Mein Lada 21214

ihr habt Bilder oder Videos von eurem Niva? immer her damit...

Moderator: christian@nivatechnik.de

Benutzeravatar
andreas-bader
Beiträge: 408
Registriert: 25. November 2017, 20:01

Re: Mein 21214

Beitrag von andreas-bader »

jhl hat geschrieben:
15. Februar 2022, 07:18
Moin Andreas,

danke für das Teilen der Zeichnung der Adapterkonsole. Hast du vielleicht noch das Maß vom Abstand der mit rotem Pfeil gekennzeichneten Bohrungen?

VG Jan
360mm

Sitzkonsole_FS.JPG
Sitzkonsole_FS.JPG (43.09 KiB) 2286 mal betrachtet
Lada 4x4 2121, nessi, EU6, 02/2018, Zavoli Bora OBD, IZH & BSP & Dachwohnung
Lada PickUp 2329, schwarz, EU6, 12/2018, Zavoli Bora OBD
LADA NIVA IG e.V. Mitgliedsnummer 104
Benutzeravatar
jhl
Beiträge: 2710
Registriert: 4. März 2019, 17:13

Re: Mein 21214

Beitrag von jhl »

Vielen Dank, Andreas :thump_up: :ladal: :ntde:
21214Bj5/18€6/AlukühlerSpallüfter;KybFedern;KoniHeavyTrack;195/80R16;20mmSpurplatten;Winde;divVerstärkungen BSPLiMa höher;Belkard;SF;VTGkurz;Getriebefüllrohr;Duplexkette;DrehmoNW;LüfterStrg;TonnkyECU-Opt;PhilippgrGetriebewanne
Benutzeravatar
andreas-bader
Beiträge: 408
Registriert: 25. November 2017, 20:01

Re: Mein 21214

Beitrag von andreas-bader »

........ nein, die bestellten VA Teile sind noch nicht da :(

Daher mal etwas gegen die stetig teigenden Benzinpreise unternommen.
Ja, Autogaspreise sind auch gestiegen aber das Delta Benzin/Autogas ist relativ konstant.

Ich habe mich für eine ZAVOLI Anlage entschieden die ja hier einige von Euch fahren.
PRINS wäre auch noch eine Möglichkeit gewesen, aber letztendlich haben die vielen positiven Erfahrungen
hier im Forum und die "einfachere" Abgasanlage den Ausschlag gegeben.


Autogas_1k.jpg
Autogas_1k.jpg (165.7 KiB) 2143 mal betrachtet

Autogas_2k.jpg
Autogas_2k.jpg (122.66 KiB) 2143 mal betrachtet

Autogas_3k.jpg
Autogas_3k.jpg (164.81 KiB) 2143 mal betrachtet


Wobei in Sachen Abgasanlage eh eine Sonderlösung her muss da beim normalen Verlauf der AGA die zusätzliche Strebe des Wattgestänges im Weg ist. Daher habe ich von Stefan Fellman den Gastank ganz nach links setzen lassen um dann später mit einer Eigenlösung rechts am Gastank vorbei zu können.

Autogas_4k.jpg
Autogas_4k.jpg (190.72 KiB) 2143 mal betrachtet
Autogas_5k.jpg
Autogas_5k.jpg (167.83 KiB) 2143 mal betrachtet

Kommende Woche wird das Auto abgeholt. Dann kann ich beim tanken wieder etwas freundlicher dreinschauen.

Grüße aus Nardo/Apulien
Andreas
Zuletzt geändert von andreas-bader am 16. März 2022, 17:13, insgesamt 3-mal geändert.
Lada 4x4 2121, nessi, EU6, 02/2018, Zavoli Bora OBD, IZH & BSP & Dachwohnung
Lada PickUp 2329, schwarz, EU6, 12/2018, Zavoli Bora OBD
LADA NIVA IG e.V. Mitgliedsnummer 104
Benutzeravatar
michaniva
Beiträge: 1446
Registriert: 5. April 2008, 12:13

Re: Mein 21214

Beitrag von michaniva »

Apropos Gastank, bei voller Einfederung der Achse könnte es etwas knapp werden. Ich werde am Samstag die Köpfe tauschen und berichten.
Das ist übrigens der einzige "Mangel" nach jetzt ca.4500km
Bild

