Bremse entlüften

alles zum Thema Bremsen vorne / hinten, Bremsbeläge, Bremsscheiben, Bremsverstärker, Handbremse,...

Moderator: christian@nivatechnik.de

Benutzeravatar
BabuschkasEnkel
Beiträge: 2459
Registriert: 31. August 2018, 16:24

Re: Bremse entlüften

Beitrag von BabuschkasEnkel »

NivaFelix hat geschrieben:
22. Januar 2024, 20:43
Ich kenne mich mit Shiguli nicht aus, aber die Idee ist ja, dass Du zwei komplett getrennte Kreise hast, falls einer ausfällt.
Wenn Du jetzt eine Undichtigkeit hast, läuft Dir der Behälter komplett leer und Deine Bremse funktioniert ggf. nicht mehr.
Behälter mit nur einer Kammer kommen eigentlich nur in Kombination mit ABS vor.
Den/die Originalbehälter vom Shiguli kenne ich leider auch nicht. Aber es gibt ja vom Niva den alten hohen Behälter noch, passt der? Der hat nach unten hin dann zwei getrennte Kammern.
4x4;Bj.'13-Eu5"Fjodor";4x4;Bj.'18-Eu6"Babuschka"
PorscheDiesel P122;Bj.'57"Ferdinand"
Mofa Super Mosquito '70/71;div. Fahrräder ab '45
Gexx
Beiträge: 96
Registriert: 30. April 2023, 17:20

Re: Bremse entlüften

Beitrag von Gexx »

Hallo zusammen, ich danke euch!
Mein 2101 hat zwei Behälter, wie der linke im Ersatzteilkatalog. (Nr. 2101-3505100) . Der hat unten den Abgang und noch oben ein Nippel , worüber die beiden Behälter verbunden werden.

Über die Ersatzteilnummer komme ich nicht weiter. Die scheint es nicht mehr zu geben. Welche Ersatzteilnummer hat der alte Niva Behälter?

Ist es dieser? Zumidestens geben die Jungs von LadaPower den 2101 mit an
https://www.ladapower.com/index.php?opt ... ory_id=134
Screenshot_20240122-215211_Google PDF Viewer.jpg
Screenshot_20240122-215211_Google PDF Viewer.jpg (54.93 KiB) 1395 mal betrachtet
20240122_215244.jpg
20240122_215244.jpg (46.58 KiB) 1395 mal betrachtet
Viele Grüße
Robert
Lada 2101, Bj.72
Benutzeravatar
BabuschkasEnkel
Beiträge: 2459
Registriert: 31. August 2018, 16:24

Re: Bremse entlüften

Beitrag von BabuschkasEnkel »

Gexx hat geschrieben:
22. Januar 2024, 22:05
Hallo zusammen, ich danke euch!
Mein 2101 hat zwei Behälter, wie der linke im Ersatzteilkatalog. (Nr. 2101-3505100) . Der hat unten den Abgang und noch oben ein Nippel , worüber die beiden Behälter verbunden werden.
Wieder etwas gelernt, danke!

Gexx hat geschrieben:
22. Januar 2024, 22:05
Ist es dieser? Zumidestens geben die Jungs von LadaPower den 2101 mit an
https://www.ladapower.com/index.php?opt ... ory_id=134
Ja, genau der :thump_up:
4x4;Bj.'13-Eu5"Fjodor";4x4;Bj.'18-Eu6"Babuschka"
PorscheDiesel P122;Bj.'57"Ferdinand"
Mofa Super Mosquito '70/71;div. Fahrräder ab '45
Benutzeravatar
fiorino
Beiträge: 1912
Registriert: 8. August 2015, 08:29

Re: Bremse entlüften

Beitrag von fiorino »

Gexx hat geschrieben:
22. Januar 2024, 22:05
Ist es dieser? Zumidestens geben die Jungs von LadaPower den 2101 mit an
https://www.ladapower.com/index.php?opt ... ory_id=134

Viele Grüße
Robert
Hallo Robert, achte darauf dass wenn Du den "neuen" Behälter verbaust das die Halteschelle nicht zu gut "passt" beim festziehen- das hat bei meinem Behälter zu einem kleinen unscheinbaren Riss geführt, worauf dieser dann -wenn man ihn voll aufgefüllt hat- über Tage bis dahin leertropfte. Das hat mich schier in den Wahnsinn getrieben, weil nirgends eine Undichtigkeit offenkundig war. Ich hab die Schadstelle dann auch erst gefunden nachdem ich den Behälter unter Wasser abgedrückt hatte :?
Benutzeravatar
christian@nivatechnik.de
Administrator
Beiträge: 17903
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
ehemaliger Benutzername: christian(@)lada-ig.de

