Universal Öl für alle (fast) Getriebe?

bei Themen zum Getriebe, den Differentialen, den Kardanwellen, den Antriebswellen...

Moderator: christian@nivatechnik.de

Benutzeravatar
Beddong
Beiträge: 8071
Registriert: 5. August 2014, 22:52

Re: Universal Öl für alle (fast) Getriebe?

Beitrag von Beddong »

Wie wäre es denn mit Waldblütenhonig oder Erdbeermarmelade?
Riesig ist des Schlosser Kraft, wenn er mit dem Hebel schafft...
Ist er Schlossers Kinde, dann schafft er mit der Winde!
Benutzeravatar
Offroad-Hofi
Beiträge: 1051
Registriert: 9. März 2016, 13:35

Re: Universal Öl für alle (fast) Getriebe?

Beitrag von Offroad-Hofi »

Bepone hat geschrieben:
29. April 2024, 08:14
Was ist mit Öl "GL4 / GL5 LS" (ich nehme an, limited slip, also begrenzte Gleitfähigkeit) in Schalt- oder Achsgetriebe zu halten?

VG
Benjamin
Das ist doch speziell für Limited Slip differentiale und auch teurer als normales Öl würde ich also nicht nehmen.
Bepone
Beiträge: 660
Registriert: 5. August 2021, 10:33

Re: Universal Öl für alle (fast) Getriebe?

Beitrag von Bepone »

Das Zeug habe ich mir aus Versehen beim Öl-Einkauf bestellt...

VG
Benjamin
Lada Niva 1.7 MPI *2008* Euro4
Trabant 601 Deluxe Limousine *1988* ohneSchadstoffKlasse
Benutzeravatar
christian@nivatechnik.de
Administrator
Beiträge: 17940
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
ehemaliger Benutzername: christian(@)lada-ig.de

Re: Universal Öl für alle (fast) Getriebe?

Beitrag von christian@nivatechnik.de »

In den Achsdiffentialen kann man das aufbrauchen. Wenn du es nicht zurückschicken willst.
Gruß christian@nivatechnik.de

2101 Bj.73+78/21044 Bj.96/ 2109 Bj.96/2121 Bj.91+11+19/Ford SN95 Bj.96/U2 Bj.02/Expedition Bj.00/
Buick PA Bj.93/Durango Bj.05/Delta88 Bj.69/Grand Ma Bj.96
Bepone
Beiträge: 660
Registriert: 5. August 2021, 10:33

Re: Universal Öl für alle (fast) Getriebe?

Beitrag von Bepone »

Danke für die Auskunft & so werde ich das machen.
Es war als GL5 beschrieben und ich habe nicht richtig aufs Produktfoto geschaut. Ist aber als Hypoid-Getriebeöl betitelt.
Hab das auch erst gemerkt, nachdem das Fassl schon eine Weile hier stand.
IMG_20240430_125652.jpg
IMG_20240430_125652.jpg (129.48 KiB) 855 mal betrachtet

VG
Benjamin
Lada Niva 1.7 MPI *2008* Euro4
Trabant 601 Deluxe Limousine *1988* ohneSchadstoffKlasse
Benutzeravatar
Offroad-Hofi
Beiträge: 1051
Registriert: 9. März 2016, 13:35

Re: Universal Öl für alle (fast) Getriebe?

Beitrag von Offroad-Hofi »

Kannste in die Diffs und das VTG kippen.
Benutzeravatar
Jensman
Beiträge: 33
Registriert: 9. Dezember 2023, 19:15

Re: Universal Öl für alle (fast) Getriebe?

Beitrag von Jensman »

christian@nivatechnik.de hat geschrieben:
27. April 2024, 22:16
Und man munkelt auch GL4 fürs Schaltgetriebe ist die richtige Wahl.
Man munkelt: Genau so habe ich es notiert ;)
Niva Legend 21214
Bj 2022
wolfi_1988
Beiträge: 146
Registriert: 28. August 2014, 22:20

Re: Universal Öl für alle (fast) Getriebe?

