Vorstellung neuer Niva nähe Pforzheim

wenn ihr euch vorstellen möchtet um unsere Neugier zu stillen...

Moderator: christian@nivatechnik.de

Lachsimus
Beiträge: 16
Registriert: 16. Dezember 2021, 16:17

Vorstellung neuer Niva nähe Pforzheim

Beitrag von Lachsimus »

Hallo liebe Niva-Freunde,

nachdem wir viele Jahre hin und her überlegt haben, ob ein Niva was für meine Frau und mich ist, haben wir uns nach ca drei Jahren Umweg über ein 1er Cabrio jetzt entschlossen einen neuen Niva zu kaufen. Dabei kam dann ein 3Türer raus, Bj 08/2021. Unser neues Traumauto durften wir kurz vor Weihnachten abholen. Das war ein tolles Geschenk an uns selbst. :mrgreen:
Lada_klein.jpg
Lada_klein.jpg (177.3 KiB) 1043 mal betrachtet
Meine Frau hat den Wagen direkt auf Hugo getauft und fährt seither mit Dauergrinsen umher. .,. .,,.

Als erstes kamen Radhausschalen und Unterbodenschutz drauf. (Für mein Hohlraumwachs war es einfach zu kalt)
Jetzt habe ich mir noch FluidFilm besorgt, mit dem ich alle Hohlräume und Falze behandeln will. Im Sommer plane ich auf jeden fall zu einer Fettparty zu fahren und die Hohlräume langfristig mit MS zu konservieren.

Als nächstes kommen noch
  • Radio
  • Lautsprecher (mit dem Halter von Niva Power)
  • Anhängerkupplung
  • Hundebox
  • LED-Scheinwerfer (habe die von Niva Power im Angebot, was haltet ihr von denen?)
  • Dotz Pharao Felge mit 205/70R15 AT Reifen
  • Motorsteuergerätoptimierung von Daniel
  • Getriebebefüllrohr und ggf die große Ölwanne
  • uvm...
Habt ihr noch Ideen, Empfehlungen was man (ich) machen sollte?
Habe schon öfter gelesen Kupplungsgeber- und -nehmerzylinder gegen die Metallversion zu tauschen. Da will ich erstmal schauen, was beim "neuen" Modell verbaut ist. Oder weiss das schon jemand?
An die Niva-Fahrer im Umkreis Wiernsheim (oder Pforzheim) in welche Werkstatt geht ihr? Oder macht ihr den Service selbst?
Wie verhält sich das mit der Garantie, wenn man den Service selber macht oder in einer freien Werkstatt machen lässt?

Viele Grüße,
Andreas und Vanessa
Lada Niva Bj 2021 Euro6
BMW i3 Bj 2015
2x BMW F650CS Bj 2002 & 2003
VW T3 Bj 1989 mit Weinsberg Camper
Mr.Tom
Beiträge: 23
Registriert: 10. November 2021, 20:01

Re: Vorstellung neuer Niva nähe Pforzheim

Beitrag von Mr.Tom »

:lol: Jaja… dieses Grinsen….

Viel Spaß und unfallfreie Fahrt mit eurem Hugo!
Der mit dem "W" tanzt! (ehemals Mr. Tom)
*** Mr. Tom und seine Katinka ***

Lada M 4x4 "W"inter- Sondermodell, €4, BJ 2010, EZ 01/2011
Benutzeravatar
christian@nivatechnik.de
Administrator
Beiträge: 17429
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
ehemaliger Benutzername: christian(@)lada-ig.de

Re: Vorstellung neuer Niva nähe Pforzheim

Beitrag von christian@nivatechnik.de »

Lachsimus hat geschrieben:
29. Dezember 2021, 17:20
Im Sommer plane ich auf jeden fall zu einer Fettparty zu fahren und die Hohlräume langfristig mit MS zu konservieren.

:ntde: Sehr brav üiiii
Gruß christian@nivatechnik.de

2101 Bj.73+78/21044 Bj.96/ 2109 Bj.94+96/2108 Bj.96/ Ford SN95 Bj.96/U2 Bj.00/Expedition Bj.00/ Chevrolet Caprice Bj.81/ Pontiac TransSport Bj.94/ Buick PA Bj.93
Mccormick
Beiträge: 157
Registriert: 26. Januar 2013, 19:33

Re: Vorstellung neuer Niva nähe Pforzheim

Beitrag von Mccormick »