Re: Bremse entlüften

Beitrag von christian@nivatechnik.de »

Gexx hat geschrieben:
22. Januar 2024, 17:34
Hallo zusammen, ist es richtig, dass es nur noch den einteiligen Bremsflüssigkeitsbehälter mit den 2 Kammern gibt? Mein Shiguli hat noch 2 Einzelbehälter. Kann ich da einfach auf den einteiligen Behälter tauschen?
Shiguli hat 3 Behälter. Zweimal Bremse, einmal Kupplung.

https://www.ebay.de/itm/401204658171?ha ... SwpdpVeo33

Hier der doppelte...ab ca. 1980
https://www.ebay.de/itm/152234097637?ha ... SwknJX0Sa3
Gruß christian@nivatechnik.de

2101 Bj.73+78/21044 Bj.96/ 2109 Bj.96/2121 Bj.91+11+19/Ford SN95 Bj.96/U2 Bj.02/Expedition Bj.00/
Buick PA Bj.93/Durango Bj.05/Delta88 Bj.69/Grand Ma Bj.96
Gexx
Beiträge: 96
Registriert: 30. April 2023, 17:20

Re: Bremse entlüften

Beitrag von Gexx »

fiorino hat geschrieben:
23. Januar 2024, 05:10
Hallo Robert, achte darauf dass wenn Du den "neuen" Behälter verbaust das die Halteschelle nicht zu gut "passt" beim festziehen- das hat bei meinem Behälter zu einem kleinen unscheinbaren Riss geführt,
Hallo Flo, danke für den Hinweis. Das werde ich beachten

Viele Grüße
Robert
Lada 2101, Bj.72
Gexx
Beiträge: 96
Registriert: 30. April 2023, 17:20

Re: Bremse entlüften

Beitrag von Gexx »

Hallo zusammen, weiß jemand, warum man beim Niva den hinteren Bremskreis im abgebockten/ belastenden Zustand der Hinterachse entlüften sollte (ja, LAD) , aber beim 2101 alle Reparaturbücher (Strese , transpress) dies nicht erwähnen und immer von Fahrzeug aufbocken reden. Der 2101 hat doch auch einen Druckbegrenzer. Das Einzigste was da erwähnt wird, sind unterschiedliche Grundeinstellungsmaße je nachdem, welchen Radbremszylinder man im Einsatz hat

Viele Grüße
Robert
Lada 2101, Bj.72
Benutzeravatar
fiorino
Beiträge: 1912
Registriert: 8. August 2015, 08:29

Re: Bremse entlüften

Beitrag von fiorino »

Gexx hat geschrieben:
1. Februar 2024, 14:12
Hallo zusammen, weiß jemand, warum man beim Niva den hinteren Bremskreis im abgebockten/ belastenden Zustand der Hinterachse entlüften sollte (ja, LAD) , aber beim 2101 alle Reparaturbücher (Strese , transpress) dies nicht erwähnen und immer von Fahrzeug aufbocken reden. Der 2101 hat doch auch einen Druckbegrenzer. Das Einzigste was da erwähnt wird, sind unterschiedliche Grundeinstellungsmaße je nachdem, welchen Radbremszylinder man im Einsatz hat

Viele Grüße
Robert
Gute Frage... vielleicht lässt der LAD im 2101 einstellungsbedingt im unbelasteten Zustand schon mehr durch wegen anderen Gewichtsverhältnissen am Fahrzeug - keine Ahnung :?
Wär mir garnicht aufgefallen - habe beim letzten Wechsel am 2101 auf der Bühne ohne weitere Gedanken das Gestänge von der HA gelöst und den Regler manuell ganz aufgemacht...
Benutzeravatar
michaniva
Beiträge: 1425
Registriert: 5. April 2008, 12:13

Re: Bremse entlüften

Beitrag von michaniva »

Der 2101 soll/muss ja aufgebockt werden um die Räder vorn zu entfernen, die Hinterachse ist aber in belasteten Zustand zu entlüften. In russischen Anleitungen ist das auch so beschreiben, in deutschen Anleitungen wahrscheinlich nur vergessen.
https://www.autoprospect.ru/vaz/2101-zh ... mozov.html
Die Funktion des LAD ist bei allen Lada, wahrscheinlich sogar bei allen Autos die einen haben gleich.

