Zweistufiges Hecktürschloss - Jetzt reichts

alles zum Thema Karosseriearbeiten, Blecharbeiten, Lackierarbeiten,...

Moderator: christian@nivatechnik.de

Benutzeravatar
Jörg78
Beiträge: 147
Registriert: 17. März 2020, 04:25

Re: Zweistufiges Hecktürschloss - Jetzt reichts

Beitrag von Jörg78 »

Da scheint es Unterschiede zu geben....
Dateianhänge
IMG_20210821_122630.jpg
IMG_20210821_122630.jpg (119.84 KiB) 523 mal betrachtet
Lada 4x4 Peppi €6 d temp
Radhaussschalen drin Danke Christian! AHK
und Voll Fett Doppelrahmstufe,kleiner Hecktreffer....Dachträger kurz .,.Dotz 205er getz mit Zavoli Gasanlage
Benutzeravatar
jhl
Beiträge: 2051
Registriert: 4. März 2019, 17:13

Re: Zweistufiges Hecktürschloss - Jetzt reichts

Beitrag von jhl »

Tut mir echt leid, aber ich verstehe echt nicht worauf du hinaus willst .,,. Auf deinem Foto ist das Schloss mit zwei Rasten. Also von ca 2015-2020. Ich habe umgebaut auf vor 2015. Schloss mit einer Raste. Die Maße der beiden Schlösser sind in jeder Beziehung unterschiedlich. Aber der Umbau ist möglich und funktioniert
21214 Bj05/18 €6dTemp|Permanentlüfter;Kyb K-Flex;KoniHeavyTrack;195/80R16;20mmSpurplatten;Winde Beta5.0;div.Verstärkungen; BSPLimahöherBelkardsStahlflexGetriebefüllrohrDuplexkette;TonnkyECU-Opti;PhilippgroßeGetriebeölwanne
Benutzeravatar
Pilz
Administrator
Beiträge: 1449
Registriert: 12. Oktober 2017, 15:59

Re: Zweistufiges Hecktürschloss - Jetzt reichts

Beitrag von Pilz »

Die Frage die sich stellt ist, wie hast du beim Gegenhalter (die Lasche mit den zwei Gewindehülsen in der Traverse) den Abstand der Gewindehülsen von 50mm auf 85mm bekommen.
Da hast du nichts zu erklärt.

Grüsse
Stefan
21214 BJ 2018 Taiga €6 / Transkarpatendoppeltbeschädigter / Prinzessinwegmacher
BabuschkasEnkel
Beiträge: 1386
Registriert: 31. August 2018, 16:24

Re: Zweistufiges Hecktürschloss - Jetzt reichts

Beitrag von BabuschkasEnkel »

Pilz hat geschrieben:
21. August 2021, 13:02
Die Frage die sich stellt ist, wie hast du beim Gegenhalter (also Halteblech des Schlosses) den Abstand der Gewindehülsen von 50mm auf 85mm bekommen.
Da hast du nichts zu erklärt.

Grüsse
Stefan
Hat er erklärt! Die originale Befestigung setzt er nach kürzen der Stützen nur fest, damit nichts klappert. Das neue/alte Schloss macht er dann mit neuen Schrauben und den Blindnietmuttern fest. Es müssen also zwei neue Löcher in Blech!
IMG_20210821_130736.jpg
IMG_20210821_130736.jpg (78.23 KiB) 509 mal betrachtet
4x4;Bj.'13-Eu5"Fjodor";4x4;Bj.'18-Eu6"Babuschka"
PorscheDiesel P122;Bj.'57"Ferdinand"
Mofa Super Mosquito '70/71;div. Fahrräder ab '45
Benutzeravatar
Pilz
Administrator
Beiträge: 1449
Registriert: 12. Oktober 2017, 15:59

Re: Zweistufiges Hecktürschloss - Jetzt reichts

Beitrag von Pilz »

Ach so...
Diese Info erreicht einen aber nur wenn man aufmerksam liest. :mrgreen:

Grüsse
Stefan
21214 BJ 2018 Taiga €6 / Transkarpatendoppeltbeschädigter / Prinzessinwegmacher
Benutzeravatar
Jörg78
Beiträge: 147
Registriert: 17. März 2020, 04:25

Re: Zweistufiges Hecktürschloss - Jetzt reichts

Beitrag von Jörg78 »

Jap seehr aufmerksam.... 🙃
Lada 4x4 Peppi €6 d temp
Radhaussschalen drin Danke Christian! AHK
und Voll Fett Doppelrahmstufe,kleiner Hecktreffer....Dachträger kurz .,.Dotz 205er getz mit Zavoli Gasanlage
BabuschkasEnkel
Beiträge: 1386
Registriert: 31. August 2018, 16:24

Re: Zweistufiges Hecktürschloss - Jetzt reichts

Beitrag von BabuschkasEnkel »

Pilz hat geschrieben:
21. August 2021, 13:16
Ach so...
Diese Info erreicht einen aber nur wenn man aufmerksam liest. :mrgreen:

