Schiebefenster

alles zum Thema Karosseriearbeiten, Blecharbeiten, Lackierarbeiten,...

Moderator: christian@nivatechnik.de

Kauknochen
Beiträge: 1097
Registriert: 15. Dezember 2016, 23:13

Re: Schiebefenster

Beitrag von Kauknochen »

Hochschieb: sind die Fenster dicht und hat sich die Funktion bewährt?

Gruß

Kauknochen
EX-Besitzer 4x4 EZ 03/2017, MS, AHK, läuft top - Forum hilft...bewährte Sommer AT Pirelli AT; im Winter Yokohama Geolandar G015 mit 3PM-Symbol; Zavoli fährt jetzt auch mit 8)
Benutzeravatar
office@pcss.at
Beiträge: 483
Registriert: 9. Juni 2021, 12:32

Re: Schiebefenster

Beitrag von office@pcss.at »

Weils das Thema schon mal gab, also hier:
Im Sommer wirds meinem Hunzi hinten doch zu warm. So habe ich mich nun entschlossen die hinteren Seitenscheiben durch Schiebefenster zu ersetzen.
Wie es mit dem Einbau klappt - bin ich schon gespannt .,,. und hoffe hier den einen oder anderen Tipp zu bekommen :thump_up:
Diese hier hab ich bestellt:
Preislich völlig OK denk ich. (Die Alternativen von Explore Glazing sind doch einiges kleiner und ein vielfaches teurer -zumindest für mich zu teuer).
Schiebefenster (1).jpeg
Schiebefenster (1).jpeg (73.68 KiB) 344 mal betrachtet
Ich hoffe er wird es mir danken:
.
Bodi.jpeg
Bodi.jpeg (208.47 KiB) 344 mal betrachtet
Lada 4x4 3-Türer Jagdausführung/ Type: N2121/40/Y // 21214 / Baujahr 02/2018 - Neukauf / Farbe: Dunkelgrün
Uniroyal Snow Max 2, 185 75 16 / Fahrleistung: ca. 12.000 km/ Jahr (40% Gelände, 60% Straße)
Benutzeravatar
andreas-bader
Beiträge: 421
Registriert: 25. November 2017, 20:01

Re: Schiebefenster

Beitrag von andreas-bader »

Hab genau diese Schiebefenster auch drin.
Für den Hund eine super Sache! Im normalen Leben sind die dicht.
In der Waschbox muss man den Kopf einschalten und die "Waschrichtung" beachten dann funktioniert das bestens.

Grüße
Andreas
Lada 4x4 2121, nessi, EU6, 02/2018, Zavoli Bora OBD, IZH & BSP & Dachwohnung
Lada PickUp 2329, schwarz, EU6, 12/2018, Zavoli Bora OBD
LADA NIVA IG e.V. Mitgliedsnummer 104
Benutzeravatar
office@pcss.at
Beiträge: 483
Registriert: 9. Juni 2021, 12:32

Re: Schiebefenster

Beitrag von office@pcss.at »

Wie war der Umbau?
Was kann ich dabei falsch machen?
Hast vielleicht Tipps für mich?
Lada 4x4 3-Türer Jagdausführung/ Type: N2121/40/Y // 21214 / Baujahr 02/2018 - Neukauf / Farbe: Dunkelgrün
Uniroyal Snow Max 2, 185 75 16 / Fahrleistung: ca. 12.000 km/ Jahr (40% Gelände, 60% Straße)
Benutzeravatar
andreas-bader
Beiträge: 421
Registriert: 25. November 2017, 20:01

Re: Schiebefenster

Beitrag von andreas-bader »

Der Umbau war im wesentlichen nur alte Scheibe rausdrücken und neue Scheibe (mit dem alten Scheibengummi) mit vernünftiger Einziehschnur und genügend "Flutschi" (ich habe ausreichend MS dafür genommen). Stell dich aber auf Rost am Scheibenfalz ein und Zeit die Du brauchst um diesen nachhaltig zu entfernen und wieder zu grundieren (lackieren).

Grüße
Andreas
Lada 4x4 2121, nessi, EU6, 02/2018, Zavoli Bora OBD, IZH & BSP & Dachwohnung
Lada PickUp 2329, schwarz, EU6, 12/2018, Zavoli Bora OBD
LADA NIVA IG e.V. Mitgliedsnummer 104
Benutzeravatar
office@pcss.at
Beiträge: 483
Registriert: 9. Juni 2021, 12:32

Re: Schiebefenster

Beitrag von office@pcss.at »

Danke für die Tipps :thump_up:
Welche Schnur wäre da brauchbar? Tuts eine Wäscheleine oder Einzieh-Drahtlitze auch? Der Keder blieb die ganze Zeit drin?
Lada 4x4 3-Türer Jagdausführung/ Type: N2121/40/Y // 21214 / Baujahr 02/2018 - Neukauf / Farbe: Dunkelgrün
Uniroyal Snow Max 2, 185 75 16 / Fahrleistung: ca. 12.000 km/ Jahr (40% Gelände, 60% Straße)
Benutzeravatar
peregrino
Beiträge: 3322
Registriert: 25. April 2017, 10:27

Re: Schiebefenster

Beitrag von peregrino »

6mm Seglerschnur aus Baumarkt
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
office@pcss.at
Beiträge: 483
Registriert: 9. Juni 2021, 12:32

Re: Schiebefenster

Beitrag von office@pcss.at »

So - C&P hat prompt geliefert und sogleich wurden die Seitenfenster getauscht.

Wie verlief der Ausbau der alten Scheiben?
Anders als erwartet - Gummilippe alle 2 cm mit einem Hartholzkeil hochgezogen und jeweils einen kleinen Plastikkeil (wie sie die Fliesenleger verwenden) in den Spalt reingesteckt.
Angefangen hab ich in der hinteren unteren Ecke. Nach ca. 15 Keilen (d.s. ~30cm) konnte ich die Scheibe problemlos von außen rausziehen.

Was kam zum Vorschein:
Erfreulicherweise keine Spur von Rost. Sicherheitshalber aber doch das Ganze mit Seilfett bepinselt.
Gummidichtung runter und beim Schiebefenster rauf - kurzer Ärger mit dem Metallkeder der unbedingt raus wollte).

Wie verlief der Einbau der Schiebefenster?
Die Dichtung mit Seilfett bepinselt, 6mm Seglerschnur an 3 Seiten (links-rechts-unten) in den Falz. Obere Kante in den Rahmen eingefädelt und dann das Fenster von meinem Assistenten fest in den Rahmen gepresst (unglaublich wieviel Kraft man da braucht - dachte zuerst es paßt gar nicht rein).
Von innen die Gummilippe mit der Seglerschnur und viel Gefühl hochgezogen.

Voila - und das Ganze war fertig .,.
So schaut das jetzt aus:
Schiebefenster.JPG
Schiebefenster.JPG (195.79 KiB) 132 mal betrachtet
-
Anmerkung: Die Schiebfenster passen optimal, erscheinen recht wertig und stabil. Öffnen und schließen geht locker mit einer Hand.
Lada 4x4 3-Türer Jagdausführung/ Type: N2121/40/Y // 21214 / Baujahr 02/2018 - Neukauf / Farbe: Dunkelgrün
Uniroyal Snow Max 2, 185 75 16 / Fahrleistung: ca. 12.000 km/ Jahr (40% Gelände, 60% Straße)
Antworten