Neuling mit Getriebeproblem

bei Themen zum Getriebe, den Differentialen, den Kardanwellen, den Antriebswellen...

Moderator: christian@nivatechnik.de

Natschalniko89
Beiträge: 54
Registriert: 15. Oktober 2023, 16:38

Re: Neuling mit Getriebeproblem

Beitrag von Natschalniko89 »

Das kann ich bestätigen...

Ich will damit den Werkstätten nicht zu nahe treten - aber meiner, den ich nun schon 3 Monate besitze, war beim Vorgänger in einer Vertragswerkstatt. Die haben auch Getriebeöl gewechselt ( Rechnung vorhanden ). Und was soll ich sagen? Raus gelassen habe ich 1,3 Liter.

Das ein halber Liter einfach so verdampft kann ich mir nicht vorstellen.
Zumal das Getriebe dicht ist.
- WAS 2121 / Variante: 40 / Version: Y
- EZ 07/2012 BJ 2011 /
- mechanischer Kettenspanner verbaut seit 1000 KM / Laufleistung 52.000 KM
Benutzeravatar
Notausgangparker
Beiträge: 2075
Registriert: 20. Oktober 2010, 12:54

Re: Neuling mit Getriebeproblem

Beitrag von Notausgangparker »

demulux hat geschrieben:
7. Februar 2024, 17:03
Lohnt es sich denn den Ölwechsel selbst zu machen oder soll ich das machen lassen?
Ich kann Dir nur DRINGEND raten, Dir nen ordentlichen Werkzeugkasten zuzulegen, mit der passenden Stecknuss für die Getriebestopfen. Klar gibts auch andere Schwachpunkte, Rückwärtsgangschalter oder die Wählhebeldichtungen im VTG, die Simmerringe beim Niva sind jedoch ein Dauerthema, auch weil die Wellen ziemlich mies ausgewuchtet sind. Man sollte sich moralisch drauf einstellen, jederzeit die Ringe tauschen zu können als auch die Ölstände zu checken, auch auf Reisen, also jederzeit mitführen:

- passende Stecknuss
- Grundbestand an Werkzeug
- SEHR GUTER 8er Maulschlüssel für die Kardanmuttern
- ausreichend Simmerringe für alle Positionen
- Getriebeöle und ne dicke Spritze
- kleine Auffangwanne ( Zur Not den Erste - Hilfe - Kasten )
- Gripzange oder Spezialzange für Flansche

Weitere Tipps wie immer über Suchfunktion in diesem Forum... genau wie die Anleitung zum An- und Abbau der Differentialflansche. Lesen schafft Wissen schafft Sicherheit.
21214 Baujahr 2011 Euro 5 mit Prins LPG; ; AHK 1,9; in Lada - Farbe 140 "Yashma"; Sterling Hochleistungsladeregler für AGM Exide; Permanentlüfter, Getriebeölwanne XL; Seit Januar 2021 bei Km 167000 neuer Motor

BMW R 100 GS, UAZ Hunter Bj. 2007 ( Baijah - Edition )

- Stell Dir vor es geht und keiner kriegts hin - Wolfgang Neuss

Viele Grüße
Thomas -
Benutzeravatar
BabuschkasEnkel
Beiträge: 2252
Registriert: 31. August 2018, 16:24

Re: Neuling mit Getriebeproblem

Beitrag von BabuschkasEnkel »

Notausgangparker hat geschrieben:
8. Februar 2024, 08:29


- passende Stecknuss
- Grundbestand an Werkzeug
- SEHR GUTER 8er Maulschlüssel für die Kardanmuttern
- ausreichend Simmerringe für alle Positionen
- Getriebeöle und ne dicke Spritze
- kleine Auffangwanne ( Zur Not den Erste - Hilfe - Kasten )
- Gripzange oder Spezialzange für Flansche
Thomas, Du meinst wohl eher einen SEHR GUTEN 13er Schlüssel für die M8er Muttern _..,
4x4;Bj.'13-Eu5"Fjodor";4x4;Bj.'18-Eu6"Babuschka"
PorscheDiesel P122;Bj.'57"Ferdinand"
Mofa Super Mosquito '70/71;div. Fahrräder ab '45
Benutzeravatar
Notausgangparker
Beiträge: 2075
Registriert: 20. Oktober 2010, 12:54

Re: Neuling mit Getriebeproblem

Beitrag von Notausgangparker »

BabuschkasEnkel hat geschrieben:
8. Februar 2024, 09:51
Thomas, Du meinst wohl eher einen SEHR GUTEN 13er Schlüssel für die M8er Muttern _..,
Mist, ja.