Na dann willkommen,...
und Grüße aus Renningen üiiii
Grüße Rainer

Niva M 21214 ABS EZ 3.13
LADA NOVA gefahren mit ZF Selbstsperrdifferenzial von 1988 bis 1997
SUZUKI GSX 750 AE Bj.98 SUZUKI New Grand Vitara 1.9DDIS EZ 1.2010
Benutzeravatar
Bronx.1965
Beiträge: 195
Registriert: 29. Oktober 2021, 18:48

Re: Vorstellung neuer Niva nähe Pforzheim

Beitrag von Bronx.1965 »

Herzlich willkommen hier und allzeit genügend Luft ums Blech! _..,
üiiii
Der Niva ist die Roth-Händle ohne Filter neben den Menthol-Mädchenfluppen. _..,
Niva MJ 2009, Euro IV, EZ 2010.
ZT 300 fürs Grobe, HW 80 fürs gezogene. 2131 in der Familie.
JayBee78
Beiträge: 218
Registriert: 27. Januar 2018, 14:56

Re: Vorstellung neuer Niva nähe Pforzheim

Beitrag von JayBee78 »

Hallo,grüße aus Lomersheim (Mühlacker). :ladal:
Zum Kundendienst fahr ich immer ein Stückchen weiter, zum Autohaus Stark in Kirchheim/Teck. Ich war seither immer sehr zufrieden mit der Arbeit.
Kleingruscht mach ich aber selber, im Rahmen meiner möglichkeiten und mit der grandiosen Hilfe des Nivatechnik Forums.
Zum Thema Kupplungszylinder: Hab zwar Ersatz aus Metal hier liegen,aber die originalen aus Plastik funktionieren seither zumindest noch tadellos. Hab nun knapp 27.000km auf der Uhr.

Ich kann nicht sagen,ob es das Problem nochimmer gibt bei Neufahrzeugen,aber schau mal nach,ob die vorderen Bremsbeläge frei im Sattel laufen. Ansonsten müsstest du die Belagsträger an den Führungen abfeilen. Sonst kanns sein,dass sich die Beläge verkanten und somit immer an der Bremsscheibe reiben.
So wie hier: https://www.youtube.com/watch?v=dyY9u1PLWkE
Zuletzt geändert von JayBee78 am 29. Dezember 2021, 18:49, insgesamt 1-mal geändert.
Lada 4x4 EZ 08/2018 Euro6
Lachsimus
Beiträge: 16
Registriert: 16. Dezember 2021, 16:17

Re: Vorstellung neuer Niva nähe Pforzheim

Beitrag von Lachsimus »

Vielen Dank für den Herzlichen Empfang,
@Rainer in Renningen arbeite ich, vielleicht fährt man sich ja mal über den Weg.
@JayBee ich glaub durch Lomersheim bin ich gestern durchgegurkt. Ist ja nicht weit von mir weg.

eine Sache hatte ich vergessen: Trittbretter sollen auch rankommen. Am besten in komplett schwarz. Habt ihr da ne Empfehlung?
Mache mich auch gleich mal im Forum auf die Suche.
Lada Niva Bj 2021 Euro6
BMW i3 Bj 2015
2x BMW F650CS Bj 2002 & 2003
VW T3 Bj 1989 mit Weinsberg Camper
JayBee78
Beiträge: 218
Registriert: 27. Januar 2018, 14:56

Re: Vorstellung neuer Niva nähe Pforzheim

Beitrag von JayBee78 »

Durch Wiernsheim fahr ich auch gelegentlich,ich werd ausschau halten. :thump_up:
Lada 4x4 EZ 08/2018 Euro6
Lachsimus
Beiträge: 16
Registriert: 16. Dezember 2021, 16:17

Re: Vorstellung neuer Niva nähe Pforzheim

Beitrag von Lachsimus »

Ich verstecke mich allerdings in Iptingen... das kennt nur keine Sau pl,,

allerdings scheint hier ein richtiges Niva-Loch zu sein. (Mindestens noch drei andere Nivas hier)
Lada Niva Bj 2021 Euro6
BMW i3 Bj 2015
2x BMW F650CS Bj 2002 & 2003
VW T3 Bj 1989 mit Weinsberg Camper
Benutzeravatar
matschwetter
Beiträge: 84
Registriert: 12. April 2021, 07:43

Re: Vorstellung neuer Niva nähe Pforzheim

Beitrag von matschwetter »

