Stoßfänger vom 4x4 an den Urban

alles zum Thema Karosseriearbeiten, Blecharbeiten, Lackierarbeiten,...

Moderator: christian@nivatechnik.de

Locke0403
Beiträge: 49
Registriert: 18. Februar 2017, 13:51

Stoßfänger vom 4x4 an den Urban

Beitrag von Locke0403 »

Hey
Ich bin neu hier
Ich bin gerade sehr stark am überlegen mir ein Niva zuzulegen nur bin ich am überlegen welche Variante, der Urban gefällt mir von der Ausstattung schon ganz gut nur möchte ich nicht die Kunststoffstoßfänger haben nun meine Frage die schon im Betreff steht kann man an den Urban auch die vom 4x4 anbauen also eins zu eins tauschen?
Mfg
Urban
Nova SPI
Жигули :ladal:
4X4
Benutzeravatar
fiorino
Beiträge: 1943
Registriert: 8. August 2015, 08:29

Re: Stoßfänger vom 4x4 an den Urban

Beitrag von fiorino »

ICH würde auf die Ausstattung pfeifen - 4x4 fährt man GERADE weil nix drin ist was die Sache kompliziert macht.

Daher MEINE Meinung: Kaufe keinen Urban kaufe einen 4x4 (dann muß man auch nix umbauen _.., ) üiiii
Locke0403
Beiträge: 49
Registriert: 18. Februar 2017, 13:51

Re: Stoßfänger vom 4x4 an den Urban

Beitrag von Locke0403 »

Ja gut das wohl war aber ich kann einen urban bekommen zu einem sehr gutem kurs
Urban
Nova SPI
Жигули :ladal:
4X4
Benutzeravatar
Gustl
Beiträge: 2167
Registriert: 29. Juli 2013, 16:11

Re: Stoßfänger vom 4x4 an den Urban

Beitrag von Gustl »

Ich denke, dass die Aufnahme an der Karosserie mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit unverändert ist. Theoretisch ist es Plug&Play... Aber Rainer wird das bestimmt besser beurteilen können, oder? RAINER hörst du mich? uuuu
Denk - immer - daran - mit - dem - Öl - nicht - spar - sam - sein!

Vw T3 Syncro 8)

Verkauft: 2007er 21214 namens Fjodor. 4500lbs Winde, XXL Radlager, Rockslider, Belcard Kardans, Tripode, Stahldiff, manuelle 100% Sperre hinten, kurzes VTG, LiMa und alle Entlüftungen hochgesetzt, selbstgestricktes Fahrwerk, 60mm näher am Himmel, 215/75R15 Grabber X3, Reserverad am Heck
AET
Beiträge: 1404
Registriert: 18. April 2016, 12:31

Re: Stoßfänger vom 4x4 an den Urban

Beitrag von AET »

Moin.

Das ist kein Problem.
Du musst nur nur die Rohre mit tauschen.
Ansonsten ist alles 1 zu 1 identisch.
Allerdings ist die Stoßstange beim Urban vorn links und rechts am Kotflügel angeschraubt.
Da hast du dann jeweils ein Loch, dass du abdecken/verschließen solltest.

Außerdem solltest du für den Freundlichen vom TÜV mindestens eine der Abschleppösen vom 4x4 anbauen. ;)

Gruß
Rainer
Die Niva-Fans von AET:
Rainer - Katalog- und Teileauskenner und gelernter Niva-Schrauber
Rico - Fünfarmige Verpackungsmaschine und Marathon-Lagerist
Dirk - Matrix-Beherrscher und Notrufsystem
nivafun
Beiträge: 18
Registriert: 10. Mai 2016, 07:53

Re: Stoßfänger vom 4x4 an den Urban

Beitrag von nivafun »

@Locke0403

Darüber hatte ich auch schon nachgedacht. Auch, weil mich die Farben, in denen der Urban angeboten wird, eher ansprechen als die 4x4-Farben.

Viele Grüße aus dem Norden
Stefan
General
Beiträge: 658
Registriert: 1. November 2016, 15:59

Re: Stoßfänger vom 4x4 an den Urban

Beitrag von General »

Ein Niva muß GRÜN sein. ih,,
N 2121 BJ 2016 + BA3 2103 BJ 1974
Benutzeravatar
Epicuro
Beiträge: 4753
Registriert: 16. Juli 2010, 15:31

Re: Stoßfänger vom 4x4 an den Urban

Beitrag von Epicuro »

General hat geschrieben:Ein Niva muß GRÜN sein. ih,,
Müssen tust Du auf dem Klo ih,,
Peter
Ford F-150 5,0 V8, Ford Transit Custom L2 2.0 ecoblue, Fendt Joker E 410, Yamaha TDM 900 RN11
Benutzeravatar
Offroad-Hofi
Beiträge: 1051
Registriert: 9. März 2016, 13:35