Grüße Micha
2329 1,7 Bj.2014 Euro5 LPG/ 2121 1,7 Bj.2008 Euro4 LPG/ 2104 1,7 Bj.1996 Euro2 LPG
Ursus C-355 Bj. 1972
AKRA Kyffhäuserhütte Artern Bj.1939
DFG 1002 Stapler
LADA NIVA IG DEUTSCHLAND e.V. Mitgliedsnummer 014
Gexx
Beiträge: 96
Registriert: 30. April 2023, 17:20

Re: Bremse entlüften

Beitrag von Gexx »

Hallo zusammen, hat schonmal jemand die Stahlbus Ventile für die Bremsentlüftung genutzt? Ich habe von Einigen gehört, dass der Entlüftungsvorgang super damit geht....waren allerdings alle Motorräder

Viele Grüße
Robert
Lada 2101, Bj.72
Benutzeravatar
jhl
Beiträge: 2621
Registriert: 4. März 2019, 17:13

Re: Bremse entlüften

Beitrag von jhl »

Gexx hat geschrieben:
1. April 2024, 20:01
Hallo zusammen, hat schonmal jemand die Stahlbus Ventile für die Bremsentlüftung genutzt? Ich habe von Einigen gehört, dass der Entlüftungsvorgang super damit geht....waren allerdings alle Motorräder

Viele Grüße
Robert
Moin,

mMn geht es mit den originalen Entlüftungsnippeln auch sehr gut. Zumal die Stahlbus ca. 20€ pro Stück kosten. Das ganze dann mal 6. Da sehe ich keinen Vorteil.

VG Jan
21214Bj5/18€6/AlukühlerSpallüfter;KybFedern;KoniHeavyTrack;195/80R16;20mmSpurplatten;Winde;divVerstärkungen BSPLiMa höher;Belkard;SF;VTGkurz;Getriebefüllrohr;Duplexkette;DrehmoNW;LüfterStrg;TonnkyECU-Opt;PhilippgrGetriebewanne
Benutzeravatar
BabuschkasEnkel
Beiträge: 2459
Registriert: 31. August 2018, 16:24

Re: Bremse entlüften

Beitrag von BabuschkasEnkel »

Für das Geld? Lieber ein Eezibleed und die normalen Nippel. OK, wenn man das Eezibleed zu oft benutzt, wird oben der Deckel von fer Flasche schon mal undicht, ich habe mir dann für 60€ einen FAG-Ballon ergattert. Für das Geld der Ventile kann man aber auch 6 Eezibleed bekommen...
4x4;Bj.'13-Eu5"Fjodor";4x4;Bj.'18-Eu6"Babuschka"
PorscheDiesel P122;Bj.'57"Ferdinand"
Mofa Super Mosquito '70/71;div. Fahrräder ab '45
Benutzeravatar
peregrino
Beiträge: 3276
Registriert: 25. April 2017, 10:27

Re: Bremse entlüften

Beitrag von peregrino »

Die Nippel immer schön rostfrei halten,mit MS.
Bis dahin Olaf
Letzter Auf Der Autobahn -Taiga Bj.2016./ 6€ Norm

Hist.:Simson Star,RT125,ES250,Trabant601,Wartburg353(24Jahre ohne Gurte hint.),Manta,Honda Concerto,Nissan Almera, uuuu Lada Taiga
Benutzeravatar
polo-genesis
Beiträge: 219
Registriert: 13. September 2016, 13:01

Re: Bremse entlüften

Beitrag von polo-genesis »

peregrino hat geschrieben:
2. April 2024, 14:46
Die Nippel immer schön rostfrei halten,mit MS.
Welche _..,
Lada 4x4 1,7i Bj 03/2009 €4
Benutzeravatar
BabuschkasEnkel
Beiträge: 2459
Registriert: 31. August 2018, 16:24

Re: Bremse entlüften

Beitrag von BabuschkasEnkel »

Alle :lol:
4x4;Bj.'13-Eu5"Fjodor";4x4;Bj.'18-Eu6"Babuschka"
PorscheDiesel P122;Bj.'57"Ferdinand"
Mofa Super Mosquito '70/71;div. Fahrräder ab '45
Antworten