Hab ich noch was vergessen?
21214 Baujahr 2011 Euro 5 mit Prins LPG; ; AHK 1,9; in Lada - Farbe 140 "Yashma"; Sterling Hochleistungsladeregler für AGM Exide; Permanentlüfter, Getriebeölwanne XL; Seit Januar 2021 bei Km 167000 neuer Motor

BMW R 100 GS, UAZ Hunter Bj. 2007 ( Baijah - Edition )

- Stell Dir vor es geht und keiner kriegts hin - Wolfgang Neuss

Viele Grüße
Thomas -
_Space_Hunter
Beiträge: 96
Registriert: 7. März 2022, 11:57

Re: Neuling mit Getriebeproblem

Beitrag von _Space_Hunter »

Ohne Werbung zu machen, aber für mich hat sich das bewährt: Für die selbstsichernden M8er Muttern nutze ich einen Wera Joker 13-16mm. Ansonsten ist es eine ewige tüddelei, vor allem für Parkplatzschrauber wie mich.
Niva €5 BJ 2011, Kardan, Tonnky Ecu opt, verst. Federn vorn, Beddong Getriebefüllrohr, gefettet@Christian, Vredestein Comtrac 2 185/75 R16, Unigrip Roadforce 215/75 R15
demulux
Beiträge: 19
Registriert: 20. Januar 2024, 00:50

Re: Neuling mit Getriebeproblem

Beitrag von demulux »

Ich habe den Wera Joker 10-13 in meinem Wartungsset für die Arbeit ansonsten den Steckschlüsselsatz von Proxxon mit 4-32er Nuss und einen Bosch Professional gdx 18v-210c schlagschrauber. Was empfehlt ihr denn als Spritze? Ich habe schon gesehen dass manche das mit ner Cola flasche und nem schlauch machen oder sollte man da schon eine richtige nehmen?
Benutzeravatar
Notausgangparker
Beiträge: 2075
Registriert: 20. Oktober 2010, 12:54

Re: Neuling mit Getriebeproblem

Beitrag von Notausgangparker »

Colaflasche geht zur Not, da bleibt aber immer ein Rest drin.

Ich nehm die hier mit dem Stück Schlauch dran, geht vorwärts und rückwärts.

https://www.fruugo.de/spritze-100150200 ... _campaign=(10-20%5D_DE&utm_term=4574655569333034&utm_content=Ad%20group
21214 Baujahr 2011 Euro 5 mit Prins LPG; ; AHK 1,9; in Lada - Farbe 140 "Yashma"; Sterling Hochleistungsladeregler für AGM Exide; Permanentlüfter, Getriebeölwanne XL; Seit Januar 2021 bei Km 167000 neuer Motor

BMW R 100 GS, UAZ Hunter Bj. 2007 ( Baijah - Edition )

- Stell Dir vor es geht und keiner kriegts hin - Wolfgang Neuss

Viele Grüße
Thomas -
Benutzeravatar
BabuschkasEnkel
Beiträge: 2252
Registriert: 31. August 2018, 16:24

Re: Neuling mit Getriebeproblem

Beitrag von BabuschkasEnkel »

Notausgangparker hat geschrieben:
8. Februar 2024, 10:59
BabuschkasEnkel hat geschrieben:
8. Februar 2024, 09:51
Thomas, Du meinst wohl eher einen SEHR GUTEN 13er Schlüssel für die M8er Muttern _..,
Mist, ja.

Hab ich noch was vergessen?
Ich bin ein großer Fan von Reifenmontagepaste für die gummierten Wellendichtringe, passende Druckstücke für die WeDi wären noch hilfreich, irgendwie müssen die alten WeDi raus (gut zureden reicht ja meist nicht...), evtl etwas 600er oder besser 800er Schleifband um evtl die WeDi-Laufflächen etwas zu reinigen...
4x4;Bj.'13-Eu5"Fjodor";4x4;Bj.'18-Eu6"Babuschka"
PorscheDiesel P122;Bj.'57"Ferdinand"
Mofa Super Mosquito '70/71;div. Fahrräder ab '45
Benutzeravatar
beckerlaisa
Beiträge: 507
Registriert: 3. August 2019, 19:26

Re: Neuling mit Getriebeproblem

Beitrag von beckerlaisa »

Hallo in die Runde,
kurz noch der Hinweis: die Arbeiten gelingen vor allem dann, wenn sie am Fahrzeug stattfinden, und nicht am PC _::

Grüße,

Mathias
21214 2017 E6
Benutzeravatar
office@pcss.at
Beiträge: 333
Registriert: 9. Juni 2021, 12:32

Re: Neuling mit Getriebeproblem

Beitrag von office@pcss.at »

Arbeiten gelingen immer dann, wenn man es nicht erwartet hat .,,.
Lada 4x4 3-Türer Jagdausführung/ Type: N2121/40/Y // 21214 / Baujahr 02/2018 - Neukauf / Farbe: Dunkelgrün
Uniroyal Snow Max 2, 185 75 16 / Fahrleistung: ca. 12.000 km/ Jahr (40% Gelände, 60% Straße)
Benutzeravatar
Notausgangparker
Beiträge: 2075
Registriert: 20. Oktober 2010, 12:54

