Motortemperatur beim Offroad fahren

Moderator: christian@nivatechnik.de

XT-Fabi
Beiträge: 344
Registriert: 1. Mai 2016, 23:18

Re: Motortemperatur beim Offroad fahren

Beitrag von XT-Fabi »

LadaExe hat geschrieben:
13. Januar 2022, 16:46
In diesem Zuge habe ich heute auch festgestellt das die erste Sicherung (ganz linke) neben dem OBD Stecker durchgebrannt ist. Also neue rein —> bei Motortemperatur 100 grad brennt sie wieder durch, wahrscheinlich hängt da der andere Lüfter drauf.
Schau doch mal, ob sich der Lüfter überhaupt drehen lässt...
Gruss, Fabi
Mitsubishi Pajero 3.2 DI-D, V60, Bj. 2002
Yamaha XT500, Bj. ´77/´80/´80
Scott Genius 920, Bj. 2019
LadaExe
Beiträge: 7
Registriert: 8. Januar 2022, 13:23

Re: Motortemperatur beim Offroad fahren

Beitrag von LadaExe »

Ok danke erstmal, laut OBD Reader war ich schon bei 108 grad und da lief der andere noch nicht…

Aber wie sind sie bei euch den abgesichert? Über eine Sicherung oder über 2 verschiedene und wenn ja welche?
Lada Niva 2011 €4
T4 Syncro 2,5 TDI
Skoda Octavia 4x4 2,0 TDI
Yamaha XT 660 Z Tenere
LadaExe
Beiträge: 7
Registriert: 8. Januar 2022, 13:23

Re: Motortemperatur beim Offroad fahren

Beitrag von LadaExe »

XT-Fabi hat geschrieben:
13. Januar 2022, 17:32

Schau doch mal, ob sich der Lüfter überhaupt drehen lässt...
Gruss, Fabi
Ja das mach ich wenn ich die Tage wieder am Lada bin. Falls er sich drehen lässt häng ich ihn mal auf 12V und schau ob er auch von allein dreht.

Dann muss ich nur noch das mit den Sicherungen durchblicken .,.
Lada Niva 2011 €4
T4 Syncro 2,5 TDI
Skoda Octavia 4x4 2,0 TDI
Yamaha XT 660 Z Tenere
Benutzeravatar
Epicuro
Beiträge: 4506
Registriert: 16. Juli 2010, 15:31

Re: Motortemperatur beim Offroad fahren

Beitrag von Epicuro »

LadaExe hat geschrieben:
13. Januar 2022, 17:51
Ok danke erstmal, laut OBD Reader war ich schon bei 108 grad und da lief der andere noch nicht…

Aber wie sind sie bei euch den abgesichert? Über eine Sicherung oder über 2 verschiedene und wenn ja welche?
Da sind links bei der OBD Steckdose 2 30A Sicherungen.
Aber um die Temperaturspitzen beim Geländefahren zu vermeiden, hatte ich beide Lüfter manuell zuschaltbar.
Wenn ich ins Gelände gefahren bin, war immer ein Lüfter auf Dauerbetrieb. Temperaturprobleme hatte ich damit nicht.
Den Schaltplan davon hab ich noch irgendwo abgespeichert (hoffe ich jedenfalls, mein alter Laptop ist RIP)
Peter
Ford F-150 5,0 V8, Ford Transit 2.2 TD, Fendt Joker E 410, Yamaha TDM 900 RN11
Benutzeravatar
dirk2111
Beiträge: 755
Registriert: 25. Februar 2019, 17:24

Re: Motortemperatur beim Offroad fahren

Beitrag von dirk2111 »

Dann muss ich nur noch das mit den Sicherungen durchblicken .,.
Moin,
Aber wie sind sie bei euch den abgesichert? Über eine Sicherung oder über 2 verschiedene und wenn ja welche?
Jeder Lüfter hat eine eigene Sicherung und ein eigenes Relais.

Bin mir ziemlich sicher, das die durchbrennende vom anderen Lüfter ist.

Macht sonst keinen Sinn, das die dann durchbrennt, wenn der anschalten sollte :)

Test: Klemm den zweiten Lüfter vorne ab, und guck ob die Sicherung heile bleibt in der solchen Situation. Mag sein, der zweite Lüfter ist defekt.
Weitere Idee: Ich weiss nicht ob das von den Kabellängen her passt, aber vielleicht kannst du vorne die Lüfter mal vertauscht anstecken.
Geht dann ne andere Sicherung durch, weisst du auch das es am Lüfter liegt.

Sollte dein Auto eines von denen sein wo die Lüfter zweistufig geschaltet sind, ist es vielleicht auch eigentlich "der erste" Lüfter. Das würde erklären warum bei dir "der Lüfter" eigentlich "zu spät" anschaltet. Weil es dann schon die zweite Stufe ist.

Schöne Grüße,
Dirk2111
--------------------------------------------------------------------
Priora 2171 Tagebuch - von EZ 2011 mit LPG Prins VSI 1 | Fremdeisen: 1995er Chevrolet Caprice Station
Meine KFZ Kleinteilbasteleien Youtube Playlist
LadaExe
Beiträge: 7
Registriert: 8. Januar 2022, 13:23

Re: Motortemperatur beim Offroad fahren

Beitrag von LadaExe »

Also hab noch mal geschaut, der Lüfter ist fest.. das erklärt einiges.

Baue ihn die Tage mal raus und schaue was los ist und besorge mir einen neuen!
Lada Niva 2011 €4
T4 Syncro 2,5 TDI
Skoda Octavia 4x4 2,0 TDI
Yamaha XT 660 Z Tenere
Antworten