Leistungsschwäche, Vibrationen

Alles was mit dem Motor zusammen hängt

Moderator: christian@lada-ig.de

Benutzeravatar
dirk2111
Beiträge: 568
Registriert: 25. Februar 2019, 17:24

Re: Leistungsschwäche, Vibrationen

Beitrag von dirk2111 »

@beddong

Wohl wahr .,.

Mein Fehler ;)

Schöne Grüße,
Dirk2111
--------------------------------------------------------------------
Priora 2171 Tagebuch - von EZ 2011 mit LPG Prins VSI 1 | Fremdeisen: 1995er Chevrolet Caprice Station
Meine KFZ Kleinteilbasteleien Youtube Playlist
Benutzeravatar
Querulant
Beiträge: 137
Registriert: 18. August 2017, 09:24

Re: Leistungsschwäche, Vibrationen

Beitrag von Querulant »

dirk2111 hat geschrieben:Sollte in der Situation konstant sein und nicht unter 0,8V liegen. Wenn das passt, hast du kein Spritproblem.
Also dann habe ich wohl ein Spritproblem, wenn ich in den besagten Drehzahlbereich (3,5kU) komme geht die Spannung deutlich runter ... genau kann ich es nicht sagen da ich die dämliche Lesebrille vergessen hatte (aber ob nun 0,3 oder 0,2) ist doch auch egal .....

Dann werde ich mal am WE den Kraftstofffilter und den Luftfilter wechseln und die Drosselklappe mir mal ansehen (da reicht doch Zündung an und Gaspedal betätigen und schauen ob es auf und zu geht?)

Gibt es gleich noch etwas, was ich nachsehen sollte wenn ich mir schon kalte Ohren hole?

Aber mal ein fettes Dankeschön zwischendurch .,.
Grüße aus Nordhessen
Uwe
_______________________________________________________
Lada Taiga 4x4
EZ 09/2017 ii..
Steuergerät von lada-tuning.de
Benutzeravatar
Beddong
Beiträge: 5945
Registriert: 5. August 2014, 21:52

Re: Leistungsschwäche, Vibrationen

Beitrag von Beddong »

Zieh mal den weißen Unterdruckschlauch ab, während er läuft. Der, der von der Sammeltrommel zum Benzindruckregler. Schau ab sich was ändert, und ob der Schlauch trocken ist (Benzin).
Anfrage bezüglich Teilen und Umbauten bitte ausschließlich über das Kontaktformular ->BSP<- von meiner Web-Site
Guude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva M Euro4 Bj2010 - BSP-Niva - BMW X5 3.0d
Benutzeravatar
dirk2111
Beiträge: 568
Registriert: 25. Februar 2019, 17:24

Re: Leistungsschwäche, Vibrationen

Beitrag von dirk2111 »

Ich hab hier mal was zusammengeschrieben was hilfreich sein kann:

http://nivatechnik.de/viewto ... 62&t=22744

Schöne Grüße,
Dirk2111
--------------------------------------------------------------------
Priora 2171 Tagebuch - von EZ 2011 mit LPG Prins VSI 1 | Fremdeisen: 1995er Chevrolet Caprice Station
Meine KFZ Kleinteilbasteleien Youtube Playlist
Benutzeravatar
Querulant
Beiträge: 137
Registriert: 18. August 2017, 09:24

Re: Leistungsschwäche, Vibrationen

Beitrag von Querulant »

Hallo,

Luftfilter und Benzinfilter gewechselt. Drosselklappensteller auf Funktion geprüft, Gaspedal unten > Klappe waagerecht, Gaspedal in Ruhestellung > Klappe zu.

Bei laufendem Motor habe ich den weißen Unterdruckschlauch abgezogen, außer das er Richtung Ansaugbrücke "gesaugt" hat war nichts zu erkennen, kein Benzin Austritt und auch keine Verschmutzungen. Allerdings beim schreiben fällt mir gerade auf, dass ich dies nur im kalten Zustand gemacht habe, nach der ernüchternden Probefahrt habe ich nicht noch einmal nachgesehen.

Um es vorweg zu nehmen, das Problem besteht weiterhin, aber gefühlt ist eine Verbesserung eingetreten. Ich kann diese Verbesserung nicht in Zahlen ausdrücken und schon gar nicht wissenschaftlich belegen, nur so halt mein Gefühl. Genau wie nach dem Wechsel vom Kat, keine Problemlösung, aber es fühlt sich an als ob eine kleine Verbesserung aufgetreten ist. Um es vielleicht doch mit Zahlen zu umschreiben (aber nur ein Versuch meinerseits um meine vielleicht wirren Worte besser zu erklären) ....

