Leistungsschwäche, Vibrationen

Alles was mit dem Motor zusammen hängt

Moderator: christian@lada-ig.de

Benutzeravatar
Querulant
Beiträge: 137
Registriert: 18. August 2017, 09:24

Re: Leistungsschwäche, Vibrationen

Beitrag von Querulant »

Zwischenfrage, gibt es PDFs die ich lesen kann um mich in die Materie einzuarbeiten?

Ich habe in der Wiki http://www.ladawiki.de/images/a/a8/Moto ... 7_0_E3.pdf gefunden

Ich bin nicht so der Youtuber, ich lese lieber (,..
Grüße aus Nordhessen
Uwe
_______________________________________________________
Lada Taiga 4x4
EZ 09/2017 ii..
Steuergerät von lada-tuning.de
Benutzeravatar
Fritsche
Beiträge: 65
Registriert: 26. Oktober 2020, 08:56

Re: Leistungsschwäche, Vibrationen

Beitrag von Fritsche »

@Querulant: kein PDF zwar, aber vielleicht was für untern Weihnachtsbaum: https://www.springer.com/de/book/9783658235833 (Bosch Kraftfahrtechnisches Taschenbuch).

Ich habe zwei ältere Ausgaben und fand diese sehr hilfreich.
Niva N2121, Bj19, 8,5-11L/100km, derzeit 6000km
nebenbei: 97er Clio (90 000km), 01er Transit Wohnbus (270 000km) und 03er RAV4 (180 000km)
Benutzeravatar
Querulant
Beiträge: 137
Registriert: 18. August 2017, 09:24

Re: Leistungsschwäche, Vibrationen

Beitrag von Querulant »

Hallo,

Benzindrucktester ist noch nicht geliefer, aber der Kompressionstester und das Verlängerungskabel sind heute gekommen, also ran ans Werk.

Kompressionsdruck
1. Durchgang
z1=9bar; z2=11,5bar; z3=11,5bar; z4=11,5bar
2. Durchgang
z1=10,5bar; z2=11,5bar; z3=11,5bar; z4=11,5bar

liegt der deutliche Unterschied zwischen Durchgang 1 und 2 daran, dass das Auto ne Woche gestanden hat, oder gibt es Grund zur Sorge?

Das Video ist echt wackelig .-. Tester lag auf den Beinen und meine Tochter hat mit dem Handy gefilmt.
https://youtu.be/fTmXw9Vl1HY
gibt es in dieser Wackelorgie für euch Erkenntnisse?

Und habt ihr einen Tipp wie man ein solches Video besser (wackelreduzierter) aufnehmen kann?
Grüße aus Nordhessen
Uwe
_______________________________________________________
Lada Taiga 4x4
EZ 09/2017 ii..
Steuergerät von lada-tuning.de
Benutzeravatar
Fritsche
Beiträge: 65
Registriert: 26. Oktober 2020, 08:56

Re: Leistungsschwäche, Vibrationen

Beitrag von Fritsche »

Zum Thema Video: für ab 50 Geld kann man sich ein mechanisches Gimbal kaufen, lohnt sich aber nur, wenn man das auch anderweitig verwenden kann. Und ein bißchen Verwackeln kann man nachträglich aus dem MP4 herausrechnen lassen, etwa der umsonstene Movie Maker macht das.
Niva N2121, Bj19, 8,5-11L/100km, derzeit 6000km
nebenbei: 97er Clio (90 000km), 01er Transit Wohnbus (270 000km) und 03er RAV4 (180 000km)
Benutzeravatar
dirk2111
Beiträge: 569
Registriert: 25. Februar 2019, 17:24

Re: Leistungsschwäche, Vibrationen

Beitrag von dirk2111 »

Moin,

du bist auf dem richtigen Weg für die ganze Aktion.

Klar, das Video muss weniger wackelig sein.

Man konnte aber schon mal was erkennen.

Am Anfang pendelte die Lambdasonde nicht, weil der Motor noch nicht im geschlossenen Regelkreis war.
(Zu kalt oder Motor lief noch nicht lange genug)
Und dann hat sie auch mal gependet.
Jedoch ist so nicht ersichtlich, welche Fahrsituation dahinter steht, ausser am Schluss konnte man gut erkennen das es Schub Betrieb war und die Lambda auf null (was auch so richtig ist)

Mach also bitte folgendes:

Mind 4 Videos:

- Im Leerlauf bei warmen Motor wenigstens 2-5 Min Video. Auto sollte warmgefahren sein und der Motor länger als 10 Min laufen. Ich möchte das pendeln der Lambda besser sehen.
- wackelfreie Strasse bei gleichbleibend 50 km/h im dritten gang, wenns geht 2-3 Min bei warm gefahrenen Motor der auch schon länger als 10 Min läuft.
- wackelfreie Strasse bei gleichbleibend 80 km/h im vierten gang, wenns geht 2-3 Min bei warm gefahrenen Motor der auch schon länger als 10 Min läuft.
- wackelfreie durchgehende vollgas Beschleunigung von 60bis 100 im fünften Gang bei warm gefahrenen Motor der auch schon länger als 10 Min läuft.

