Wenn er jetzt eh schon raus ist...

Alles was mit dem Motor zusammen hängt

Moderator: christian@lada-ig.de

Andiroid
Beiträge: 54
Registriert: 7. Mai 2017, 13:18

Wenn er jetzt eh schon raus ist...

Beitrag von Andiroid »

Da ich schon länger nicht so recht zufrieden mit dem Motorlauf meines 1600ers bin, wurde die Suche nach Gründen nun verstärkt. Eine Druckverlustprüfung hatte jetzt bewiesen, dass die Kolbenringe des dritten Zylinders nicht mehr fit sind (11 / 11,5 / 6 / 11bar). Also muss der Motor raus.
Dann gibt's neue Kolbenringe für den Zylinder 3. Oder soll ich auf allen Zylindern die Kolbenringe erneuern?
Auf jeden Fall mach ich die Kupplung gleich neu.

Was empfiehlt sich noch zu erledigen, wenn er jetzt eh schon raus ist? Danke für Eure Tips... :thump_up:
PXL_20210211_210706532.jpg
PXL_20210211_210706532.jpg (254.01 KiB) 639 mal betrachtet
Lada Niva 1600 Bj. 1987
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Administrator
Beiträge: 16392
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38

Re: Wenn er jetzt eh schon raus ist...

Beitrag von christian@lada-ig.de »

Andiroid hat geschrieben:
18. Februar 2021, 10:14
Was empfiehlt sich noch zu erledigen
Zylinderkopf:
Ventilsitze und -Führungen prüfen (lassen)
Wenn o.B. Ventile neu einschleifen und Schaftdichtungen erneuern
Andiroid hat geschrieben:
18. Februar 2021, 10:14
Dann gibt's neue Kolbenringe für den Zylinder 3. Oder soll ich auf allen Zylindern die Kolbenringe erneuern?
Laufleistung?
Wenn Pleuellager auf Zyl. 3 neuwertig erscheinen würde ich evtl. auf den Rundumschlag verzichten.
Wenn die Verschleiß zeigen: alles neu!
Gruß christian@lada-ig.de

2101 Bj.73/ 21044 Bj.96/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ FordSN95 Bj.94+96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06// BNP ST200 Bj.00 Chevrolet Caprice Bj.91/ Pontiac Bonneville SSE Bj.92/ Buick PA Bj.93/ Chrysler New Yorker Bj.76/
Benutzeravatar
Notausgangparker
Beiträge: 1806
Registriert: 20. Oktober 2010, 11:54

Re: Wenn er jetzt eh schon raus ist...

Beitrag von Notausgangparker »

Schläuche der Servolenkung ankucken ( falls vorhanden )
21214 Baujahr 2011 Euro 5 mit Prins LPG; ; AHK 1,9; in Lada - Farbe 140 "Yashma"; Sterling Hochleistungsladeregler für AGM Exide; Permanentlüfter, Getriebeölwanne XL; Seit Januar 2021 bei Km 167000 neuer Motor

BMW R 100 GS, UAZ Hunter Bj. 2007 ( Baijah - Edition )

- Stell Dir vor es geht und keiner kriegts hin - Wolfgang Neuss

Viele Grüße
Thomas -
Benutzeravatar
Beddong
Beiträge: 5946
Registriert: 5. August 2014, 21:52

Re: Wenn er jetzt eh schon raus ist...

Beitrag von Beddong »

Was hast du jetzt gemacht, Druckverlustprüfung oder Kompressionsmessung? Den angegebenen Werten nach, hast du die Kompression gemessen. Und wie bist du dann auf die Kolbenringe gekommen? Ich frage nur um eine vernünftige Antwort geben zu können.
Anfrage bezüglich Teilen und Umbauten bitte ausschließlich über das Kontaktformular ->BSP<- von meiner Web-Site
Guude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva M Euro4 Bj2010 - BSP-Niva - BMW X5 3.0d
Andiroid
Beiträge: 54
Registriert: 7. Mai 2017, 13:18

Re: Wenn er jetzt eh schon raus ist...

Beitrag von Andiroid »

Beddong hat geschrieben:
18. Februar 2021, 15:27
Was hast du jetzt gemacht, Druckverlustprüfung oder Kompressionsmessung? Den angegebenen Werten nach, hast du die Kompression gemessen. Und wie bist du dann auf die Kolbenringe gekommen? Ich frage nur um eine vernünftige Antwort geben zu können.
Beides .,.
Zweimal Kompressionsprüfung (mit den angegebenen Werten als Ergebnis), ohne und mit bissl Öl im Zylinder. Dann hab ich ne Druckverlustprüfung gemacht; da kam ganz ordentlich Wind aus dem Öleinfüllstutzen und der Kurbelgehäuse-Entlüftung. ZKD und Ventile sehen gut aus, es war auch keinerlei Rauschen im Ansaug- und Abgastrakt zu hören. Der Kopf sieht aus als wäre er schon mal gerichtet worden...