Vor Wechsel Benzin-, u. Luftfilter fiel die Spannung von Lambda 1 bei 3500U auf ca 0,3
Nach dem Wechsel ist dies bei ca 3600U -3700U der Fall
Bei 4000U geht die Spannung gen null und der Vorschub auch
Grüße aus Nordhessen
Uwe
_______________________________________________________
Lada Taiga 4x4
EZ 09/2017 ii..
Steuergerät von lada-tuning.de
Benutzeravatar
fiorino
Beiträge: 1283
Registriert: 8. August 2015, 07:29

Re: Leistungsschwäche, Vibrationen

Beitrag von fiorino »

Hallo Uwe,

falls ich Dirks Beschreibung (siehe Link) richtig verstanden habe:
dirk2111 hat geschrieben:
Die Spannung der ersten Lambdasonde sollte in dem Zustand höher als 0,7 / 0,8V sein. Dies indiziert das der Motor nicht zu mager läuft und genug Sprit bekommt.
Nachdem durch Deine anderen Tätigkeiten zu vermuten wäre das sichergestellt ist dass genug Sprit am Start ist, hat die Lambdasonde vielleicht was - regelt also falsch?
LG
Flo

4x4 "M" 2015 €5 Grauimport. Meiner seit km 000023 - Ersatzteilliste und Füllmengen zum 4X4 "M" findet Ihr wenn Ihr drauf klickt.
Fun zwischendurch: Simson S51N - original restauriert inkl. ESKA Schrauben

Bild
Benutzeravatar
dirk2111
Beiträge: 568
Registriert: 25. Februar 2019, 17:24

Re: Leistungsschwäche, Vibrationen

Beitrag von dirk2111 »

Moin,

nee... durch seine Tätigkeiten ist das noch nicht sichergestellt.
Man müsste den Benzindruck während der Fahrt mit den Soll werten vergleichen, was bedingt eine Messuhr zu haben.
Pumpe oder Druckregeler kann ne Macke haben.

Wenn die Lambda so kaputt wäre, müsste er ein Fehler setzen.
Wenn ich seine Formulierung richtig verstehe, pendelt die im Leerlauf warm korrekt bis oben?

Weil seine Ergebnis Beschreibungen viel zu wage sind... währe es ganz cooll wenn man folgendes machen könnte:
- Beifahrer suchen
- Video machen wo der beifahrer das OBD Gerät mit den Werten filmt die ich aufgezählt habe
- Motor warm fahren
- Video von den Werten machen bei Leerlauf, langsamer und normaler Fahrt in Teillast, und bei vollgas hoch bis 4000rpm
- Video bei youtube hochladen und link hier posten.


Ich würde zusätzlich dennoch mal Kompression testen, Kerzenbild gucken, weil da haben Niva ja schon mal gerne Stress.

Schöne Grüße,
Dirk2111
--------------------------------------------------------------------
Priora 2171 Tagebuch - von EZ 2011 mit LPG Prins VSI 1 | Fremdeisen: 1995er Chevrolet Caprice Station
Meine KFZ Kleinteilbasteleien Youtube Playlist
Benutzeravatar
Querulant
Beiträge: 137
Registriert: 18. August 2017, 09:24

Re: Leistungsschwäche, Vibrationen

Beitrag von Querulant »

Ok, werde meine Tochter rekrutieren um die Videos zu machen.

Vorher habe ich noch ein paar Fragen.
Ich benutze die App Torque (lite), kann mir jemand sagen welche Displays ich dafür brauche?
Ich habe mir gedacht:
1. Umdrehungen/Minute
2. Temperatur Kühlmittel
3. O2 1x1 (ich hoffe das dies die Lambda1 ist)
4. STFT1 (Kraftstofregelsystem 1 kurzfristig)

für Lang finde ich nichts .-.

Ich hänge nicht an dieser App, aber mit dem Launch CR4001 obd2 Fehlercodelesegerät kann ich mir nicht vorstellen das 1. das Kabel lang genug ist um es von einem anderen Platz wie den Fahrersitz filmen zu können und 2. glaube ich nicht das alle Anzeigen gleichzeitig angezeigt werden können .. deshalb dachte ich die App wäre besser geeignet

Für Kompression zum testen/prüfen hab ich nichts, eine Messuhr für den Benzindruck schon gar nicht :oops:
Grüße aus Nordhessen
Uwe
_______________________________________________________
Lada Taiga 4x4
EZ 09/2017 ii..
Steuergerät von lada-tuning.de
Benutzeravatar
Beddong
Beiträge: 5945
Registriert: 5. August 2014, 21:52

Re: Leistungsschwäche, Vibrationen

Beitrag von Beddong »