Du hast Dich aber gut informiert.
Habt ihr noch Ideen, Empfehlungen was man (ich) machen sollte?
Auf Windabweiser möchte ich nicht mehr verzichten.
Meine Frau [...] fährt seither mit Dauergrinsen umher. .,. .,,.
Schön, dass sich Deine Frau auch begeistern kann. Wenn es so bleibt, dass sie ständig damit umherfährt, sollte sie sich aber einen eigenen kaufen ;-)
Lada Taiga BJ 2017 €6, gefettet 2021 vom V-Jens, Steuergerätoptimierung von tonnky; Eduard 2615-3-PB40-150-63 BJ 2018
Lachsimus
Beiträge: 16
Registriert: 16. Dezember 2021, 16:17

Re: Vorstellung neuer Niva nähe Pforzheim

Beitrag von Lachsimus »

matschwetter hat geschrieben:
29. Dezember 2021, 19:13
Schön, dass sich Deine Frau auch begeistern kann. Wenn es so bleibt, dass sie ständig damit umherfährt, sollte sie sich aber einen eigenen kaufen ;-)
genau genommen ist es ja ihrer... pl,,
JayBee78 hat geschrieben:
29. Dezember 2021, 18:39
Ich kann nicht sagen,ob es das Problem nochimmer gibt bei Neufahrzeugen,aber schau mal nach,ob die vorderen Bremsbeläge frei im Sattel laufen. Ansonsten müsstest du die Belagsträger an den Führungen abfeilen. Sonst kanns sein,dass sich die Beläge verkanten und somit immer an der Bremsscheibe reiben.
So wie hier: https://www.youtube.com/watch?v=dyY9u1PLWkE
Guter Tipp, werde ich im Auge behalten.
Lada Niva Bj 2021 Euro6
BMW i3 Bj 2015
2x BMW F650CS Bj 2002 & 2003
VW T3 Bj 1989 mit Weinsberg Camper
JayBee78
Beiträge: 218
Registriert: 27. Januar 2018, 14:56

Re: Vorstellung neuer Niva nähe Pforzheim

Beitrag von JayBee78 »

Lachsimus hat geschrieben:
29. Dezember 2021, 19:09
Ich verstecke mich allerdings in Iptingen... das kennt nur keine Sau pl,,

allerdings scheint hier ein richtiges Niva-Loch zu sein. (Mindestens noch drei andere Nivas hier)
Schön,dass es nun noch einer mehr ist. :thump_up:
In Großglattbach hats meineswissens drei Stück, die drei haben den selben Besitzer. .,. Hab ihn mal zufällig bei mir im Ort getroffen, haben kurz geredet.

Das mit den Windabweisern ist ein guter Rat,die hab ich auch seit Anfang an. Super sache.
Lada 4x4 EZ 08/2018 Euro6
Markus1968
Beiträge: 114
Registriert: 2. November 2017, 19:18

Re: Vorstellung neuer Niva nähe Pforzheim

Beitrag von Markus1968 »

Hallo Andreas und Vanessa,

Tritt-Schutzeisten für die Schweller.
Und nehmt die guten Radkasten Schützer ich glaube von Locari, sehr wichtig.
Gruß
Markus
Lada Niva Bj. 2017 Euro 6
von Mergner (incl. Mike Sanders)
seit km 3900 Zavoli Autogasanlage
Benutzeravatar
christian@nivatechnik.de
Administrator
Beiträge: 17429
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
ehemaliger Benutzername: christian(@)lada-ig.de

Re: Vorstellung neuer Niva nähe Pforzheim

Beitrag von christian@nivatechnik.de »

Markus1968 hat geschrieben:
29. Dezember 2021, 22:17
Und nehmt die guten Radkasten Schützer ich glaube von Locari, sehr wichtig.
Und genau die von Locari sind nicht gut!
https://ladapower-europe.com/catalog/tu ... ear-detail
Diese sind gut
Gruß christian@nivatechnik.de

2101 Bj.73+78/21044 Bj.96/ 2109 Bj.94+96/2108 Bj.96/ Ford SN95 Bj.96/U2 Bj.00/Expedition Bj.00/ Chevrolet Caprice Bj.81/ Pontiac TransSport Bj.94/ Buick PA Bj.93
Markus1968
Beiträge: 114
Registriert: 2. November 2017, 19:18

Re: Vorstellung neuer Niva nähe Pforzheim

Beitrag von Markus1968 »

Guten Morgen,
ich habe gerade eben nachgeschaut, von welchem Herstellers meine Innenkotflügel sind. Steht nicht auf der Rechnung vom Mergner. Wichtig ist halt, daß die Ränder etwas übers Blech rausstehen. Das habe ich mit wichtig gemeint.
Gruß Markus
Lada Niva Bj. 2017 Euro 6
von Mergner (incl. Mike Sanders)
seit km 3900 Zavoli Autogasanlage
Antworten