Shell Spirax Getriebeöl

bei Themen zum Getriebe, den Differentialen, den Kardanwellen, den Antriebswellen...

Moderator: christian@nivatechnik.de

gerod1
Beiträge: 70
Registriert: 22. Juni 2010, 13:26

Shell Spirax Getriebeöl

Beitrag von gerod1 »

Moinsen. .,.
Ich habe mal die Forensuche durchwühlt; aber bin doch nicht ganz fündig geworden. Bisher hatte ich nach den Einfahröl, ab 2tkm, das Öl von Olaf Vogel drin und mir daher über die Auswahl des richtigen Getriebeöls noch keine Gedanken gemacht. Da aber der zweite Gang im kalten Zustand immer etwas hakt würde ich beim nächsten Wechsel (30tkm) mal etwas Neues probieren.

Für das Schaltgetriebe (statt des GL4 80W90) das Shell Spirax S4 G 75W90 (GL4) ist soweit eigentlich schon klar.

Welches Öl empfehlt Ihr für das Verteilergetriebe, Vorder und Hinterachse, die ja eigentlich ein GL5 85W90 bekommen sollen?

Zur Auswahl hätte ich das:
1. ROWE Hightec Hypoid EP 85W-90
2. LIQUI MOLY Hypoid-Getriebeöl (GL5) SAE 85W-90

oder doch ein anderes Öl?
Wiederholungstäter, nun 21214 Niva 1.7i , Bj. 2016
Benutzeravatar
Beddong
Beiträge: 7913
Registriert: 5. August 2014, 22:52

Re: Shell Spirax Getriebeöl

Beitrag von Beddong »

Sind doch beide richtig...die Diffs sind da auch nicht sooo wählerisch...
Anfrage ausschließlich über das Kontaktformular ->BSP<-
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
X5 3.0d - Meriva 1.6 - Agila 1.0 - Niva E4 - Niva E? - Shiguli - Klappfix
Benutzeravatar
NivaFelix
Beiträge: 629
Registriert: 22. November 2021, 11:07

Re: Shell Spirax Getriebeöl

Beitrag von NivaFelix »

Ich nutze das Liqui Moly in den Diffs, bisher ist mir nix negatives aufgefallen.
Lada 4x4 Bj. 09/2010 (Euro 5), Zwischenmodell des M (z.B. neue Kupplung, aber Kardanwellen, alte Verkleidung, alte Türen)
omo
Beiträge: 597
Registriert: 11. August 2012, 09:46

Re: Shell Spirax Getriebeöl

Beitrag von omo »

Ich verwende schon seit Jahren für alle Getriebe, Schalt-, Verteiler-, beide Achsgetriebe Motul 100093 Motylgear 75W-90 mit Mathy. Bisher sehr zufrieden! Schaltbarkeit bei niedrigen Temperaturen gut! Ein Telefonat beim techn. Kundenservice vor einigen Jahren war sehr interessant. Buntmetallverträglichkeit (Synchronringe) soll gegen sein.....bisher kein Goldstaub im Altöl ;o) LG Oliver
Niva M EZ09/12 €5
gerod1
Beiträge: 70
Registriert: 22. Juni 2010, 13:26

Re: Shell Spirax Getriebeöl

Beitrag von gerod1 »

So alles gewechselt, inkl. kleinem Blechausschnitt in der Mittelkonsole um an die dritte Schraube vom Ganghebel vernünftig dran zu kommen. Spätestens beim nächsten Wechsel ist es dann komfortabler und schneller. Den Schnittbereich habe ich großzügig mit Mike Sanders beschmiert. .,.

Die schlimmste Plörre kam aus dem Verteilergetriebe. Da hing bestimmt ein halber Fingerhut voll Eisenpulver am Magnet.

Ansonsten alles unauffällig und als kleiner Nebenbefund, eine gebrochene Auspuffhalterung, vorne neben der Lambadasonde. .,,.
Scheint ein Krankheit zu sein, denn die Halterung ist vielerorts ausverkauft; aber bei mir dann doch noch gefunden.

Das Schaltgetriebe lässt sich nach dem Wechsel auf das Shell Spirax S4 G 75W90 wirklich angenehm und weich schalten. Bin gespannt beim nächsten Kaltstart, wie es dann mit dem 2. Gang ist.
Wiederholungstäter, nun 21214 Niva 1.7i , Bj. 2016
Benutzeravatar
andreas-bader
Beiträge: 323
Registriert: 25. November 2017, 20:01

Re: Shell Spirax Getriebeöl

Beitrag von andreas-bader »

gerod1 hat geschrieben:
1. Juni 2022, 15:46
So alles gewechselt, inkl. kleinem Blechausschnitt in der Mittelkonsole um an die dritte Schraube vom Ganghebel vernünftig dran zu kommen. Spätestens beim nächsten Wechsel ist es dann komfortabler und schneller .......
Warum so viel Arbeit wo es doch so einfach sein kann?