Wenn Du diese Möglichkeiten nicht hast, stößt Du schlicht an die Grenzen Deiner derzeitigen Möglichkeiten. Aus meiner Sicht bleiben Dir dann nur zwei Möglichkeiten...1:b.m.W. oder 2: Aufrüsten!
Anfrage bezüglich Teilen und Umbauten bitte ausschließlich über das Kontaktformular ->BSP<- von meiner Web-Site
Guude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva M Euro4 Bj2010 - BSP-Niva - BMW X5 3.0d
Wolfram61
Beiträge: 9
Registriert: 13. Mai 2020, 20:09

Re: Leistungsschwäche, Vibrationen

Beitrag von Wolfram61 »

Hallo,
Hab ja eine andere, vielleicht etwas verwegene Theorie. Bei dir steht was von Steuergerät von lada tuning.de..was wenn es einfach nur daran liegt.
Viele Grüße auch aus Nordhessen
Lada Niva 4x4 only, Erstzulassung 2008
Benutzeravatar
Querulant
Beiträge: 137
Registriert: 18. August 2017, 09:24

Re: Leistungsschwäche, Vibrationen

Beitrag von Querulant »

Beddong hat geschrieben:1:b.m.W.
Werkstatt? (aber dann hätte ich gerne die Erklärung für b. m.)
Wenn Werkstatt, oh mann ... kann ich da zu einer normalen gehen oder brauche ich nen Lada Experten? (dann wird es enge hier)
Wolfram61 hat geschrieben:was wenn es einfach nur daran liegt
aber damit lief er erst, denke nicht dass das Steuergerät sich verstellt ...
Grüße aus Nordhessen
Uwe
_______________________________________________________
Lada Taiga 4x4
EZ 09/2017 ii..
Steuergerät von lada-tuning.de
Benutzeravatar
Beddong
Beiträge: 5945
Registriert: 5. August 2014, 21:52

Re: Leistungsschwäche, Vibrationen

Beitrag von Beddong »

Querulant hat geschrieben:aber dann hätte ich gerne die Erklärung für b. m.
bring mich
Querulant hat geschrieben:Wenn Werkstatt, oh mann ... kann ich da zu einer normalen gehen oder brauche ich nen Lada Experten?
Es sollte eine Werkstatt sein, die eine Fehlerdiagnose erstellen kann, ohne Laptop!
Anfrage bezüglich Teilen und Umbauten bitte ausschließlich über das Kontaktformular ->BSP<- von meiner Web-Site
Guude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva M Euro4 Bj2010 - BSP-Niva - BMW X5 3.0d
Benutzeravatar
peregrino
Beiträge: 2338
Registriert: 25. April 2017, 09:27

Re: Leistungsschwäche, Vibrationen

Beitrag von peregrino »

das 1. das Kabel lang genug ist um es von einem anderen Platz wie den Fahrersitz filmen zu können
Es gibt Verlängerunskabel für OBD2
2. glaube ich nicht das alle Anzeigen gleichzeitig angezeigt werden können .. deshalb dachte ich die App wäre besser geeignet
Beim LAUNCH Creader V geht es
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Administrator
Beiträge: 16391
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38

Re: Leistungsschwäche, Vibrationen

Beitrag von christian@lada-ig.de »

Querulant hat geschrieben:Wenn Werkstatt, oh mann ... kann ich da zu einer normalen gehen oder brauche ich nen Lada Experten? (dann wird es enge hier)
Werkstatt kostet sicher mehr als das hier:
https://www.ebay.de/itm/Benzin-Drucktes ... Swe75fDxLW
https://www.ebay.de/itm/Auto-Benzin-Kom ... SwxFhfyx3G
https://www.ebay.de/itm/OBD-2-II-Verlan ... SwzSpfIrsf

Dirk hat alles geschrieben, was jedermann machen kann, um eine Diagnose stellen zu können...oder wenigstens die notwendigen Werte zu sammeln,
damit erfahrene Schrauber nicht in die neblige Glaskugel starren müssen omm

Und...man lernt was dabei! .v.

Machen!
Gruß christian@lada-ig.de

2101 Bj.73/ 21044 Bj.96/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ FordSN95 Bj.94+96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06// BNP ST200 Bj.00 Chevrolet Caprice Bj.91/ Pontiac Bonneville SSE Bj.92/ Buick PA Bj.93/ Chrysler New Yorker Bj.76/
Benutzeravatar
Querulant
Beiträge: 137
Registriert: 18. August 2017, 09:24

Re: Leistungsschwäche, Vibrationen

Beitrag von Querulant »

Danke bis hierhin.

Werkzeug ist bestellt ... kann man ja ruhig zu Hause haben.

Wenn ich alle Werte habe melde ich mich wieder ... versprochen .,.
Grüße aus Nordhessen
Uwe
_______________________________________________________
Lada Taiga 4x4
EZ 09/2017 ii..
Steuergerät von lada-tuning.de
Antworten