Motor neu auf-umbauen

Alles was mit dem Motor zusammen hängt

Moderator: christian@lada-ig.de

Wildsau
Beiträge: 211
Registriert: 4. Juli 2014, 12:36

Re: Motor neu auf-umbauen

Beitrag von Wildsau »

Das schwirrt mir jetzt die ganze seit durch den Kopf. Unruihger Motorlauf. Oder schlimmstenfalls Lagerschaden? Hab damals nen Motor aufgebaut wo ich an den Pleulen Recht viel weggenommen habe und dann mir die mühe gemacht die übelst abzurunden ( Polieren) Habe damals mangelns Ahnung einfach drauf los gearbeitet. Mein Bruder ( kann mit der Flex Zaubern ) hat mir mit der schrubscheibe die Muschel kolben abgefräßt pl,, Damit ich nen anderen Kopf draufbauen konnte. Es handelte sich um einen 2,5 Liter BMW Motor wo dann ein 2,3 Liter Kopf Drauf Kahm. Enorme verdichtungserhöung. Weiß aber nicht wie viel. Wie geschrieben einfach drauf los k.. Ich habe den Motor so ca 120tkm gefahren und ihn dann verkauft. ein paar jahre später ist dann mangels wartung der Zahnriemen gerissen. Anderen Kopf drauf und einfach weitergefahren.
Lada M bj 2013
XL 1200 X bj 2010
VT 500 C bj 1984
Volvo S70 bj 1997
Skoda fabia bj 2004
Benutzeravatar
Beddong
Beiträge: 5946
Registriert: 5. August 2014, 21:52

Re: Motor neu auf-umbauen

Beitrag von Beddong »

Wegen drei Gram fliegt dir da nix weg...aber Pleuel, Kolben und alles was dran hängt wird nicht um sonst schon im Werk...ja auch bei dem Rumpelmotor...gewichtstechnisch zusammengestellt. Je genauer Du arbeitest, um so schöner das Ergebnis!

https://youtu.be/hsa2eQwJbGE

Abgesehen davon...ich bin doch ein Korinthenkacker was sowas angeht.
Zuletzt geändert von Beddong am 19. Januar 2021, 17:48, insgesamt 1-mal geändert.
Anfrage bezüglich Teilen und Umbauten bitte ausschließlich über das Kontaktformular ->BSP<- von meiner Web-Site
Guude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva M Euro4 Bj2010 - BSP-Niva - BMW X5 3.0d
Wildsau
Beiträge: 211
Registriert: 4. Juli 2014, 12:36

Re: Motor neu auf-umbauen

Beitrag von Wildsau »

Danke dann bin ich beruihgt. Gehe die sache Kommendes wochenende nochmal an.
Lada M bj 2013
XL 1200 X bj 2010
VT 500 C bj 1984
Volvo S70 bj 1997
Skoda fabia bj 2004
Mew23
Beiträge: 138
Registriert: 30. August 2020, 14:24

Re: Motor neu auf-umbauen

Beitrag von Mew23 »

Die Frage ist doch was kosten neue Kolben und neue Pleuel.

Die werden jetzt beim Niva nicht die Welt kosten.

Hol dir doch neue wenn du schon den ganzen Motor neu machst...mir wäre das zu doof mit den Teilen rumzufahren die mit den Ventilen Kontakt hatten.


vg Morten
Wildsau
Beiträge: 211
Registriert: 4. Juli 2014, 12:36

Re: Motor neu auf-umbauen

Beitrag von Wildsau »

Bild
Bild
Da ich diesen unterschied ( 3mm und 13 Gramm ) erstmal garnicht gesehen habe.
Bild
Mußte am WE erstmal gefräßt werden .,.
Lada M bj 2013
XL 1200 X bj 2010
VT 500 C bj 1984
Volvo S70 bj 1997
Skoda fabia bj 2004
Benutzeravatar
easyrider110
Beiträge: 2723
Registriert: 5. August 2014, 15:28

Re: Motor neu auf-umbauen

Beitrag von easyrider110 »

Kleiner gut gemeinter Kommentar, Bohrfutter nicht für Fräser benutzen. Das ist nicht für Seitenkräfte ausgelegt und kann sich lösen (Malöör!) (Morsekegel ohne Anzugsbolzen eigentlich auch nicht.) Sowas ist besser https://www.ebay.de/itm/Spannzangensatz ... SwnHBdDIHz

Sonst Respekt für deine gründliche Arbeit an dem "Russenschrott" k..
LG Ole
There's a point at 7,000 RPMs where everything fades. The machine becomes weightless. It disappears. All that's left, a body moving through space, and time.

