Leute, darf ich vorstellen, das ist Berti!

ihr habt Bilder oder Videos von eurem Niva? immer her damit...

Moderator: christian@nivatechnik.de

Benutzeravatar
christian@nivatechnik.de
Administrator
Beiträge: 16667
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
ehemaliger Benutzername: christian(@)lada-ig.de

Re: Leute, darf ich vorstellen, das ist Berti!

Beitrag von christian@nivatechnik.de »

nuse hat geschrieben: Ich glaube ich habe den falschen LLM verbaut. 037 ist für E3
Genau :idea: Nur Endnummer 037 passt bei Euro3 Endnummer 116 ist für Euro4
nuse hat geschrieben:Warum hat die Kiste dann ne E4 Plakette?
Das fragst Du nicht ernsthaft, oder??

Alle Benziner (!!!!) mit geregeltem Kat oder gleichwertiger Abgasreinigung bekommen eine grüne Plakette mit der 4 drauf.
Das bedeutet also ab Euro1 gibt es die grüne.... :shock:
Ford konnte geregelt schon ab 1983.....

Die Plaketten sollten ja nur die bösen Diesel kenntlich machen (Euro2 rot , Euro3 gelb)....für Benziner, siehe oben!
Gruß christian@nivatechnik.de

2101 Bj.73/ 21044 Bj.96/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ FordSN95 Bj.94+96/ U2 Bj.00/ BNP ST200 Bj.00 Chevrolet Caprice Bj.91/ Pontiac Bonneville SSE Bj.92/ Buick PA Bj.93
Benutzeravatar
nuse
Beiträge: 1936
Registriert: 30. April 2011, 14:16

Re: Leute, darf ich vorstellen, das ist Berti!

Beitrag von nuse »

Am LLM lag es nicht. Habe mal n neuen leerlaufsteller und dk Poti bestellt.
..... warum ich Niva fahre???? Die Sojus-Rakete ist z.B. die meistgeflogene orbitale Rakete der Welt ....
Ein grüner Grauer, Bj 2011,Bedong styled,Seilwinde,Marix Lion,Raptored RAL6006
Berti's Niva im Dornröschenschlaf in der Garage E3 bj2001
Meine Videos
AET
Beiträge: 1112
Registriert: 18. April 2016, 12:31

Re: Leute, darf ich vorstellen, das ist Berti!

Beitrag von AET »

Das Verbaute Motorsteuergerät ist vom SPI...

Ich denke mal das Fahrzeug ist eher ein MPI? pl,,

Gruß
Rainer
Die Niva-Fans von AET:
Rainer - Katalog- und Teileauskenner und gelernter Niva-Schrauber
Rico - Fünfarmige Verpackungsmaschine und Marathon-Lagerist
Dirk - Matrix-Beherrscher und Notrufsystem
Benutzeravatar
nuse
Beiträge: 1936
Registriert: 30. April 2011, 14:16

Leute, darf ich vorstellen, das ist Berti!

Beitrag von nuse »

WTF... Ja ein MPI

Gesendet von meinem CLT-L09 mit Tapatalk
..... warum ich Niva fahre???? Die Sojus-Rakete ist z.B. die meistgeflogene orbitale Rakete der Welt ....
Ein grüner Grauer, Bj 2011,Bedong styled,Seilwinde,Marix Lion,Raptored RAL6006
Berti's Niva im Dornröschenschlaf in der Garage E3 bj2001
Meine Videos
AET
Beiträge: 1112
Registriert: 18. April 2016, 12:31

Re: Leute, darf ich vorstellen, das ist Berti!

Beitrag von AET »

Was mich wundert, ist dass der Stecker passt. o--.