Videos jeweils beschriften.

Schöne Grüße,
Dirk2111
--------------------------------------------------------------------
Priora 2171 Tagebuch - von EZ 2011 mit LPG Prins VSI 1 | Fremdeisen: 1995er Chevrolet Caprice Station
Meine KFZ Kleinteilbasteleien Youtube Playlist
Benutzeravatar
dirk2111
Beiträge: 569
Registriert: 25. Februar 2019, 17:24

Re: Leistungsschwäche, Vibrationen

Beitrag von dirk2111 »

PS:
man möge mich korrigieren aber ich denke die Kompressionswerte kann man so noch durchlassen. Nicht musterhaft aber "geht" noch so.

Schöne Grüße,
Dirk2111
--------------------------------------------------------------------
Priora 2171 Tagebuch - von EZ 2011 mit LPG Prins VSI 1 | Fremdeisen: 1995er Chevrolet Caprice Station
Meine KFZ Kleinteilbasteleien Youtube Playlist
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Administrator
Beiträge: 16392
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38

Re: Leistungsschwäche, Vibrationen

Beitrag von christian@lada-ig.de »

dirk2111 hat geschrieben:PS:
man möge mich korrigieren aber ich denke die Kompressionswerte kann man so noch durchlassen. Nicht musterhaft aber "geht" noch so.

Schöne Grüße,
Dirk2111
Die Werte sind gut .v.
Gruß christian@lada-ig.de

2101 Bj.73/ 21044 Bj.96/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ FordSN95 Bj.94+96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06// BNP ST200 Bj.00 Chevrolet Caprice Bj.91/ Pontiac Bonneville SSE Bj.92/ Buick PA Bj.93/ Chrysler New Yorker Bj.76/
Benutzeravatar
Querulant
Beiträge: 137
Registriert: 18. August 2017, 09:24

Re: Leistungsschwäche, Vibrationen

Beitrag von Querulant »

So, Videos sind gemacht und sogar besser geworden. Das Testgerät in der einen Hand und das Handy zum filmen in der anderen Hand ist wohl die beste Lösung.

über
dirk2111 hat geschrieben:wackelfreie Strasse
musste ich doch etwas schmunzeln ... ist in dieser Ecke kaum zu finden

Video Leerlauf https://youtu.be/8kJto_nmhHM

Video 3. Gang 50 kmh https://youtu.be/I1xGOOcDohc

Video 4. Gang 80 kmh https://youtu.be/XpvCDR3nmuM

Video Beschleunigung Start 60 kmh 4. Gang bis dann 5. Gang 100 kmh https://youtu.be/YIhgHkS7irI
Grüße aus Nordhessen
Uwe
_______________________________________________________
Lada Taiga 4x4
EZ 09/2017 ii..
Steuergerät von lada-tuning.de
Benutzeravatar
dirk2111
Beiträge: 569
Registriert: 25. Februar 2019, 17:24

Re: Leistungsschwäche, Vibrationen

Beitrag von dirk2111 »

Moin :)

Wunderbar, wie ihr das gemacht habt *Daumen hoch* ! :) :)

In allen Videos sieht alles super aus!

Bei dem letzten Video hätte ich mir gewünscht, das du da die Vorgabe besser eingehalten hättest:
5. Gang ab 60km/h durchgehend Vollgas bis 100

Man hat aber in deinem letzten Video wohl gesehen das auch bei aussetzen des Lambdaregelung aufgrund Vollast die Lambda ausreichend fett anzeigt. Und zwar als du den 4. Gang hochgezogen hast.

Würde mich aber freuen, wenn ihr das letzte nochmal so macht wie beschrieben ;)

Ansonsten muss ich sagen,
Man kann in deinen Videos sehr schön sehen, wie der Regelkreis im Teilleistbereich schön funktioniert und regelt.
Und man sieht, das auch bei gesteigerten Teillastbereichen die Trim Werte schön sauber bleiben und nicht davon laufen (Zum Beispiel aufgrund steigendem Spritmangel)

Vielleicht machst du das letzte noch, und wenn das so gut ist wie ich erwarte, wissen wir das du kein Problem mit Spritmangel hast.

Wie sahen eigentlich die Kerzen aus? Alle 4 gleich?