Jetzt gerade würde mich interessieren, was es sich lohnt gleich instand zu setzten. Jetzt, wo der Motor eh schon raus ist.
Kupplung incl. Lager & Schwungscheibe hab ich schon da liegen. Pleuellager werde ich am WE kontrollieren. Mal sehen was noch...
Lada Niva 1600 Bj. 1987
Andiroid
Beiträge: 54
Registriert: 7. Mai 2017, 13:18

Re: Wenn er jetzt eh schon raus ist...

Beitrag von Andiroid »

Die Lagerschalen sehen meiner amateurhaften Meinung nach gut aus...
PXL_20210219_222635972.jpg
PXL_20210219_222635972.jpg (428.18 KiB) 419 mal betrachtet
Welche Meinungen gibt's zur Zylinderlaufbahn?
PXL_20210219_224144989.jpg
PXL_20210219_224144989.jpg (305.36 KiB) 419 mal betrachtet
Dateianhänge
PXL_20210219_224144989.jpg
PXL_20210219_224144989.jpg (305.36 KiB) 419 mal betrachtet
Lada Niva 1600 Bj. 1987
Benutzeravatar
Beddong
Beiträge: 5946
Registriert: 5. August 2014, 21:52

Re: Wenn er jetzt eh schon raus ist...

Beitrag von Beddong »

Man sieht keinen Kreuzschliff...liegt das an meinen Augen, am Photo oder daran das es ihn nicht mehr gibt.
Anfrage bezüglich Teilen und Umbauten bitte ausschließlich über das Kontaktformular ->BSP<- von meiner Web-Site
Guude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva M Euro4 Bj2010 - BSP-Niva - BMW X5 3.0d
Benutzeravatar
jhl
Beiträge: 986
Registriert: 4. März 2019, 17:13

Re: Wenn er jetzt eh schon raus ist...

Beitrag von jhl »

Andiroid hat geschrieben:
20. Februar 2021, 01:22
Die Lagerschalen sehen meiner amateurhaften Meinung nach gut aus...
„Wenn er jetzt eh schon raus ist...“ ... dann würde ich alles machen. Egal, wie gut es aussieht. Meiner ganz persönlichen Meinung nach. Gutes Gelingen wünsche ich
Viele Grüße
Jan

„Irgendwas ist ja immer“

Lada Taiga 21214, EZ 3/2019 (Bj Ende 2018), €6dTemp
Benutzeravatar
fiorino
Beiträge: 1283
Registriert: 8. August 2015, 07:29

Re: Wenn er jetzt eh schon raus ist...

Beitrag von fiorino »

Beddong hat geschrieben:
20. Februar 2021, 05:12
Man sieht keinen Kreuzschliff...liegt das an meinen Augen, am Photo oder daran das es ihn nicht mehr gibt.
Geht mir ebenso. Wobei es durchaus Sinn macht, da ja:
Andiroid hat geschrieben:
18. Februar 2021, 17:34
....Dann hab ich ne Druckverlustprüfung gemacht; da kam ganz ordentlich Wind aus dem Öleinfüllstutzen und der Kurbelgehäuse-Entlüftung.
Müsste man halt mal ab der Mitte noch oben rumfingern obs da entweder nen spürbaren Übergang gibt.

Im übrigen, wenn der Motor schon so auseinander ist würde ich grundsätzlich immer alles neu machen was an Lagern und Dichtungen verbaut ist - egal ob die Teile noch gut ausschauen oder nicht.
Zuletzt geändert von fiorino am 20. Februar 2021, 08:53, insgesamt 2-mal geändert.
LG
Flo

4x4 "M" 2015 €5 Grauimport. Meiner seit km 000023 - Ersatzteilliste und Füllmengen zum 4X4 "M" findet Ihr wenn Ihr drauf klickt.
Fun zwischendurch: Simson S51N - original restauriert inkl. ESKA Schrauben

Bild
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Administrator
Beiträge: 16392
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38

Re: Wenn er jetzt eh schon raus ist...