Bild

Grüße Micha
2329 1,7 Bj.2014 Euro5 LPG/ 2121 1,7 Bj.2008 Euro4 LPG/ 2104 1,7 Bj.1996 Euro2 LPG
Ursus C-355 Bj. 1972
AKRA Kyffhäuserhütte Artern Bj.1939
DFG 1002 Stapler
LADA NIVA IG DEUTSCHLAND e.V. Mitgliedsnummer 014
Benutzeravatar
Beddong
Beiträge: 8073
Registriert: 5. August 2014, 22:52

Re: Mein 21214

Beitrag von Beddong »

michaniva hat geschrieben:
24. Februar 2022, 11:01
Das ist übrigens der einzige "Mangel" nach jetzt ca.4500km
Einbaufehler...oder?
Guck mal wie rum ich das habe.
Dateianhänge
Watt.jpg
Watt.jpg (151.47 KiB) 2114 mal betrachtet
Ach, ich bleib dabei...warum einfach, wenn´s auch richtig geht!
Benutzeravatar
michaniva
Beiträge: 1446
Registriert: 5. April 2008, 12:13

Re: Mein 21214

Beitrag von michaniva »

Oh Mann, das Bild sehe ich heute zum ersten Mal!
Ich habe mich von diesem Bild leiten lassen
Bild
Einer dritten Person war da auch nix aufgefallen :wink: :mrgreen:

Grüße Micha
2329 1,7 Bj.2014 Euro5 LPG/ 2121 1,7 Bj.2008 Euro4 LPG/ 2104 1,7 Bj.1996 Euro2 LPG
Ursus C-355 Bj. 1972
AKRA Kyffhäuserhütte Artern Bj.1939
DFG 1002 Stapler
LADA NIVA IG DEUTSCHLAND e.V. Mitgliedsnummer 014
Benutzeravatar
Beddong
Beiträge: 8073
Registriert: 5. August 2014, 22:52

Re: Mein 21214

Beitrag von Beddong »

pl,, :lol:
Hast ja recht, bei ohne Gas ist das auch völlig wurscht...aber jetzt wissen wir mehr!
Ach, ich bleib dabei...warum einfach, wenn´s auch richtig geht!
Benutzeravatar
andreas-bader
Beiträge: 408
Registriert: 25. November 2017, 20:01

Re: Mein 21214

Beitrag von andreas-bader »

......... nein, keine Achsteile aus Russland :?

Aber heute meinen Kühler abgeholt den ich bereits im November in Auftrag gegeben habe.
Lag übrigens nicht an der ausführenden Firma das ich den Kühler erst jetzt abgeholt habe
sondern daran das ich beruflich ständig unterwegs bin ((..

Maße wie Serie aber deutlich leistungsfähigeres Kühlernetz und über dem Kühlwasserausgang
ein M14 x 1,5 Gewinde für einen Thermoschalter.

IMG_1755.JPG
IMG_1755.JPG (127.66 KiB) 1979 mal betrachtet
Liegend der Serienkühler, stehend der Alunachbau der Firma Schweizer Motorsport in Winnenden ( https://s-r-p.com/ ).

An den Thermoschalter wird Beddongs Lüftersteuerung angeklemmt, dann mal überraschen lassen wie heiß der kommende Sommer wird.
Lada 4x4 2121, nessi, EU6, 02/2018, Zavoli Bora OBD, IZH & BSP & Dachwohnung
Lada PickUp 2329, schwarz, EU6, 12/2018, Zavoli Bora OBD
LADA NIVA IG e.V. Mitgliedsnummer 104
Benutzeravatar
andreas-bader
Beiträge: 408
Registriert: 25. November 2017, 20:01

Re: Mein 21214

Beitrag von andreas-bader »

......... natürlich keine neuen VA Teile und das wird mit der aktuellen Situation auch noch einen Moment dauern bis man wieder Teile aus RU bekommen und in die Richtung via PayPal und Co bezahlen kann.

Es ist allerdings mehr als bedauerlich wie einem manch "renommierter" Teilehändler zuhört wenn man Teile bestellt und
extra erwähnt: " genau diese Teilenummer, und nur diese, etwas anderes passt nicht" :thump_down:

Ein Lichtblick gab es heute aber doch - meine Frau hat die Flüssiggasanlage bei der Zulassungsstelle in die Papiere eintragen lassen. War ein wenig angekäst als Sie nochmal nach Hause musste um auch den KFZ Brief zu holen :shock:
Auch da wird P.3 Kraftstoffart von Benzin auf Benzin/Flüssiggas geändert, nicht nur im Schein.

Jetzt mal schauen wie lange die Steuerbehörde braucht um auf den veränderten V.7 Eintrag (war 216) zu reagieren.

