto bin. :thump_up:
Es sind vielleicht 5-6 Schrauben pro Radhaus.
Super. Leider kann ich keine Fotos von den „weichen“ machen, da ich noch im Krankenhaus bin. Mehr als sechs Blechschrauben habe ich auch nicht verwendet.
21214 Bj05/18 €6dTemp | Permanentlüfter;Kyb K-Flex;KoniHeavyTrack;195/80R16;20mmSpurplatten;Winde Beta5.0;div.Verstärkungen; BSPLimahöherBelkardsStahlflexGetriebefüllrohr;TonnkyECU Opti;Philippgroße Getriebeölwanne
JayBee78
Beiträge: 200
Registriert: 27. Januar 2018, 14:56

Re: Vorstellung neuer Niva nähe Pforzheim

Beitrag von JayBee78 »

So,hab nun mal ein paar Bilder gemacht,hoffe man erkennt was. Ich hab jeweils die Schrauben eingekreist,da sonst schwer zu Erkennen. In den Radläufen sinds drei Schrauben vorne wie auch hinten, jeweils unten an den Ecken und eine oben mittig. Den Rest sollte man Anhand der Bilder gut erkennen. Wie gesagt,es sind pro Radkasten nicht mehr als sechs. Je nach Bedarf könnte man bestimmt noch eine mehr oder weniger setzen. Die Radhausschalen sind von Lada-Power. Es sind aber die für den Niva vor 2009/2010, da hatte ich nicht drauf geachtet. Nicht weiter Schlimm,ich habs einfach an meinen Niva angepasst wo es Notwendig war, z.B. um die Stoßdämpferaufnahme.

Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Lada 4x4 EZ 08/2018 Euro6
Benutzeravatar
christian@nivatechnik.de
Administrator
Beiträge: 17121
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
ehemaliger Benutzername: christian(@)lada-ig.de

Re: Vorstellung neuer Niva nähe Pforzheim

Beitrag von christian@nivatechnik.de »

Sieht so aus, als wäre alles richtig
Gruß christian@nivatechnik.de

2101 Bj.73+78/21044 Bj.96/ 2109 Bj.94+96/2108 Bj.96/ Ford SN95 Bj.96/U2 Bj.00/Expedition Bj.00/ Chevrolet Caprice Bj.81/ Pontiac TransSport Bj.94/ Buick PA Bj.93
omo
Beiträge: 539
Registriert: 11. August 2012, 09:46

Re: Vorstellung neuer Niva nähe Pforzheim

Beitrag von omo »

Hallo Ihr Beiden! Kommt doch mal vorbei, entweder in der Nordstadt-Buchhandlung in Pforzheim, oder bei mir daheim in Keltern. LG Oliver
Niva M EZ09/12 €5
Lachsimus
Beiträge: 9
Registriert: 16. Dezember 2021, 16:17

Re: Vorstellung neuer Niva nähe Pforzheim

Beitrag von Lachsimus »

Hallo Omo,
sehr gerne kommen wir bei dir vorbei. Ich schick dir gleich mal noch meine HandyNr per PN.

Morgen sind wir das erstmal mal eine längere Strecke unterwegs, und schon sehr gespannt wie es läuft.

Mit Mccormik habe ich mich getroffen und mir viele Tipps und Tricks abgeholt. Vielen Dank nochmal!
Die Radhausschalen sitzen jetzt viel besser. Habe nochmal zusätzliche Schrauben eingebracht und mit dem Heißluftfön die Schalen schön an ihren Platz gearbeitet.

Wir wollen ja noch die Pharao Felgen montieren. Jetzt ist mir aber aufgefallen, dass die Orignal 16" schon sehr nah an den Bremssatteln sind.
- Passen da die kleinere Pharao wirklich noch drauf?
Im Gutachten der Pharao steht außerdem, dass an den Radhäusern "durch den Anbau geeigneter Teile oder durch andere geeignete
Maßnahmen eine ausreichende Radabdeckung herzustellen."
Diese Radlaufverbreiterungen will ich nicht anbauen. Man findet auch viele Fotos zu den Pharao ohne Änderungen. Ich tendiere zu 205/70R15.
- Wie sieht das bei euch so aus?

Rockslider F-Design und LED-Scheinwerfer habe ich heute bestellt. Ich hoffe die kann ich direkt nächste Woche einbauen pl,, :shock:
Radio und Lautsprecher sind mittlerweile auch verbaut. Jetzt kann die Party steigen uuuu
Verbaute habe ich ein Alpine Radio (UTE204) und audison APX6.5 Lautsprecher unten in der Tür. Hört sich im Stand schon sehr gut an.

Hundebox habe ich diese Woche auch schon eingebaut:
IMG_20220108_160232.jpg
IMG_20220108_160232.jpg (93.1 KiB) 166 mal betrachtet
Da fehlt jetzt noch ne kleine Tür auf der Rückseite und nach vorne soll ein Netz für Ladungssicherung sorgen.

Grüße
Lada Niva Bj 2021 Euro6
BMW i3 Bj 2015
2x BMW F650CS BJ 2002 & 2003
Benutzeravatar
NivaFelix
Beiträge: 36
Registriert: 22. November 2021, 11:07

Re: Vorstellung neuer Niva nähe Pforzheim

Beitrag von NivaFelix »

Diese Radlaufverbreiterungen will ich nicht anbauen. Man findet auch viele Fotos zu den Pharao ohne Änderungen.
Das kommt häufig auf den Prüfer an. ich würde mal sagen die meisten nehmen es ohne Verbreiterung ab.
Ich konnte vor kurzem erfolgreich 215/75 R15 ohne Änderungen am Radhaus eintragen lassen. Ich habe allerdings Verbreiterungen montiert.
Lada 4x4 Bj. 09/2010 (Euro 5), Zwischenmodell des M (z.B. neue Kupplung, aber Kardanwellen, alte Verkleidung, alter LAD, alte Spiegel)
BF Goodrich 215/75 R15 auf Dotz Pharao
Benutzeravatar
Nordie
Beiträge: 56
Registriert: 5. April 2021, 15:16

Re: Vorstellung neuer Niva nähe Pforzheim

Beitrag von Nordie »

Lachsimus hat geschrieben:
13. Januar 2022, 19:15
Wir wollen ja noch die Pharao Felgen montieren. Jetzt ist mir aber aufgefallen, dass die Orignal 16" schon sehr nah an den Bremssatteln sind.
- Passen da die kleinere Pharao wirklich noch drauf?
Im Gutachten der Pharao steht außerdem, dass an den Radhäusern "durch den Anbau geeigneter Teile oder durch andere geeignete
Maßnahmen eine ausreichende Radabdeckung herzustellen."
Diese Radlaufverbreiterungen will ich nicht anbauen. Man findet auch viele Fotos zu den Pharao ohne Änderungen. Ich tendiere zu 205/70R15.
- Wie sieht das bei euch so aus?
Ja die 15 Zoll passen. In den Gutachten zu Felgen steht das wahrscheinlich immer drin (habe es zumindest schon sehr oft gesehen). Es steht ja nicht, dass etwas angebaut werden MUSS. Die Radabdeckung muss gegeben sein.

Ich habe eine 215er Breite mit den Dotz. Das passt und ist auch so abgenommen.
1,0/45-1,4/75-1,8/125-1,9/150-2,0/184-1,8/150-3,6/299-1,7/83
Lada Niva Legend "Klassik" 07/21 Euro 6
Antworten