Grüsse
Stefan
Jörg78 hat geschrieben:
21. August 2021, 14:29
Jap seehr aufmerksam.... 🙃
:mrgreen:
4x4;Bj.'13-Eu5"Fjodor";4x4;Bj.'18-Eu6"Babuschka"
PorscheDiesel P122;Bj.'57"Ferdinand"
Mofa Super Mosquito '70/71;div. Fahrräder ab '45
Benutzeravatar
jhl
Beiträge: 2051
Registriert: 4. März 2019, 17:13

Re: Zweistufiges Hecktürschloss - Jetzt reichts

Beitrag von jhl »

jhl hat geschrieben:
15. August 2021, 20:58
Löcher bohren, Blindnietmuttern rein
Echt Jungs? Zu hot für euch? :mrgreen: nächstes Mal, male ich euch das in Sesamstraßensprache :D
21214 Bj05/18 €6dTemp|Permanentlüfter;Kyb K-Flex;KoniHeavyTrack;195/80R16;20mmSpurplatten;Winde Beta5.0;div.Verstärkungen; BSPLimahöherBelkardsStahlflexGetriebefüllrohrDuplexkette;TonnkyECU-Opti;PhilippgroßeGetriebeölwanne
Benutzeravatar
Pilz
Administrator
Beiträge: 1449
Registriert: 12. Oktober 2017, 15:59

Re: Zweistufiges Hecktürschloss - Jetzt reichts

Beitrag von Pilz »

jhl hat geschrieben:
21. August 2021, 19:52
nächstes Mal, male ich euch das in Sesamstraßensprache :D
Aber nur wenn Graf Zahl darin vorkommt!
:lol:

Grüsse
Stefan
21214 BJ 2018 Taiga €6 / Transkarpatendoppeltbeschädigter / Prinzessinwegmacher
Benutzeravatar
jhl
Beiträge: 2051
Registriert: 4. März 2019, 17:13

Re: Zweistufiges Hecktürschloss - Jetzt reichts

Beitrag von jhl »

Mit Bibo, versprochen :mrgreen:
21214 Bj05/18 €6dTemp|Permanentlüfter;Kyb K-Flex;KoniHeavyTrack;195/80R16;20mmSpurplatten;Winde Beta5.0;div.Verstärkungen; BSPLimahöherBelkardsStahlflexGetriebefüllrohrDuplexkette;TonnkyECU-Opti;PhilippgroßeGetriebeölwanne
Benutzeravatar
jhl
Beiträge: 2051
Registriert: 4. März 2019, 17:13

Re: Zweistufiges Hecktürschloss - Jetzt reichts

Beitrag von jhl »

Moin!

Update:

Seit dem Umbau habe ich keinerlei Probleme mehr mit Wassereintritt an der Hecktürdichtung. Auch muss ich die Hecktür, wo die Dichtung anliegt, nicht mehr einfetten.

Ob es jetzt am geänderten Schloß liegt oder weil es jetzt einfach besser eingestellt ist, kann ich natürlich nicht daraus ableiten. Dafür müssten noch andere mit dem zweistufigen Schloß, die Probleme mit Wassereintritt haben, umbauen und berichten.

Viele Grüße

Jan
21214 Bj05/18 €6dTemp|Permanentlüfter;Kyb K-Flex;KoniHeavyTrack;195/80R16;20mmSpurplatten;Winde Beta5.0;div.Verstärkungen; BSPLimahöherBelkardsStahlflexGetriebefüllrohrDuplexkette;TonnkyECU-Opti;PhilippgroßeGetriebeölwanne
BabuschkasEnkel
Beiträge: 1386
Registriert: 31. August 2018, 16:24

Re: Zweistufiges Hecktürschloss - Jetzt reichts

Beitrag von BabuschkasEnkel »

Ich muss hier auch noch meinen Senf dazu geben, da ich gerade dabei bin diesen Umbau durchzuführen und auf ein paar Hindernisse gestoßen bin:
EDIT: bitte unbedingt die noch folgenden Posts lesen, es ist bei mir unglücklich gelaufen - es gibt da wohl größere Maßtoleranzen zwischen den Fahrzeugen und definitiv noch zu wenig Dokumentation über den Karosserieaufbau. Das muss aber kein Grund sein den Umbau zu unterlassen, wie ich ein paar Posts weiter zu erklären versuche!