Schein_Gas_1.jpg
Schein_Gas_1.jpg (179.41 KiB) 1852 mal betrachtet
Gruss
Andreas
Lada 4x4 2121, nessi, EU6, 02/2018, Zavoli Bora OBD, IZH & BSP & Dachwohnung
Lada PickUp 2329, schwarz, EU6, 12/2018, Zavoli Bora OBD
LADA NIVA IG e.V. Mitgliedsnummer 104
Benutzeravatar
Northman
Beiträge: 230
Registriert: 7. März 2016, 18:31

Re: Mein 21214

Beitrag von Northman »

andreas-bader hat geschrieben:
1. März 2022, 19:23
......... nein, keine Achsteile aus Russland :?

Aber heute meinen Kühler abgeholt den ich bereits im November in Auftrag gegeben habe.
Lag übrigens nicht an der ausführenden Firma das ich den Kühler erst jetzt abgeholt habe
sondern daran das ich beruflich ständig unterwegs bin ((..

Maße wie Serie aber deutlich leistungsfähigeres Kühlernetz und über dem Kühlwasserausgang
ein M14 x 1,5 Gewinde für einen Thermoschalter.


Bild

Liegend der Serienkühler, stehend der Alunachbau der Firma Schweizer Motorsport in Winnenden ( https://s-r-p.com/ ).

An den Thermoschalter wird Beddongs Lüftersteuerung angeklemmt, dann mal überraschen lassen wie heiß der kommende Sommer wird.

Da würde mich mal brennend interessieren, was der Kühler gekostet hat.
KEIN ABS, KEIN ESP, KEIN AIRBAG....
...wir sterben noch wie echte Männer

Niva Pickup 2329 Bj 2015 mit BRC Gasanlage Powered by Slawa
Benutzeravatar
andreas-bader
Beiträge: 408
Registriert: 25. November 2017, 20:01

Re: Mein 21214

Beitrag von andreas-bader »

Northman hat geschrieben:
15. März 2022, 07:17

Da würde mich mal brennend interessieren, was der Kühler gekostet hat.
Ist kein Geheimnis, incl. 95/90°C Thermoschalter offiziell mit Rechnung und MwSt. 630,- €

Ja, dafür bekommt man je nach Quelle ca. 8 Serienkühler, aber 8 mal Mist ist halt auch nix.

Gruss
Andreas
Lada 4x4 2121, nessi, EU6, 02/2018, Zavoli Bora OBD, IZH & BSP & Dachwohnung
Lada PickUp 2329, schwarz, EU6, 12/2018, Zavoli Bora OBD
LADA NIVA IG e.V. Mitgliedsnummer 104
Benutzeravatar
andreas-bader
Beiträge: 408
Registriert: 25. November 2017, 20:01

Re: Mein 21214

Beitrag von andreas-bader »

Es heißt ja immer:"....bevor eine Sperre eingebaut wird besser in ein kurzes VTG investieren ..."
Da ist wohl was dran.

Der IZH Radsatz mit 3.15er Untersetzung und 4-Satelliten Diff lag schon eine Weile zuhause rum.

IZH_3.15.jpg
IZH_3.15.jpg (46.74 KiB) 1719 mal betrachtet

Basis ist ein 11.000km VTG aus einem Schlachter von Lada Deutschland wobei auf Grund der dickeren Gehäusewandung das Gehäuse von einem älteren Baujahr genommen wurde. Im dem Zuge gleich die komplette Lagerung erneuert .,. Sogar noch das SKF 615722 organisiert bekommen :mrgreen:

VTG_Lager.jpg
VTG_Lager.jpg (115.91 KiB) 1719 mal betrachtet

Das Zahnrad ist schon mächtig!

VTG_3.15.jpg
VTG_3.15.jpg (76.54 KiB) 1719 mal betrachtet

Dementsprechend brauchts Platz

VTG_Gehaeuse.jpg
VTG_Gehaeuse.jpg (110.49 KiB) 1719 mal betrachtet

Aber am Ende passt dann doch alles.

VTG_Radsatz.jpg
VTG_Radsatz.jpg (135.4 KiB) 1719 mal betrachtet

Bin sehr gespannt auf die neue Untersetzung und vor allem auf das Geräuschverhalten.
Mal sehen wann Zeit ist das VTG einzubauen. Ich werde berichten.