Schöne Grüße,
Dirk2111
--------------------------------------------------------------------
Priora 2171 Tagebuch - von EZ 2011 mit LPG Prins VSI 1 | Fremdeisen: 1995er Chevrolet Caprice Station
Meine KFZ Kleinteilbasteleien Youtube Playlist
Benutzeravatar
Querulant
Beiträge: 137
Registriert: 18. August 2017, 09:24

Re: Leistungsschwäche, Vibrationen

Beitrag von Querulant »

Jetzt das Video, es sind 2 Durchgänge direkt hintereinander von 50~60 kmh bis 100 kmh
https://youtu.be/BEnP1ZE2otk

Beim ersten Versuch habe ich die Vorgaben wirklich nicht eingehalten ... hast du ja sogar für mich erklärlich beschrieben, aber ich dachte (ok, böser Fehler) in den gewünschten Drehzahlbereichen taucht ja mein Problem nicht auf und deswegen ....
dirk2111 hat geschrieben:Wie sahen eigentlich die Kerzen aus? Alle 4 gleich?
ja, alle gleich.
20201223_122344.jpg
20201223_122344.jpg (28.52 KiB) 345 mal betrachtet
fast wie neu, trotzdem habe ich neue eingeschraubt um evtl. Fehler auszuschließen.

Bei der heutigen Probefahrt ist mir aufgefallen, dass die Probleme stärker auftreten wenn ich Bergauf fahre
dirk2111 hat geschrieben:wissen wir das du kein Problem mit Spritmangel hast
damit stehe ich wieder am Anfang :cry: und den Benzindrucktester werde ich dann wohl vorerst dazu benutzen, mich mit dem Ding vertraut zu machen
Grüße aus Nordhessen
Uwe
_______________________________________________________
Lada Taiga 4x4
EZ 09/2017 ii..
Steuergerät von lada-tuning.de
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Administrator
Beiträge: 16392
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38

Re: Leistungsschwäche, Vibrationen

Beitrag von christian@lada-ig.de »

Querulant hat geschrieben:Bei der heutigen Probefahrt ist mir aufgefallen, dass die Probleme stärker auftreten wenn ich Bergauf fahre
Das klingt so sehr nach defektem Kat...

Kannst Du den alten Kat leerräumen und als Testobjekt einbauen?
Gruß christian@lada-ig.de

2101 Bj.73/ 21044 Bj.96/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ FordSN95 Bj.94+96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06// BNP ST200 Bj.00 Chevrolet Caprice Bj.91/ Pontiac Bonneville SSE Bj.92/ Buick PA Bj.93/ Chrysler New Yorker Bj.76/
AET
Beiträge: 1075
Registriert: 18. April 2016, 11:31

Re: Leistungsschwäche, Vibrationen

Beitrag von AET »

christian@lada-ig.de hat geschrieben:
Querulant hat geschrieben:Bei der heutigen Probefahrt ist mir aufgefallen, dass die Probleme stärker auftreten wenn ich Bergauf fahre
Das klingt so sehr nach defektem Kat...

Kannst Du den alten Kat leerräumen und als Testobjekt einbauen?
Den hat er ja schon auf Verdacht getauscht.
Kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass der so schnell gleich wieder im Eimer ist...

Was mir noch durch den Kopf geht (weil schon vorgekommen):
Falsches Drehzahlsignal Motor (also KW-Sensor), hatten wir auch schon, ohne das ein Fehler kam. Der Sensor war einfach schlecht hergestellt. (Einmal war er zu lang und hat an der Riemenscheibe geschliffen und einmal war es einfach ein billiger Nachbau, der falsche Werte gegeben hat..)

Gruß
Rainer
Die Niva-Fans von AET:
Rainer - Katalog- und Teileauskenner und gelernter Niva-Schrauber
Rico - Fünfarmige Verpackungsmaschine und Marathon-Lagerist
Dirk - Matrix-Beherrscher und Notrufsystem
Benutzeravatar
Beddong
Beiträge: 5946
Registriert: 5. August 2014, 21:52

Re: Leistungsschwäche, Vibrationen

Beitrag von Beddong »

AET hat geschrieben:und einmal war es einfach ein billiger Nachbau, der falsche Werte gegeben hat..)
Grade mit nem Werkstattmeister über sowas gesprochen, er hatte das Problem bei nem Polo. Sensor von OEM-Ausrüster, hatte aber eine nicht nachvollziehbare Macke. Neuer Kurbelwellensensor, original...lief...is ja witzig.
Anfrage bezüglich Teilen und Umbauten bitte ausschließlich über das Kontaktformular ->BSP<- von meiner Web-Site
Guude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva M Euro4 Bj2010 - BSP-Niva - BMW X5 3.0d
Benutzeravatar
dirk2111
Beiträge: 569
Registriert: 25. Februar 2019, 17:24

Re: Leistungsschwäche, Vibrationen

Beitrag von dirk2111 »

Moin @Querulant,

Danke für das letzte Video; Benzineinspritzung / Kraftstoffaufbereitung sind vorbildlich!

