Papierdichtung Getriebe nicht Dicht zu bekommen

Getriebe, Diff, Kardan...

Moderator: christian@nivatechnik.de

hwacw2
Beiträge: 423
Registriert: 5. August 2009, 19:35

Re: Papierdichtung Getriebe nicht Dicht zu bekommen

Beitrag von hwacw2 »

Wenn man die Papierdichtung verwenden möchte, nehme ich in diesen Fällen Hylomar Spray, die Dichtung von beiden Seiten einsprühen und ganz wichtig antrocknen lassen. Nach 15 min montieren und gut. Schrauben müssen nicht nachgesetzt werden wie oft bei den Silikondichtmassen.
Grüße aus Vettweiß

Stefan

UAZ Hunter Expedition, UAZ 220695 Jubiläum, Volvo P 122S, LR 88 Series 3, Chang Jiang SV, Simson KR 51/2, Simson Habicht, Krause Duo 4/1, Jawa 354
Badniva
Beiträge: 47
Registriert: 21. April 2019, 20:56

Re: Papierdichtung Getriebe nicht Dicht zu bekommen

Beitrag von Badniva »

Ich hab jetzt Renzosil genommen und einen dünnen Streifen über die Wanne gezogen. Hat kaum was an der Seite rausgedrückt und scheint bis jetzt nach dem einfüllen des Getriebeöls dicht zu sein.

Probefahrt steht gleich noch aus. uuuu

Allerdings hab ich nur 2,2l Getriebeöl beim ablassen herausbekommen und beim letzten Ölwechsel eigentlich 2,5l eingefüllt. Ich habe in der Zeit niemals 300ml verloren, das wäre mir aufgefallen. Als ich den Schalthebel abgebaut habe, konnte ich von oben Öl sehen, kann es sein, das die 300ml im Getrieb verblieben sind?
Lada Niva 21214; EZ 3/2019
Endlich auch mit Simme... S50B Bj.1976
maddinjan
Beiträge: 41
Registriert: 4. Oktober 2020, 18:27

Re: Papierdichtung Getriebe nicht Dicht zu bekommen

Beitrag von maddinjan »

Ich wärm das hier mal auf... Ich will demnächst die große Getriebeölwanne einbauen und überlege, was ich am besten als Dichtung nehmen soll. Kann man die alte Gummidichtung noch mal verwenden oder bestelle ich besser eine neue?
Ich meine an anderer Stelle wurde mal eine Papierdichtung empfohlen, aber das hatte ja hier bei Badniva eher suboptimal funktioniert. Was empfehlt ihr?
Maddin

Schrauber haben immer irgendwo ne Schraube locker (altes ägyptisches Sprichwort).

Lada Taiga 21214 €6d-temp (2020)
Fiat 126p polski (1979)
Eicher ED 13 (1958)
NSU Quickly N ('54), S ('58)
BabuschkasEnkel
Beiträge: 924
Registriert: 31. August 2018, 16:24

Re: Papierdichtung Getriebe nicht Dicht zu bekommen

Beitrag von BabuschkasEnkel »

Reinzosil - das kann sehr viel!
Gruß Philipp


unterwegs mit Mamas LADA 4x4;Bj. 4/2018; 1700 MPI Euro 6 "Babuschka"
und demnächst wieder mit dem T4 syncro 1997; 2,4l AAB "Pepperone"
Ansonsten:
Porsche Diesel P122; Bj. 1957 "Ferdinand" mit Frontlader
Neckermann Super Mosquito 1970/71 im fast originalen Zustand und läuft!
Diverse Fahrräder von 1945 bis heute
radLADA
Beiträge: 456
Registriert: 19. Januar 2017, 19:04

Re: Papierdichtung Getriebe nicht Dicht zu bekommen

Beitrag von radLADA »

Moin,
ich habe im Sommer auch die große Ölwanne montiert. Da die vorhandene Dichtung nicht mehr wirklich vertrauenerweckend aussah hab ich mir eine aus Reinzosil AFM 37/8 geschnitten. Hatte ich noch liegen. Dicke war 1.0 oder 1.5mm.
War auf Anhieb dicht.

Gruß
Bastian
Lada 4x4, ausgeliefert 03/2017
Nessigrün, Dotz in schwarz, AHK, MS
Benutzeravatar
messias
Beiträge: 125
Registriert: 8. Juli 2013, 00:23

Re: Papierdichtung Getriebe nicht Dicht zu bekommen

Beitrag von messias »

Habe meine im Juli mit Dirko HT montiert. Keine Probleme.
Lada Niva 1.7 M Baujahr 2012
ThoFra
Beiträge: 92
Registriert: 1. Januar 2019, 19:07

Re: Papierdichtung Getriebe nicht Dicht zu bekommen

Beitrag von ThoFra »

Meine Neugier nach einer großen Getriebeölwanne ist geweckt .Welches Dichtmittel und welche Empfehlung für Getriebeöl könnt ihr geben.
Hersteller schreiben viel ,aber Erfahrung von anderen NIvafahrern sind besser.
Lada Taiga 4x4, Baujahr 2018, Euro 6
BabuschkasEnkel
Beiträge: 924
Registriert: 31. August 2018, 16:24

Re: Papierdichtung Getriebe nicht Dicht zu bekommen

Beitrag von BabuschkasEnkel »

ThoFra hat geschrieben:
25. Oktober 2021, 20:11
Meine Neugier nach einer großen Getriebeölwanne ist geweckt .Welches Dichtmittel und welche Empfehlung für Getriebeöl könnt ihr geben.
Hersteller schreiben viel ,aber Erfahrung von anderen NIvafahrern sind besser.
Manche schwören auf Dirko HT oder Dirko S von Elring.