Beitrag von christian@lada-ig.de »

Die Lagerschalen sind kurz vor durch und die Zylinderwand ist zu blank.
Ich würde den Block zum Instandsetzer schaffen, (alles) messen lassen und dann nach seiner Messung neue Kolben besorgen:
https://ladapower-europe.com/catalog/ni ... 009-detail
Nach Lieferung und Vermessung der Kolben, den Block an die Kolben anpassen lassen....etc....
Gruß christian@lada-ig.de

2101 Bj.73/ 21044 Bj.96/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ FordSN95 Bj.94+96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06// BNP ST200 Bj.00 Chevrolet Caprice Bj.91/ Pontiac Bonneville SSE Bj.92/ Buick PA Bj.93/ Chrysler New Yorker Bj.76/
Benutzeravatar
Maikel
Beiträge: 1205
Registriert: 18. Januar 2014, 19:50

Re: Wenn er jetzt eh schon raus ist...

Beitrag von Maikel »

Welche km Laufleistung hat eigentlich der Motor ? 8)
Gruß

Maikel

Garaschniki. 8)

-NIVA only 2010-

&

-NIVA Grauimport 2007 - (Laufleistung über 300.000 km)



Bild
Andiroid
Beiträge: 54
Registriert: 7. Mai 2017, 13:18

Re: Wenn er jetzt eh schon raus ist...

Beitrag von Andiroid »

Im unteren Bereich ist der Kreuzschliff noch erkennbar, die Laufbahn ist aber blank.
Maikel hat geschrieben:
20. Februar 2021, 09:01
Welche km Laufleistung hat eigentlich der Motor ? 8)
Leider ist die genaue Laufleistung des Motors nicht bekannt, da der Tacho mindestens einmal gewechselt wurde.
Da gab's Mal ein Thema mit den Pleuellagerschale, mit oder ohne Loch, egal oder nicht, da gings aber um den 1700er. Beim 1600er mit oder ohne Bohrung?
Lada Niva 1600 Bj. 1987
BabuschkasEnkel
Beiträge: 597
Registriert: 31. August 2018, 15:24

Re: Wenn er jetzt eh schon raus ist...

Beitrag von BabuschkasEnkel »

Andiroid hat geschrieben:
20. Februar 2021, 10:03
Da gab's Mal ein Thema mit den Pleuellagerschale, mit oder ohne Loch, egal oder nicht, da gings aber um den 1700er. Beim 1600er mit oder ohne Bohrung?
Man kann fehlende Bohrungen auch selber nachträglich einbringen, dass muss nicht der Hersteller :wink:
Für einige Mercedes Motoren bekommen wir auf der Arbeit auch nur Lager mit "zu wenig Loch", da hilft auch nur der Gang zur Bohrmaschine, ein Muster ist ja in der Altteilekiste.

Unten wo nur das Kolbenhemd am Zylinder vorbeikommt bleibt fast immer Honschliff über... Oben sieht's reichlich blank aus :o
Gruß Philipp


unterwegs mit Mamas LADA 4x4;Bj. 4/2018; 1700 MPI Euro 6 "Babuschka"
und demnächst wieder mit dem T4 syncro 1997; 2,4l AAB "Pepperone"
Ansonsten:
Porsche Diesel P122; Bj. 1957 "Ferdinand" mit Frontlader
Neckermann Super Mosquito 1970/71 im fast originalen Zustand und läuft!
Diverse Fahrräder von 1945 bis heute
Benutzeravatar
Beddong
Beiträge: 5946
Registriert: 5. August 2014, 21:52

Re: Wenn er jetzt eh schon raus ist...

Beitrag von Beddong »

:mrgreen: Bin ich voll bei Christian, einmal neu machen die Marie...oder nen 1700er reinschrauben
Anfrage bezüglich Teilen und Umbauten bitte ausschließlich über das Kontaktformular ->BSP<- von meiner Web-Site
Guude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva M Euro4 Bj2010 - BSP-Niva - BMW X5 3.0d
Andiroid
Beiträge: 54
Registriert: 7. Mai 2017, 13:18

Re: Wenn er jetzt eh schon raus ist...

Beitrag von Andiroid »

Danke für Eure Antworten!
Dummerweise ist der Instandsetzer bei uns in der Nähe "Land unter" für die nächsten Monate, hmmm... mal weiter suchen
Beddong hat geschrieben:
20. Februar 2021, 11:24
...oder nen 1700er reinschrauben
Einen 1700er reinschrauben hab ich auch schon überlegt, welche Teile kann man vom 1600er übernehmen? Kopf? Vergaser? Nocke? Es wäre mir schon wichtig, das die Optik im Motorraum erhalten bleibt (und ich hab kein Bock auf Einspritzer ih,, )

Jetzt bekommt der Anlasser mal etwas Zuwendung und dieses sperrige Abgasrückführung muss weichen. Und zu putzen gibt es auch genügend derweil
Lada Niva 1600 Bj. 1987
Antworten