1. Das Kürzen der originalen Gewindestutzen ging mit einem Zapfensenker ganz gut. Beim linken Stutzen war aber das Gewinde nicht lang genug ausgeführt, so dass die Schraube keinen Halt mehr fand. Hätte ich, mit Kleber fixiert, mit leben können... Mit Punkt 3. hat sich das aber erledigt...
2. Der metallene Öffner-Hebel hat einen etwas anderen Bohrungsabstand für die Befestigungsschrauben. Feile an der Karosserie regelt, dass der Hebel dabei etwas weiter nach vorn kommt ist bei mir von Vorteil.
3. Die Bohrung für die linke Blindnietmutter ging voll in das Halteblech des mit Senkkopfschrauben fixierten Riegels und auch in selbigen. Damit verkantete die Blindnietmutter und das Gewinde riss aus. Ich habe keine Zange in der Größe, nur bis M6, und arbeite mit Schraube, Mutter und Scheibe. Geht auch.
Ich habe also jetzt angefangen das Blech rauszutrennen und eine neue Schlossbefestigung einzuschweißen. Damit das Ausrichten des Schlosses einfacher ist, arbeite ich in dem neuen, glatten Blech wieder mit Blindnietmuttern. Bilder dazu gibt's, wenn alles fertig ist.
Zuletzt geändert von BabuschkasEnkel am 6. August 2022, 15:12, insgesamt 1-mal geändert.
4x4;Bj.'13-Eu5"Fjodor";4x4;Bj.'18-Eu6"Babuschka"
PorscheDiesel P122;Bj.'57"Ferdinand"
Mofa Super Mosquito '70/71;div. Fahrräder ab '45
Benutzeravatar
jhl
Beiträge: 2051
Registriert: 4. März 2019, 17:13

Re: Zweistufiges Hecktürschloss - Jetzt reichts

Beitrag von jhl »

BabuschkasEnkel hat geschrieben:
5. August 2022, 15:14
Ich muss hier auch noch meinen Senf dazu geben, da ich gerade dabei bin diesen Umbau durchzuführen und auf ein paar Hindernisse gestoßen bin…..3. Die Bohrung für die linke Blindnietmutter ging voll in das Halteblech des mit Senkkopfschrauben fixierten Riegels und auch in selbigen. Damit verkantete die Blindnietmutter und das Gewinde riss aus.
Ich befürchte du bist nicht auf ein Hindernis gestoßen, sondern du hast die Löcher zu weit nach vorne (zur Heckklappe) gesetzt. Hatte in meinem Bericht die notwendige Lage des Schlosses mit Foto deutlich gemacht. Also die Löcher weiter nach hinten. Einstellbar bleibt es über die Langlöcher am Schloß.
21214 Bj05/18 €6dTemp|Permanentlüfter;Kyb K-Flex;KoniHeavyTrack;195/80R16;20mmSpurplatten;Winde Beta5.0;div.Verstärkungen; BSPLimahöherBelkardsStahlflexGetriebefüllrohrDuplexkette;TonnkyECU-Opti;PhilippgroßeGetriebeölwanne
BabuschkasEnkel
Beiträge: 1386
Registriert: 31. August 2018, 16:24

Re: Zweistufiges Hecktürschloss - Jetzt reichts

Beitrag von BabuschkasEnkel »

jhl hat geschrieben:
5. August 2022, 15:49
BabuschkasEnkel hat geschrieben:
5. August 2022, 15:14
Ich muss hier auch noch meinen Senf dazu geben, da ich gerade dabei bin diesen Umbau durchzuführen und auf ein paar Hindernisse gestoßen bin…..3. Die Bohrung für die linke Blindnietmutter ging voll in das Halteblech des mit Senkkopfschrauben fixierten Riegels und auch in selbigen. Damit verkantete die Blindnietmutter und das Gewinde riss aus.
Ich befürchte du bist nicht auf ein Hindernis gestoßen, sondern du hast die Löcher zu weit nach vorne (zur Heckklappe) gesetzt. Hatte in meinem Bericht die notwendige Lage des Schlosses mit Foto deutlich gemacht. Also die Löcher weiter nach hinten. Einstellbar bleibt es über die Langlöcher am Schloß.
Ich habe das Schloss eingerastet, die Klappe zugelegt, leicht ran gezogen und angezeichnet. Dann noch 5mm nach innen und dort angekörnt.
Ich hatte das Schloss damit so positioniert, wie auf Jans Bildern auch zu sehen. Warum und wieso es bei mir so schief gegangen ist, ist für mich schwer nachzuvollziehen, Jan ist zu weit weg für "mal eben endoskopieren" - leider!
4x4;Bj.'13-Eu5"Fjodor";4x4;Bj.'18-Eu6"Babuschka"
PorscheDiesel P122;Bj.'57"Ferdinand"
Mofa Super Mosquito '70/71;div. Fahrräder ab '45
Benutzeravatar
jhl
Beiträge: 2051
Registriert: 4. März 2019, 17:13

Re: Zweistufiges Hecktürschloss - Jetzt reichts

Beitrag von jhl »

Vielleicht einfach Unschärfe der Toleranzen
21214 Bj05/18 €6dTemp|Permanentlüfter;Kyb K-Flex;KoniHeavyTrack;195/80R16;20mmSpurplatten;Winde Beta5.0;div.Verstärkungen; BSPLimahöherBelkardsStahlflexGetriebefüllrohrDuplexkette;TonnkyECU-Opti;PhilippgroßeGetriebeölwanne
Antworten