Dein verbautes Steuergerät ist ja noch mit dem GM-Stecker.
Die Euro 3 haben ja eigentlich den Bosch-Stecker. :roll: ---

Gruß
Rainer

/edit:
Ah...jetzt.
Die ersten Euro 3 hatten das Steuergerät vom Chevy-Niva: 2123-1411020-00
Wurde bei Berti wohl mal fälschlicherweise gegen das vom SPI ausgetauscht: 21214-1411020-00
Bei denen passt der Stecker... pl,,
Die Niva-Fans von AET:
Rainer - Katalog- und Teileauskenner und gelernter Niva-Schrauber
Rico - Fünfarmige Verpackungsmaschine und Marathon-Lagerist
Dirk - Matrix-Beherrscher und Notrufsystem
Benutzeravatar
tonnky
Beiträge: 259
Registriert: 5. September 2016, 13:31

Re: Leute, darf ich vorstellen, das ist Berti!

Beitrag von tonnky »

AET hat geschrieben:
Dein verbautes Steuergerät ist ja noch mit dem GM-Stecker.
Die Euro 3 haben ja eigentlich den Bosch-Stecker. :roll: ---
Rainer ich denke Du täuscht Dich oder ich werde jetzt wieder was dazu lernen ;-)

Das vom Tim fotografierte Steuergerät ist ein Bosch MP7.0HFM und wurde bei den Euro 3 MPI verbaut. Hier meist mit der Kennung M7N21V14 und einige frühe
Euro 4 mit der Kennung vom Tim M7N21X15 vorm Wechsel auf die folgenden Bosch M7.9.7

Wie Du schon richtig gesagt hast die SPI haben einen anderen Anschluss und haben meistens/immer das GM Steuergerät.
Grüße Daniel

info@lada-tuning.de
http://www.lada-tuning.de
Lada Vesta Luxus Bj. 01/2018 (Limousine)
Lada Kalina 1118 BJ.2007 Euro4
Lada Kalina 1119 Kompressor BJ.2009 Euro 4
Lada 2101 Bj.1978 Blau
MZ TS 250 BJ.1983
Benutzeravatar
nuse
Beiträge: 1936
Registriert: 30. April 2011, 14:16

Leute, darf ich vorstellen, das ist Berti!

Beitrag von nuse »

Danke Daniel.

Heute hab ich n neuen Poti samt leerlaufsteller verbaut, und siehe da, auf Anhieb durchgelaufen, zwar nicht rund, aber durch
[img] https://youtu.be/r7wUgnj5fNw[\img]

Gesendet von meinem CLT-L09 mit Tapatalk
..... warum ich Niva fahre???? Die Sojus-Rakete ist z.B. die meistgeflogene orbitale Rakete der Welt ....
Ein grüner Grauer, Bj 2011,Bedong styled,Seilwinde,Marix Lion,Raptored RAL6006
Berti's Niva im Dornröschenschlaf in der Garage E3 bj2001
Meine Videos
AET
Beiträge: 1112
Registriert: 18. April 2016, 12:31

Re: Leute, darf ich vorstellen, das ist Berti!

Beitrag von AET »

tonnky hat geschrieben:
AET hat geschrieben:
Dein verbautes Steuergerät ist ja noch mit dem GM-Stecker.
Die Euro 3 haben ja eigentlich den Bosch-Stecker. :roll: ---
Das vom Tim fotografierte Steuergerät ist ein Bosch MP7.0HFM und wurde bei den Euro 3 MPI verbaut. Hier meist mit der Kennung M7N21V14 und einige frühe
Euro 4 mit der Kennung vom Tim M7N21X15 vorm Wechsel auf die folgenden Bosch M7.9.7

Wie Du schon richtig gesagt hast die SPI haben einen anderen Anschluss und haben meistens/immer das GM Steuergerät.
Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil! pl,,

Du hast recht.
Ich hab mich einfach verlesen.
GM-Steuergeräte haben 21214-1411010
wohingegen die Bosch-Steuergeräte 21214-1411020 haben.
Verwirrend kam hinzu, dass sowohl Steuergeräte 2123 als auch 21214 angegeben sind.
In der Modellübersicht dann auch noch falsch zugeordnet.