https://bsp.center/getriebe-befuellrohr.html

Gruss
Andreas
Lada 4x4 2121, nessi, EU6, 02/2018, Zavoli Bora OBD, IZH & BSP & Dachwohnung
Lada PickUp 2329, schwarz, EU6, 12/2018, Zavoli Bora OBD
LADA NIVA IG DEUTSCHLAND e.V. Mitgliedsnummer 104
Benutzeravatar
michaniva
Beiträge: 1337
Registriert: 5. April 2008, 12:13

Re: Shell Spirax Getriebeöl

Beitrag von michaniva »

gerod1 hat geschrieben:
1. Juni 2022, 15:46
als kleiner Nebenbefund, eine gebrochene Auspuffhalterung, vorne neben der Lambadasonde. .,,.
Scheint ein Krankheit zu sein, denn die Halterung ist vielerorts ausverkauft; aber bei mir dann doch noch gefunden.
Schweißen wir immer an das Ding, noch bei keinem wieder Probleme gehabt.

Grüße Micha
2329 1,7 Bj.2014 Euro5 LPG/ 2121 1,7 Bj.2008 Euro4 LPG/ 2104 1,7 Bj.1996 Euro2 LPG
Ursus C-355 Bj. 1972
AKRA Kyffhäuserhütte Artern Bj.1939
DFG 1002 Stapler
LADA NIVA IG DEUTSCHLAND e.V. Mitgliedsnummer 014
Benutzeravatar
christian@nivatechnik.de
Administrator
Beiträge: 17807
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
ehemaliger Benutzername: christian(@)lada-ig.de

Re: Shell Spirax Getriebeöl

Beitrag von christian@nivatechnik.de »

michaniva hat geschrieben:
1. Juni 2022, 17:49
gerod1 hat geschrieben:
1. Juni 2022, 15:46
als kleiner Nebenbefund, eine gebrochene Auspuffhalterung, vorne neben der Lambadasonde. .,,.
Scheint ein Krankheit zu sein, denn die Halterung ist vielerorts ausverkauft; aber bei mir dann doch noch gefunden.
Schweißen wir immer an das Ding, noch bei keinem wieder Probleme gehabt.

Grüße Micha
Dito
Genau dafür ist übrigens das Loch eingestanzt :thump_up:
Gruß christian@nivatechnik.de

2101 Bj.73+78/21044 Bj.96/ 2109 Bj.94+96/2108 Bj.96/ Ford SN95 Bj.96/U2 Bj.00/Expedition Bj.00/ Buick PA Bj.93
einfachuli
Beiträge: 10
Registriert: 18. August 2022, 14:36

Re: Shell Spirax Getriebeöl

Beitrag von einfachuli »

gerod1 hat geschrieben:
1. Juni 2022, 15:46
So alles gewechselt, inkl. kleinem Blechausschnitt in der Mittelkonsole um an die dritte Schraube vom Ganghebel vernünftig dran zu kommen. Spätestens beim nächsten Wechsel ist es dann komfortabler und schneller. Den Schnittbereich habe ich großzügig mit Mike Sanders beschmiert. .,.

Die schlimmste Plörre kam aus dem Verteilergetriebe. Da hing bestimmt ein halber Fingerhut voll Eisenpulver am Magnet.

Ansonsten alles unauffällig und als kleiner Nebenbefund, eine gebrochene Auspuffhalterung, vorne neben der Lambadasonde. .,,.
Scheint ein Krankheit zu sein, denn die Halterung ist vielerorts ausverkauft; aber bei mir dann doch noch gefunden.

Das Schaltgetriebe lässt sich nach dem Wechsel auf das Shell Spirax S4 G 75W90 wirklich angenehm und weich schalten. Bin gespannt beim nächsten Kaltstart, wie es dann mit dem 2. Gang ist.
Moin zusammen,
ich habe am Donnerstag auch auf Shell Spirax S4 G 75W90 im Schaltgetriebe gewechselt. Bei schräggestelltem Fahrzeug sind rund 1,8l reingegangen. Am Wochenende dann ein paar hundert km nach Brandenburg und zurück. Zumindest subjektiv ist das Getriebe jetzt etwas leiser und alle Gänge lassen sich nachwievor angenehm schalten :thump_up:
Beste Grüße, Uli
21214 BJ 2021 E6 AHK 1,9t
Benutzeravatar
bruchhase
Beiträge: 17
Registriert: 11. März 2014, 23:26

Re: Shell Spirax Getriebeöl

Beitrag von bruchhase »

Hallo,
hab heute nach 10.000 km mal wieder die Getriebeöle gewechselt.
Keine Metallspäne o.ä., kein Goldschlamm im Schaltgetriebeöl. Bin voll zufrieden. :thump_up:

Achsverteiler und Zentralverteiler liefen mit 75W140 GL5 von Liqui Moly plus 20% Mathy und haben das auch wieder bekommen. Vorderer Achsverteiler wurde bei schräg gestelltem Auto mit 0,25 Liter, hinterer Achsverteiler mit 0,3 Liter und Zentralverteiler mit 0,5 Liter überfüllt. Geht mit der Ölspritze gut, da das Öl ja von Natur aus etwas dickflüssiger ist und sehr langsam wieder raus kommt - da bleibt genug Zeit, die Verschlussschraube aufzusetzen.
Die Überfüllung bringt bei mir auf jeden Fall mehr Ruhe. Klar, das etwas dickere Öl bremst am Anfang bei Fahrtantritt etwas stärker, aber erstmal warm gefahren wirkt es für meinen Geschmack auch dann noch geräuschreduzierender als z.B ein 85W90.

Ins Schaltgetriebe kamen über den Schalthebel 2 Liter Shell Spirax S4 G 75W90 incl. 20% Mathy.
Dank Shell-Öl lassen sich die Gänge wirklich gut schalten finde ich. Optimal für's Lada-Schaltgetriebe. .,.
Lade Niva Bj. 2012 Grün | Ural-Gespann 650 ccm | Toyota Hilux 3.0 | TZ4 K14 C inzwischen wieder wie neu... :thump_up:
Stuntman Mike
Beiträge: 117
Registriert: 29. November 2022, 11:05

Re: Shell Spirax Getriebeöl

Beitrag von Stuntman Mike »

Schön das es gut funktioniert.

Wobei ich der Meinung bin das beim Schaltgetriebe die Überfüllung mehr zu den positiven Effekten beiträgt.

Bei meiner Kiste habe ich auf jeden Fall bei KM 17T (ich glaube) ein Mannol nach Spezifikation bis zur Markierung am Einfüllrohr reingekippt und danach liess er sich deutlich besser im kalten Zustand schalten und war auch leiser ...
Gruß,Jörg

Lada 4x4 Urban EZ 11/2019 - verkauft
Smart 451, Corvette C5 Z06, Mercedes 450 SLC, Jeep Gladiator 3.0 V6
domme23
Beiträge: 2
Registriert: 14. November 2023, 06:14

Re: Shell Spirax Getriebeöl

Beitrag von domme23 »

Hallo!
Ich will bei meinem Niva auch alle Öle tauschen.
Für das Schaltgetriebe verwendet anscheinend fast jeder das Shell Spirax S4 G 75W-90 (ist Vollsynthetik).
Beim Onlinekauf zeigt der Lieferant aber an, dass es für meinen Niva nicht passt…
EZ 2012, 1,7, 83PS, 61kW.
Laut Reparaturanleitung steht da auch GL5.
Was passt denn nun? Hier benutzt glaube ich jeder GL4.
Bin jetzt echt durcheinander…
Erster :lada: Kontrast zu allen anderen Fahrzeugen :lol: :thump_up:

Niva, 2012, baltic blue, Prins LPG, 1,7, 61kW
Benutzeravatar
TaigaAlex
Beiträge: 403
Registriert: 24. Februar 2017, 06:31

Re: Shell Spirax Getriebeöl

Beitrag von TaigaAlex »

Das Spirax oder andere GL4-Öle passen zum Getriebe, hier ist die Buntmetallverträglichkeit sicher gewährleistet. Es gibt auch Kombiöle die als GL4/GL5 deklariert sind. Viele Hersteller sagen das ihre GL5-Öle keine Buntmetalle mehr angreifen, da wäre ich trotzdem vorsichtig. Einfach GL4 verwenden und mit gutem Gewissen fahren omm .

Grüße
Alex
Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts .,. .

1500er 2107 Bj. 04/93
domme23
Beiträge: 2
Registriert: 14. November 2023, 06:14

Re: Shell Spirax Getriebeöl

Beitrag von domme23 »

Alles klar!
Vielen Dank für die schnelle Antwort!
Erster :lada: Kontrast zu allen anderen Fahrzeugen :lol: :thump_up:

Niva, 2012, baltic blue, Prins LPG, 1,7, 61kW
Benutzeravatar
NivaFelix
Beiträge: 629
Registriert: 22. November 2021, 11:07

Re: Shell Spirax Getriebeöl

Beitrag von NivaFelix »

Was ist eigentlich mit den Preisen passiert? .,,.
Ende letzten Jahres habe ich 8,67€ / Liter bezahlt, jetzt kostets auf einmal 17,80€

Hat jemand aktuell eine günstigere Bezugsquelle?
Lada 4x4 Bj. 09/2010 (Euro 5), Zwischenmodell des M (z.B. neue Kupplung, aber Kardanwellen, alte Verkleidung, alte Türen)
Antworten