Wenn nu der Abgasweg frei ist, der Luftfilter nicht verstopft, du nicht grad E85 tankst, die Bremsen nicht klemmen, wüsste ich nicht was deinen Motor schwächen sollte ;)

Allgmein sind Reifen und Luftdruck wohl ein Thema, aber das sollte ja passen.

Allgemein finde ich gefühlt auch deine Beschleunigungszeiten unter den Parametern gar nicht langsam?
Er zieht -wie ich finde- zügig im 5. auf 100 hoch, und auch in dem andern Video wo du den 4. hoch gezogen hast, fand ich nu auch nicht langsam?

Du kannst ja die gleiche Messung nochmal bei Vollgas bei 3500-4000 rpm machen bei Vollgas, ich gehe davon aus das die Lambdaspannung immer noch grösser 0,7 ist.


Schöne Grüße,
Dirk2111
--------------------------------------------------------------------
Priora 2171 Tagebuch - von EZ 2011 mit LPG Prins VSI 1 | Fremdeisen: 1995er Chevrolet Caprice Station
Meine KFZ Kleinteilbasteleien Youtube Playlist
Benutzeravatar
Querulant
Beiträge: 137
Registriert: 18. August 2017, 09:24

Re: Leistungsschwäche, Vibrationen

Beitrag von Querulant »

christian@lada-ig.de hat geschrieben:Kannst Du den alten Kat leerräumen und als Testobjekt einbauen?
Nein, ich habe kein Schweißer und momentan dafür kein Budget und ob ich nach über 30 Jahren überhaupt ne vernünftige Naht hinbekomme ist mehr als fraglich
Ich hatte extra einen neuen KAT bei Teile-Dealer meines Herzens (AET) gekauft und nicht irgendwo. Aber direkt nach dem Austausch waren zwar die Vibrationen weniger, aber das Fahrverhalten war gleich geblieben. Auch der schnelle Blick in den ausgebauten KAT (durch das Lambdaloch) hat keine Auffälligkeiten gezeigt, so dass ich mir den KAT als Fehlerquelle nicht mehr vorstellen kann ... wobei, ich bin ja nicht umsonst auf den Katwechsel als Reparaturlösung gekommen ... für mich sprechen die Symptome auch für dieses dämliche und unnütze Ding Namens Kat.
AET hat geschrieben:Falsches Drehzahlsignal Motor (also KW-Sensor)
Gibt es irgendwelche Werte die ich nach tausch des KW-Sensor überprüfen/vergleichen kann? Ich würde jetzt gerne vorher und nachher vergleichen. Also wenn ich Zeit finde, werde ich das Ding auf jeden fall tauschen. Mein Vorteil ein zweites Auto nutzen zu können ist für die Reparaturgeschwindigkeit ein Nachteil (dabei fahre ich doch lieber mit dem Lada :cry: )
dirk2111 hat geschrieben:Danke für das letzte Video
nicht du musst Danke sagen, ich muss. Es ist echt toll wie Ihr (und insbesondere du bei meinem aktuellen Problem) mir helft.

Vielen Dank üiiii
dirk2111 hat geschrieben:Du kannst ja die gleiche Messung nochmal bei Vollgas bei 3500-4000 rpm machen bei Vollgas, ich gehe davon aus das die Lambdaspannung immer noch grösser 0,7 ist.
Querulant hat geschrieben:Vor Wechsel Benzin-, u. Luftfilter fiel die Spannung von Lambda 1 bei 3500U auf ca 0,3
Nach dem Wechsel ist dies bei ca 3600U -3700U der Fall
Bei 4000U geht die Spannung gen null und der Vorschub auch
Aber ich werde ein Video von den komischen Drehzahlbereichen machen (meine Tochter freut sich schon) auch für den Vergleich gerade Strecke vs. Steigung.
dirk2111 hat geschrieben:Allgemein finde ich gefühlt auch deine Beschleunigungszeiten unter den Parametern gar nicht langsam?
Nein, wenn ich in der norddeutschen Ebene wohnen würde, wäre mir das Problem wahrscheinlich nicht aufgefallen. Bis ca. 3,3kU fährt sich die Schnecke gut, wenn es nicht gerade Berghoch geht.
dirk2111 hat geschrieben:Wenn nu der Abgasweg frei ist
Aus purer Verzweiflung habe ich schon hinten in den Auspuff geschaut um zu überprüfen ob mir mein Bengel da nichts bei spielen reingewürgt hat, aber auch da kann ich nichts erkennen

Jetzt wünsche Euch allen erstmal besinnliche Weihnachten ... (es fehlt eindeutig ein Weihnachtssmilie)
Grüße aus Nordhessen
Uwe
_______________________________________________________
Lada Taiga 4x4
EZ 09/2017 ii..
Steuergerät von lada-tuning.de
Antworten