Die Variante 21214 mit den "alten dicken" Pins nur für den Export mit Euro 3.
Wärend das "neuere" System (auch als 21214) erst ab 2002 im Euro 2 und ab 2003 im Euro 3 zum Einsatz kam.
Lustigerweise wohl parrallel zum alten System. .,.m.
Für mich war das immer der GM-Stecker. (Mangels Vergleich hatte ich das einfach so hingenommen.)
Muss ich jetzt wohl in meinem Kopf neu zuordnen.
GM-Stecker sind komplett anders.
Es handelt sich hierbei also um einen alten Bosch-Stecker.

Ich hasse das Steuergerätegewirr aus dieser Zeit. o--.
Rainer ich denke Du täuscht Dich oder ich werde jetzt wieder was dazu lernen ;-)
Ich lerne auch immer wieder was dazu. omm
Danke dafür.
nuse hat geschrieben:Danke Daniel.

Heute hab ich n neuen Poti samt leerlaufsteller verbaut, und siehe da, auf Anhieb durchgelaufen, zwar nicht rund, aber durch
Hoffe ich hab dir nicht zu sehr kopfzerbrechen bereitet. k.. pl,,

Schön, dass es doch die einfache Variante war.

Gruß
Rainer
Die Niva-Fans von AET:
Rainer - Katalog- und Teileauskenner und gelernter Niva-Schrauber
Rico - Fünfarmige Verpackungsmaschine und Marathon-Lagerist
Dirk - Matrix-Beherrscher und Notrufsystem
Benutzeravatar
nuse
Beiträge: 1936
Registriert: 30. April 2011, 14:16

Leute, darf ich vorstellen, das ist Berti!

Beitrag von nuse »

Naja so wirklich gefallen tut mir das noch nicht. Er startet jetzt auf Anhieb, läuft n par Sekunden, geht dann aber auch wieder aus.
So richtig rund und wie es sein sollte ist es nicht!
DK wurde sauber gemacht und neue Dichtung sowie leerlaufsteller und Poti erneuert.
Jtz weiß ich gerade nicht mehr weiter was für einen guten Start samt ununterbrochenen Lauf von nöten sein könnte.
Ich mach gerne noch ein Video.

Gesendet von meinem CLT-L09 mit Tapatalk
..... warum ich Niva fahre???? Die Sojus-Rakete ist z.B. die meistgeflogene orbitale Rakete der Welt ....
Ein grüner Grauer, Bj 2011,Bedong styled,Seilwinde,Marix Lion,Raptored RAL6006
Berti's Niva im Dornröschenschlaf in der Garage E3 bj2001
Meine Videos
Benutzeravatar
christian@nivatechnik.de
Administrator
Beiträge: 16667
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
ehemaliger Benutzername: christian(@)lada-ig.de

Re: Leute, darf ich vorstellen, das ist Berti!

Beitrag von christian@nivatechnik.de »

Was ist mit dem falschen LMM?
DK-Poti und LLR angelernt?
Gruß christian@nivatechnik.de

2101 Bj.73/ 21044 Bj.96/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ FordSN95 Bj.94+96/ U2 Bj.00/ BNP ST200 Bj.00 Chevrolet Caprice Bj.91/ Pontiac Bonneville SSE Bj.92/ Buick PA Bj.93
Benutzeravatar
nuse
Beiträge: 1936
Registriert: 30. April 2011, 14:16

Leute, darf ich vorstellen, das ist Berti!

Beitrag von nuse »

christian@lada-ig.de hat geschrieben:Was ist mit dem falschen LMM?
DK-Poti und LLR angelernt?
LLM ist jtz ein 37er, anlernen ist so ein Ding, hab keine Schalter mehr im Innenraum und keine Lampen mehr im Auto Lediglich das Kombigerät ist angeschlossen.


Gesendet von meinem CLT-L09 mit Tapatalk
..... warum ich Niva fahre???? Die Sojus-Rakete ist z.B. die meistgeflogene orbitale Rakete der Welt ....
Ein grüner Grauer, Bj 2011,Bedong styled,Seilwinde,Marix Lion,Raptored RAL6006
Berti's Niva im Dornröschenschlaf in der Garage E3 bj2001
Meine Videos
Benutzeravatar
christian@nivatechnik.de
Administrator
Beiträge: 16667
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
ehemaliger Benutzername: christian(@)lada-ig.de

Re: Leute, darf ich vorstellen, das ist Berti!