Beitrag von wolfi_1988 »

Mal ne blöde Frage. Dadurch dass das Getriebe von der Konstruktion her uralt ist, sollte doch auch ein ATF nach Dexron 3 gehen?

Frage weil ist Empfehlung für Mondeo MK3 mit 5 Gang Getriebe und fahre ich seit 10.000 so. Schaltbarkeit heiß wie kalt super, Geräusche gleich und unauffällig...
Mut zur Drehzahl ö.,
__________________________________________________________________________________________________________________

2131 Urban, volle Hütte, EZ 06/18, Zavoli LPG
Benutzeravatar
dirk2111
Beiträge: 947
Registriert: 25. Februar 2019, 17:24

Re: Universal Öl für alle (fast) Getriebe?

Beitrag von dirk2111 »

Moin,

das ist ja witzig.

https://de.wikipedia.org/wiki/Dexron#

Ist eigentlich nen Chevrolet Öl für Automatikgetriebe.

Ford wurde auch mal genannt, die amerikanischen benutzen Mercon Öle.

Dexron-III ist 2005 bei Chevrolet durch (das abwärtskompatible) Dexron-VI abgelöst worden, da das Dexron-III im Automatikgetriebe zu schnell verschleisst.

Ohne ein Öl Experte zu sein, klingt das aber weit weg von dem, was in den Niva sollte.

Aus Erfahrung mit meinem Chevrolet, der sowas im Automatikgetriebe benutzt, kann ich jedenfalls sagen das es seeeeeeeehr viel flüssiger ist als ein GL4 für ein Schaltgetriebe.

Achso, fun fact:
Bei ner Ente (2CV) muss Hypoid Öl ins Schaltgetriebe. Die Franzosen haben aber sowieso sehr viel anders gemacht, wie andere Hersteller.

Schöne Grüße,
Dirk2111
--------------------------------------------------------------------
Priora 2171 Tagebuch - von EZ 2011 mit LPG Prins VSI 1 | Fremdeisen: 1995er Chevrolet Caprice Station
Meine KFZ Kleinteilbasteleien Youtube Playlist
Bepone
Beiträge: 660
Registriert: 5. August 2021, 10:33

Re: Universal Öl für alle (fast) Getriebe?

Beitrag von Bepone »

Das Alter eines Getriebes sagt ja nichts über die benötigte Ölsorte aus.
Dexron ist doch ein ATF-Öl, das gehört da erstmal nicht rein.
Der Niva hat ja nun auch recht spezielle Anforderungen an das Öl bzgl. Synchronisierung.
dirk2111 hat geschrieben:
11. Juni 2024, 08:22
Achso, fun fact:
Bei ner Ente (2CV) muss Hypoid Öl ins Schaltgetriebe. Die Franzosen haben aber sowieso sehr viel anders gemacht, wie andere Hersteller.
Beim Trabant kommt Hydrauliköl HLP68 rein...


VG
Benjamin
Lada Niva 1.7 MPI *2008* Euro4
Trabant 601 Deluxe Limousine *1988* ohneSchadstoffKlasse
Benutzeravatar
jhl
Beiträge: 2709
Registriert: 4. März 2019, 17:13

Re: Universal Öl für alle (fast) Getriebe?