Gruss
Andreas
Lada 4x4 2121, nessi, EU6, 02/2018, Zavoli Bora OBD, IZH & BSP & Dachwohnung
Lada PickUp 2329, schwarz, EU6, 12/2018, Zavoli Bora OBD
LADA NIVA IG e.V. Mitgliedsnummer 104
Benutzeravatar
andreas-bader
Beiträge: 408
Registriert: 25. November 2017, 20:01

Re: Mein 21214

Beitrag von andreas-bader »

Heute das schöne Wetter genutzt pl,, und das kurze VTG sowie die Belkard Kardanwellen eingebaut.
Weil man so schön Platz hat die Zwischenwelle nachgefettet und wenn die vordere Welle draußen ist hat nun endlich auch Andys Überfüllrohr, das schon Ewigkeiten hier rumlag, den Weg ins Auto gefunden. Das kalte Getriebeöl (2,5ltr.) war mit Messbecher und Trichter innerhalb von 2 Minuten durch das Überfüllrohr eingefüllt :o

VTG_k.jpg
VTG_k.jpg (113.68 KiB) 1584 mal betrachtet

Erste vorsichtige Probefahrt verlief ohne Zwischenfälle.
Im hohen Gang ein hochfrequentes Pfeifen das aber mit jedem Meter besser wurde. In der Untersetzung sehr ruhig.

Gruss
Andreas
Zuletzt geändert von andreas-bader am 27. März 2022, 23:12, insgesamt 3-mal geändert.
Lada 4x4 2121, nessi, EU6, 02/2018, Zavoli Bora OBD, IZH & BSP & Dachwohnung
Lada PickUp 2329, schwarz, EU6, 12/2018, Zavoli Bora OBD
LADA NIVA IG e.V. Mitgliedsnummer 104
Benutzeravatar
Kaleun
Beiträge: 84
Registriert: 28. November 2021, 19:51

Re: Mein 21214

Beitrag von Kaleun »

👍 Sehr interessant!
Pajero Pinin 2000
Benutzeravatar
andreas-bader
Beiträge: 408
Registriert: 25. November 2017, 20:01

Re: Mein 21214

Beitrag von andreas-bader »

Da LadaPower aus der Ukraine wieder eingeschränkt liefert sind nun wohl die korrekten Vorderachsteile unterwegs ..... man ist gespannt.

Zwischenzeitlich ging es an der Druckluftanlage weiter.
Der Mercedes W164 Luftfederkompressor hat seinen Platz auf der überflüssigen Reserveradstrebe gefunden.

Kompressor.jpg
Kompressor.jpg (124.02 KiB) 1307 mal betrachtet

Da noch ein externer Druckluftabgriff geplant ist stellte sich die Frage wohin. Immer die Haube auf wenn man Druckluft haben will? Nö!
Dann kam die Idee mit der Tankklappe pl,,
Kurzer Aufruf in der FB Gruppe nach einem originalen "Tankloch" + Tankklappe und kurz danach kam ein kleines Paket von Philip Mayer an mit "Tankloch" und Tankklappe .,. Danke Philip :thump_up:

Tankloch_roh.jpg
Tankloch_roh.jpg (70.89 KiB) 1307 mal betrachtet
Klappe_roh.jpg
Klappe_roh.jpg (73.52 KiB) 1307 mal betrachtet

Was will er jetzt mit der Tankklappe?
Die kommt in den vorderen, linken Kotflügel (da muss ich meinen Karosseriebauer Gesellenbrief wieder auspacken) und unter dieser Tankklappe findet man dann den externen Druckluftanschluss pl,,
Aber bevor die Teile ans/ins Auto kommen wurde erst einmal chemisch entlackt, chemisch entrostet und KTL beschichtet.
Ich bau mir ja keinen Rost in meinen Ivan :thump_up:
Da ist es fast glückliche Fügung das die Firma Carblast (https://carblast.de/) quasi bei mir um die Ecke ist.
Das Ergebnis ist einfach nur geil :shock:

Tankloch_KTL.jpg
Tankloch_KTL.jpg (65.99 KiB) 1307 mal betrachtet
Klappe_KTL.jpg
Klappe_KTL.jpg (67.09 KiB) 1307 mal betrachtet

Jetzt geht beruflich erst mal wieder für zwei Wochen weg aber dann wird die Pressluftsäge vorne links angesetzt.

Bis dahin .........
Zuletzt geändert von andreas-bader am 14. August 2022, 21:06, insgesamt 2-mal geändert.
Lada 4x4 2121, nessi, EU6, 02/2018, Zavoli Bora OBD, IZH & BSP & Dachwohnung
Lada PickUp 2329, schwarz, EU6, 12/2018, Zavoli Bora OBD
LADA NIVA IG e.V. Mitgliedsnummer 104
Antworten