Beitrag von christian@nivatechnik.de »

Batterie abklemmen, Zündung einschalten. Halbe Stunde oder über Nacht...egal... dann Zündung aus, Batterie dran und
einfach 10 Minuten mit eingeschalteter Zündung stehenlassen.
Dann starten.
Gruß christian@nivatechnik.de

2101 Bj.73/ 21044 Bj.96/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ FordSN95 Bj.94+96/ U2 Bj.00/ BNP ST200 Bj.00 Chevrolet Caprice Bj.91/ Pontiac Bonneville SSE Bj.92/ Buick PA Bj.93
Benutzeravatar
nuse
Beiträge: 1936
Registriert: 30. April 2011, 14:16

Leute, darf ich vorstellen, das ist Berti!

Beitrag von nuse »

christian@lada-ig.de hat geschrieben:Batterie abklemmen, Zündung einschalten. Halbe Stunde oder über Nacht...egal... dann Zündung aus, Batterie dran und
einfach 10 Minuten mit eingeschalteter Zündung stehenlassen.
Dann starten.
Danke, ich dachte das geht nur mit auch Licht an.

Resultat : 10 sek Lauf, aus. Das 3mal nach Gang und dann mit Gas geholfen, läuft durch.

Der Berti ist ein alter Spachtelwachtel. Sage und schreibe 3cm spachtelmasse auf einem nachträglich schief eingeschweißtem Schweller Bild

Mit dem wegschleifen vom Rost, der zum Glück zum größten Teil nur oberflächlich ist ( Arschbacken,Arsch, Achsträger vorne, Schweller links, sind nicht faul) und dem behandeln mit Fertan ging es die letzten Tage weiter

Gesendet von meinem CLT-L09 mit Tapatalk
BildBildBildBild
..... warum ich Niva fahre???? Die Sojus-Rakete ist z.B. die meistgeflogene orbitale Rakete der Welt ....
Ein grüner Grauer, Bj 2011,Bedong styled,Seilwinde,Marix Lion,Raptored RAL6006
Berti's Niva im Dornröschenschlaf in der Garage E3 bj2001
Meine Videos
Benutzeravatar
nuse
Beiträge: 1936
Registriert: 30. April 2011, 14:16

Leute, darf ich vorstellen, das ist Berti!

Beitrag von nuse »

Ich hoffe mit der Behandlung in dieser Reihenfolge von Fertan, brunox, rostschutz rot, ep Grundierung und als decklack raptor, werde ich den rost sperren können.
Fertan und brunox ist drauf BildBildBild

Gesendet von meinem CLT-L09 mit Tapatalk
..... warum ich Niva fahre???? Die Sojus-Rakete ist z.B. die meistgeflogene orbitale Rakete der Welt ....
Ein grüner Grauer, Bj 2011,Bedong styled,Seilwinde,Marix Lion,Raptored RAL6006
Berti's Niva im Dornröschenschlaf in der Garage E3 bj2001
Meine Videos
Benutzeravatar
christian@nivatechnik.de
Administrator
Beiträge: 16667
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
ehemaliger Benutzername: christian(@)lada-ig.de

Re: Leute, darf ich vorstellen, das ist Berti!

Beitrag von christian@nivatechnik.de »

Wie erreicht der Rostumwandler den Rost unter dem Scheibengummi?

Erst Fertan, dann Brunox? Warum?
Gruß christian@nivatechnik.de

2101 Bj.73/ 21044 Bj.96/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ FordSN95 Bj.94+96/ U2 Bj.00/ BNP ST200 Bj.00 Chevrolet Caprice Bj.91/ Pontiac Bonneville SSE Bj.92/ Buick PA Bj.93
Antworten