Beitrag von jhl »

Zitate aus unten stehendem Link:

„ Früher hatte Schaltgetriebeflüssigkeit eine sehr niedrige Viskosität. Dadurch war das Schalten schwieriger, insbesondere in Umgebungen mit niedrigen Temperaturen. Um dies zu vermeiden, wurden immer mehr Schaltgetriebe und automatisierte Schaltgetriebe auf Automatikgetriebeflüssigkeit umgestellt.“

„ Schaltgetriebe sind für eine Vielzahl von Flüssigkeiten ausgelegt: normales Motoröl, Automatikgetriebeflüssigkeit oder schweres Hypoidgetriebeöl.“

Jetzt das große ABER:

„ Automatikgetriebeflüssigkeit ist anfälliger für Erwärmung und Verschleiß als Schaltgetriebeflüssigkeit.“

Mir fällt auf, dass viele den Herstellerempfehlungen nicht vertrauen können. Warum ist das so? Universal ist niemals ein Experte in allen Bereichen. Warum nimmt man dann nicht den Experten für das jeweilige Aggregat?

https://www.q8oils.com/de/automotive-de ... tgetriebe/
21214Bj5/18€6/AlukühlerSpallüfter;KybFedern;KoniHeavyTrack;195/80R16;20mmSpurplatten;Winde;divVerstärkungen BSPLiMa höher;Belkard;SF;VTGkurz;Getriebefüllrohr;Duplexkette;DrehmoNW;LüfterStrg;TonnkyECU-Opt;PhilippgrGetriebewanne
wolfi_1988
Beiträge: 146
Registriert: 28. August 2014, 22:20

Re: Universal Öl für alle (fast) Getriebe?

Beitrag von wolfi_1988 »

Die Frage war eher philosophischer Natur... Kann ja nur sagen, dass ein Automatikgetriebeöl in nem Schaltgetriebe gut funktioniert, war da auch skeptisch, habs auf grund einer Empfehlung aus nem Ford Forum ausprobiert und war positiv überrascht. Vorallem kalt deutlich besser als das GL4 was da wohl mal reingekommen ist laut Serviceheft...

Ob das beim Niva auch so ist, keine Ahnung...

Möchte ich das ausprobieren? Eher nicht! Vorallem günstiger wie n GL4 ist das auch nicht...
Mut zur Drehzahl ö.,
__________________________________________________________________________________________________________________

2131 Urban, volle Hütte, EZ 06/18, Zavoli LPG
Benutzeravatar
Olitschka
Beiträge: 1762
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Re: Universal Öl für alle (fast) Getriebe?

Beitrag von Olitschka »

Ein Langzeitwirkung zu wissen wäre gut.
Denn ich glaube das Automatiköl bei Hitze Probleme macht auf dauer, im Sommer und/oder auf der Autobahn.
Nich umsonst haben die Autommatikgetriebe alle Ölkühler.
Nächstes Problem, es dehnt sich bei Wärme sehr stark aus.
Könnte zu seinem sehr vollem und schaumschlagenden Getriebe führen.
Nur so dahingedacht....
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe), Nissan X-Trail T31 Bj.2007.
wolfi_1988
Beiträge: 146
Registriert: 28. August 2014, 22:20

Re: Universal Öl für alle (fast) Getriebe?

Beitrag von wolfi_1988 »

Langzeiterfahrung gute Frage. M.W. wurde der mal so ausgeliefert, sicher bin ich da allerdings nicht.

Bisher fährt er gut damit, fragt mich in 10tkm nochmal.

Nach 60tkm steht ein Wechsel an, mal sehen wie es dabei aussieht...

Wie gesagt beim Niva kann ich mir sowas verkneifen...
Mut zur Drehzahl ö.,
__________________________________________________________________________________________________________________

2131 Urban, volle Hütte, EZ 06/18, Zavoli LPG
Benutzeravatar
Olitschka
Beiträge: 1762
Registriert: 1. November 2015, 08:20

Re: Universal Öl für alle (fast) Getriebe?

Beitrag von Olitschka »

Bei BMW gab es auch mal Schaltgetriebe mit ATF drin vom Werk aus und bei den alten VW Golf haun sich das einige rein.
Lada Niva Bj.03.(?) 2003, Felt DD10 Fatbike (natürlich in Tarnfarbe), Nissan X-Trail T31 Bj.2007.
Antworten