Ich mag die beide nicht und schwöre auf Reinzosil von Reinz.

Aber auch von Loctite, Normfest und Petec sollten brauchbare Flächendichtungen zu bekommen sein.
Gruß Philipp


unterwegs mit Mamas LADA 4x4;Bj. 4/2018; 1700 MPI Euro 6 "Babuschka"
und demnächst wieder mit dem T4 syncro 1997; 2,4l AAB "Pepperone"
Ansonsten:
Porsche Diesel P122; Bj. 1957 "Ferdinand" mit Frontlader
Neckermann Super Mosquito 1970/71 im fast originalen Zustand und läuft!
Diverse Fahrräder von 1945 bis heute
BabuschkasEnkel
Beiträge: 924
Registriert: 31. August 2018, 16:24

Re: Papierdichtung Getriebe nicht Dicht zu bekommen

Beitrag von BabuschkasEnkel »

Papierdichtungen kann man auch mit Elring Curil T2 unterstützen, so als Dichtungsdressing.
Gruß Philipp


unterwegs mit Mamas LADA 4x4;Bj. 4/2018; 1700 MPI Euro 6 "Babuschka"
und demnächst wieder mit dem T4 syncro 1997; 2,4l AAB "Pepperone"
Ansonsten:
Porsche Diesel P122; Bj. 1957 "Ferdinand" mit Frontlader
Neckermann Super Mosquito 1970/71 im fast originalen Zustand und läuft!
Diverse Fahrräder von 1945 bis heute
Benutzeravatar
easyrider110
Beiträge: 2777
Registriert: 5. August 2014, 16:28

Re: Papierdichtung Getriebe nicht Dicht zu bekommen

Beitrag von easyrider110 »

Ich habe gute Erfahrungen mit Dirko HT, Loctite Quick Gasket, Mannol Gasket Maker und notgedrungen auch mit Uhu HT Silikon. Wie bei allem, wenn man die Bedienungsanleitung liest, dann funktionierts meistens auch ih,, Bei Dirko HT steht zum Beispiel extra bei, dass es in allen Zuständen verbaut werden kann (frisch, halb trocken, ganz trocken).

Curil klebt mir persönlich beim wieder entfernen zu stark und ist für mein Gefühl auch nichts für die ganz großen Spalte (verzogene Deckel und so).
LG Ole
There's a point at 7,000 RPMs where everything fades. The machine becomes weightless. It disappears. All that's left, a body moving through space, and time.

MPI ;70Mm Laufleistung
Benutzeravatar
OllyBolly
Beiträge: 391
Registriert: 16. Dezember 2017, 07:35

Re: Papierdichtung Getriebe nicht Dicht zu bekommen

Beitrag von OllyBolly »

Was empfehlt ihr?
Habe auch die große Wanne drin und nur mit Dirko HT montiert. Bis heute alles knochentrocken.

Mein Vorgehen war allerdings:
Alles mit Bremsenreiniger ordentlich sauber und fettfrei gemacht. Dann die große Wanne mit HT Silikon (eine Tube Dirko HT) montiert und ohne Ölbefüllung 24 Stunden stehen gelassen. Dann erst das Öl befüllt. Ich bilde mir ein, dass das Silikon dann von beiden Seiten gut ablüften kann bevor das Öl anliegt. Wie auch immer: es ist halt dicht.
Niva Legend White - Build 2021 - Air Condition
"Lohnt sich das?" fragt der Kopf. "Nein!" sagt das Herz "aber es tut Dir gut!"
Benutzeravatar
Hipster
Beiträge: 1367
Registriert: 9. März 2017, 14:22

Re: Papierdichtung Getriebe nicht Dicht zu bekommen

Beitrag von Hipster »

Meine große Getriebeölwanne habe ich mit Dirko HT montiert.
Dicht seit 30.000km.
Lada 4x4 2131 schwarz 2/2019
LPG seit 11/2020 Zavoli Bora OBD 64l Tank
BabuschkasEnkel
Beiträge: 924
Registriert: 31. August 2018, 16:24

Re: Papierdichtung Getriebe nicht Dicht zu bekommen

Beitrag von BabuschkasEnkel »

OllyBolly hat geschrieben:
27. Oktober 2021, 06:01
Was empfehlt ihr?
[...] und ohne Ölbefüllung 24 Stunden stehen gelassen. Dann erst das Öl befüllt. Ich bilde mir ein, dass das Silikon dann von beiden Seiten gut ablüften kann bevor das Öl anliegt. Wie auch immer: es ist halt dicht.
Keine reine Einbildung!
IMG_20211027_120547.jpg
IMG_20211027_120547.jpg (86.82 KiB) 171 mal betrachtet
Gruß Philipp


unterwegs mit Mamas LADA 4x4;Bj. 4/2018; 1700 MPI Euro 6 "Babuschka"
und demnächst wieder mit dem T4 syncro 1997; 2,4l AAB "Pepperone"
Ansonsten:
Porsche Diesel P122; Bj. 1957 "Ferdinand" mit Frontlader
Neckermann Super Mosquito 1970/71 im fast originalen Zustand und läuft!
Diverse Fahrräder von 1945 bis heute
Antworten