Re: Neuling mit Getriebeproblem

Beitrag von Notausgangparker »

beckerlaisa hat geschrieben:
8. Februar 2024, 15:36
Hallo in die Runde,
kurz noch der Hinweis: die Arbeiten gelingen vor allem dann, wenn sie am Fahrzeug stattfinden, und nicht am PC _::

Grüße,

Mathias
Gegen wen richtet sich jetzt Deine Kritik?
21214 Baujahr 2011 Euro 5 mit Prins LPG; ; AHK 1,9; in Lada - Farbe 140 "Yashma"; Sterling Hochleistungsladeregler für AGM Exide; Permanentlüfter, Getriebeölwanne XL; Seit Januar 2021 bei Km 167000 neuer Motor

BMW R 100 GS, UAZ Hunter Bj. 2007 ( Baijah - Edition )

- Stell Dir vor es geht und keiner kriegts hin - Wolfgang Neuss

Viele Grüße
Thomas -
Benutzeravatar
beckerlaisa
Beiträge: 507
Registriert: 3. August 2019, 19:26

Re: Neuling mit Getriebeproblem

Beitrag von beckerlaisa »

Guten Morgen,

ich bin immer dafür und immer dabei mit Humor.

Grüße,

Mathias
21214 2017 E6
Benutzeravatar
BabuschkasEnkel
Beiträge: 2252
Registriert: 31. August 2018, 16:24

Re: Neuling mit Getriebeproblem

Beitrag von BabuschkasEnkel »

Notausgangparker hat geschrieben:
9. Februar 2024, 07:05
beckerlaisa hat geschrieben:
8. Februar 2024, 15:36
Hallo in die Runde,
kurz noch der Hinweis: die Arbeiten gelingen vor allem dann, wenn sie am Fahrzeug stattfinden, und nicht am PC _::

Grüße,

Mathias
Gegen wen richtet sich jetzt Deine Kritik?
Ich habe das so verstanden, dass sich viele Probleme vor der Tastatur ersteinmal auftürmen und wie unüberwindbare Hürden wirken, dann aber zu Staub zerfallen, wenn man erstmal anfängt Hand anzulegen...
Beim geschriebenen Wort fehlen definitiv Mimik und Gestik!
4x4;Bj.'13-Eu5"Fjodor";4x4;Bj.'18-Eu6"Babuschka"
PorscheDiesel P122;Bj.'57"Ferdinand"
Mofa Super Mosquito '70/71;div. Fahrräder ab '45
Benutzeravatar
Notausgangparker
Beiträge: 2075
Registriert: 20. Oktober 2010, 12:54

Re: Neuling mit Getriebeproblem

Beitrag von Notausgangparker »

BabuschkasEnkel hat geschrieben:
9. Februar 2024, 09:44

Ich habe das so verstanden, dass sich viele Probleme vor der Tastatur ersteinmal auftürmen und wie unüberwindbare Hürden wirken, dann aber zu Staub zerfallen, wenn man erstmal anfängt Hand anzulegen...
Beim geschriebenen Wort fehlen definitiv Mimik und Gestik!
Der Verfasser lässt uns über die Motivation seiner Auslassung ja im Dunkeln, also kann man nur vage Vermuten.

Ich habe es als Kritik, hier nicht soviel rumzulabern, während man sich bemüht, einem Neuling die Angst vor einem Routineeingriff zu nehmen, aufgefasst.

Wenn man die neu Hinzugekommenen auf die Suchfunktion ( ALLES, aber auch ALLES wurde hier schon besprochen ) hinweist, wird man kritisiert.

Nimmt man sich die Zeit zu helfen, weil man ein echtes Problem und auch Eigeninitiative erkennt, statt den üblichen Faulpelzen den ARxxx nachzutragen, die sich nach erfolgreicher Hilfe nie wieder einloggen, gibts auch Kritik.

Also was jetzt?
21214 Baujahr 2011 Euro 5 mit Prins LPG; ; AHK 1,9; in Lada - Farbe 140 "Yashma"; Sterling Hochleistungsladeregler für AGM Exide; Permanentlüfter, Getriebeölwanne XL; Seit Januar 2021 bei Km 167000 neuer Motor

BMW R 100 GS, UAZ Hunter Bj. 2007 ( Baijah - Edition )

- Stell Dir vor es geht und keiner kriegts hin - Wolfgang Neuss

Viele Grüße
Thomas -
Benutzeravatar
BabuschkasEnkel
Beiträge: 2252
Registriert: 31. August 2018, 16:24

Re: Neuling mit Getriebeproblem

Beitrag von BabuschkasEnkel »

Notausgangparker hat geschrieben:
9. Februar 2024, 11:38

Also was jetzt?
Tja, weiß ich auch nicht. Ist gerade eine schwere Zeit für Kommunikation, das merke ich auf gazer Linie...
4x4;Bj.'13-Eu5"Fjodor";4x4;Bj.'18-Eu6"Babuschka"
PorscheDiesel P122;Bj.'57"Ferdinand"
Mofa Super Mosquito '70/71;div. Fahrräder ab '45
Antworten