Re: Stoßfänger vom 4x4 an den Urban

Beitrag von Offroad-Hofi »

General hat geschrieben:Ein Niva muß GRÜN sein. ih,,
Die meisten Nivas streben von allein doch eher Rostbraun an - ich denke das ist dann eher die Wunschfarbe pl,,
Benutzeravatar
Fisch
Beiträge: 2605
Registriert: 2. Oktober 2009, 20:46

Re: Stoßfänger vom 4x4 an den Urban

Beitrag von Fisch »

... ich denke auch dass der Tausch problemlos klappen sollte (bis auf die zusätzlichen Befestigungslöcher)!
... wenn man es akademisch nimmt, ist der Urban in den Papieren ggf. ein paar cm kürzer (Rainer?!)
... aber wer misst da schon nach! :P

... wenn man es praktisch nimmt, ergeben sich hier im Forum bestimmt ein paar gute Tauschmöglichkeiten!
... meine Regierung liegt mir schon Monate in den Ohren: "Warum baust Du keine Stoßstangen vom Urban an?"
... jetzt ist mein Heckträger ab, die Originalstoßstangen vergammelt, also die beste Zeit für einen Wechsel! ö.,

Angebot:
- Wenn Du Dir einen weißen Urban kaufst, besorge ich Dir neue Originalstoßstangen, im Tausch gegen Deine Urban-Stoßfänger!
üiiii

Lieben Basar-Abendgruß,
Fisch
Lada Niva 21214 BJ 09 | Wolga GAZ 24 BJ 84 | UAZ 2206 Buchanka BJ 16 | https://rostblog.de
Benutzeravatar
gewaltschrauber
Beiträge: 2721
Registriert: 2. August 2004, 22:13

Re: Stoßfänger vom 4x4 an den Urban

Beitrag von gewaltschrauber »

Ist vielleicht Geschwätz von mir: Könnte mir aber vorstellen, dass wenn man an den URBAN die alten Stoßstangen macht die ABE erlicht weil Teile des passiven Personenschutzes verändert wurden. Kommt am Ende aber auf den kontrollierenden Graukittel oder eventuell auch auf die Rennleitung an wenn die sich auskennen sollte.
Mein Halbwissen habe ich mir auc abgeschaut, erlesen und durch eigene (schlechte) Erfahrungen angeeignet.
Gruss

Lorenz


Jimny Ranger Style EZ 08/2017 64.500 (10.10.2020) Bild
Burgman AN 400 Bj. 2009
Hoshi112
Beiträge: 142
Registriert: 19. Januar 2016, 13:39

Stoßfänger vom 4x4 an den Urban

Beitrag von Hoshi112 »

General hat geschrieben:Ein Niva muß GRÜN sein. ih,,
Die einzige Alternative wäre noch GRÜN...


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
Lada Taiga 4x4, Bj. 2016
Benutzeravatar
Uli1979
Beiträge: 4218
Registriert: 12. April 2008, 13:00

Re: Stoßfänger vom 4x4 an den Urban

Beitrag von Uli1979 »

gewaltschrauber hat geschrieben: Kommt am Ende aber auf den kontrollierenden Graukittel oder eventuell auch auf die Rennleitung an wenn die sich auskennen sollte.
eher auf den gegnerischen Gutachter im Schadensfall der mit allen Mitteln versucht Dich zu zerlegen ü..
Es is doch immer das Gleiche, nur anders....

guckst Du: http://www.youtube.com/user/Grobstollig

Sprinter 316CDi (Alltagsauto, Zugfahrzeug, Zweitwohnung, Teiletaxi)
Niva Only Bj. 2008 (zum Reisen, Fischen und Spaß haben)
Yamaha SR 500 Bj. 1979 (stillgelegt, wartet auf Wiederbelebung)
U403 Bj. 1968 OM352 (im Aufbau, Forst- und Sonntagsfahrzeug)
Locke0403
Beiträge: 49
Registriert: 18. Februar 2017, 13:51

Re: Stoßfänger vom 4x4 an den Urban

Beitrag von Locke0403 »

Das. Mit den löchern ist ja. Echt doof das muss ich mir dann nochmal überlegen
Bestellt ist der Urban auf jeden Fall. Schon mal in anthrazit .,.
Urban
Nova SPI
Жигули :ladal:
4X4
nivafun
Beiträge: 18
Registriert: 10. Mai 2016, 07:53

Re: Stoßfänger vom 4x4 an den Urban

Beitrag von nivafun »

Tolle Farbe! Wobei ich finde, dass Schwarz dem Niva auch gut steht.

Viele Grüße aus dem Norden
Stefan
Antworten