Niva BJ2009; MPI ;60Mm Laufleistung
Wildsau
Beiträge: 211
Registriert: 4. Juli 2014, 12:36

Re: Motor neu auf-umbauen

Beitrag von Wildsau »

Danke für den link und den Tipp. Ist mir auch passiert das das Futter rausgegangen ist. Zum Glück nichts passiert.
Lada M bj 2013
XL 1200 X bj 2010
VT 500 C bj 1984
Volvo S70 bj 1997
Skoda fabia bj 2004
Wildsau
Beiträge: 211
Registriert: 4. Juli 2014, 12:36

Re: Motor neu auf-umbauen

Beitrag von Wildsau »

Da suche ich was in meiner rüselkiste und da fällt mir was in die Hände. o..
Bild
Bild
Paßt ,,..
Kann mir vieleicht jemand sagen wo mann passende leitungen kaufen kann?
Lada M bj 2013
XL 1200 X bj 2010
VT 500 C bj 1984
Volvo S70 bj 1997
Skoda fabia bj 2004
Andiroid
Beiträge: 54
Registriert: 7. Mai 2017, 13:18

Re: Motor neu auf-umbauen

Beitrag von Andiroid »

Anschluss für nen Ölkühler? Bleibt der Ölfilter dann der Gleiche? Und ganz wichtig: wozu?
Lada Niva 1600 Bj. 1987
Wildsau
Beiträge: 211
Registriert: 4. Juli 2014, 12:36

Re: Motor neu auf-umbauen

Beitrag von Wildsau »

ja Ölkühler anschluß. Ölfilter bleibt der Gleiche. Mein öl wird im Sommer mit ( Anhänger 1,6 T ) schon recht Heiß ( 115 Grad) Und mit dem Motor den ich grade aufbaue ( mehr Verdichtung) Könnte ich mir vorstellen das das Öl noch heißer wird. Es ist aber ein Thermostat im Halter was nur öffnet wenn Nötig
Lada M bj 2013
XL 1200 X bj 2010
VT 500 C bj 1984
Volvo S70 bj 1997
Skoda fabia bj 2004
Benutzeravatar
Beddong
Beiträge: 5946
Registriert: 5. August 2014, 21:52

Re: Motor neu auf-umbauen

Beitrag von Beddong »

Hat das Teil ne Nummer, damit man die Gewindegröße rausbekommen kann?
Anfrage bezüglich Teilen und Umbauten bitte ausschließlich über das Kontaktformular ->BSP<- von meiner Web-Site
Guude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva M Euro4 Bj2010 - BSP-Niva - BMW X5 3.0d
Wildsau
Beiträge: 211
Registriert: 4. Juli 2014, 12:36

Re: Motor neu auf-umbauen

Beitrag von Wildsau »

Hab es schon raus gefunden. Ist M22x1,5 Gewinde. Stammt Von BMW M20 Motor. Trotzdem Danke.
Lada M bj 2013
XL 1200 X bj 2010
VT 500 C bj 1984
Volvo S70 bj 1997
Skoda fabia bj 2004
Andiroid
Beiträge: 54
Registriert: 7. Mai 2017, 13:18

Re: Motor neu auf-umbauen

Beitrag von Andiroid »

Wildsau hat geschrieben:
17. Februar 2021, 18:10
ja Ölkühler anschluß. Ölfilter bleibt der Gleiche. Mein öl wird im Sommer mit ( Anhänger 1,6 T ) schon recht Heiß ( 115 Grad) Und mit dem Motor den ich grade aufbaue ( mehr Verdichtung) Könnte ich mir vorstellen das das Öl noch heißer wird. Es ist aber ein Thermostat im Halter was nur öffnet wenn Nötig
Top, dass der so gut passt! :thump_up:
Lada Niva 1600 Bj. 1987
Benutzeravatar
christian@lada-ig.de
Administrator
Beiträge: 16391
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38

Re: Motor neu auf-umbauen

Beitrag von christian@lada-ig.de »

Schön auf den Öldruck achten.... :idea:
Gruß christian@lada-ig.de

2101 Bj.73/ 21044 Bj.96/ 2109 Bj.94+96/ 2108 Bj.96/ FordSN95 Bj.94+96/ U2 Bj.00/ BWY Bj.06// BNP ST200 Bj.00 Chevrolet Caprice Bj.91/ Pontiac Bonneville SSE Bj.92/ Buick PA Bj.93/ Chrysler New Yorker Bj.76/
Benutzeravatar
Tsolias
Beiträge: 469
Registriert: 15. September 2010, 08:01

Re: Motor neu auf-umbauen

Beitrag von Tsolias »

christian@lada-ig.de hat geschrieben:
18. Februar 2021, 09:30
Schön auf den Öldruck achten.... :idea:
Wieso sagst du das Christian? Wg. Verluste in den Leitungen und den Ölkühler oder gibt es einen anderen Grund?
Antworten