Zischgeräusch beim Betätigen der Bremse

Moderator: christian@nivatechnik.de

Bepone
Beiträge: 97
Registriert: 5. August 2021, 10:33

Zischgeräusch beim Betätigen der Bremse

Beitrag von Bepone »

Hallo Allerseits,

bei meinem 2008er Niva gibt's beim Treten des Bremspedals ein Geräusch, was ich als “Zischen“ betiteln würde. Natürlich nur, wenn der Motor läuft, und da es an zischende Luft erinnert, schiebe ich es in die Gegend Bremskraftverstärker, da dieser ja mit Unterdruck (vom Motor) arbeitet.
Man hört es nur im Stand und ich bin mir nicht sicher, ob das Geräusch neu ist oder schon seit dem Kauf des Lada als Gebrauchtwagen vorhanden war. Es zischt nur während des Pedal-Tretens relativ unauffällig und verschwindet beim Loslassen desselben sofort wieder.

Ansonsten gibt es scheinbar keine Auswirkungen, die Bremse funktioniert zuverlässig und völlig problemlos, Bremswirkung ist gut, der Bremsflüssigkeits-Stand im Ausgleichsbehälter ist stabil und die vorderen Bremsbeläge sind gleichmäßig abgenutzt.

Das Thema wurde mir aber heute in Erinnerung gerufen, als das Standgas nicht so recht wollte und der Motor daher beim rückwärts fahren ausgegangen ist. Die Bremse ging beim ausrollenden Fahrzeug deutlich schwerer - klar, der Motor war ja aus und daher keine Unterstützung mehr vorhanden. Dennoch kenne ich es so, dass der BKV wenigstens noch zwei, drei Bremsvorgänge “speichert“. Daher meine Vermutung, dass hier etwas nicht stimmt.

Kann man sagen, dass der BKV getauscht gehört oder gibt's im Voraus etwas, das man überprüfen kann? Lose Schläuche oder dergleichen?


Gruß
Benjamin
Lada Niva 1.7 MPI *2008* Euro4
Trabant 601 Deluxe Limousine *1988* ohneSchadstoffKlasse
Benutzeravatar
fiorino
Beiträge: 1468
Registriert: 8. August 2015, 08:29

Re: Zischgeräusch beim Betätigen der Bremse

Beitrag von fiorino »

Zischen beim betätigen des Bremspedals? Ich würde sagen: Das ist normal solange Unterdruck anliegt.

Ansonsten kenne ich mehr als 2 Tritte nicht mit Restdruck im System - danach ist "Fußarbeit" gefordert, immer schon.

Zweifel? Vielleicht mal prüfen ob der Schlauch dicht im BKV sitzt...
Flo
4x4 "M" 2015 €5 GP. Meiner seit km 23 - Ersatzteilliste und Füllmengen, 2101 Bj´73. Meiner seit km 81.736
Ich hab doch nichts zu verbergen! Oder doch?
Bild
Benutzeravatar
dirk2111
Beiträge: 703
Registriert: 25. Februar 2019, 17:24

Re: Zischgeräusch beim Betätigen der Bremse

Beitrag von dirk2111 »

Moin,

wäre mir neu, das es normal ist das der BKV zischt beim betätigen.

die einzigen, die ich zischend kennengelernt habe, waren defekt und wurden getauscht.

Schöne Grüße,
Dirk2111
--------------------------------------------------------------------
Priora 2171 Tagebuch - von EZ 2011 mit LPG Prins VSI 1 | Fremdeisen: 1995er Chevrolet Caprice Station
Meine KFZ Kleinteilbasteleien Youtube Playlist
Benutzeravatar
fiorino
Beiträge: 1468
Registriert: 8. August 2015, 08:29

Re: Zischgeräusch beim Betätigen der Bremse

Beitrag von fiorino »

dirk2111 hat geschrieben:
18. September 2021, 06:49
Moin,

wäre mir neu, das es normal ist das der BKV zischt beim betätigen.

die einzigen, die ich zischend kennengelernt habe, waren defekt und wurden getauscht.

Schöne Grüße,
Dirk2111
Hmm vielleicht liegt hier ein Missverständniss vor? Wenn ich bei mir auf Pedal trete solange noch Unterdruck anliegt, höre ich schon immer ein zischen bzw. vielleicht könnte man es auch saugendes Geräusch nennen. Nach 2 Tritten ohne Motor ist der Unterdruck dann aufgebraucht.

Falls es sonst wo zischt ohne das man was macht zieht er wohl Falschluft - dann hast Du absolut Recht das er defekt ist!
Flo
4x4 "M" 2015 €5 GP. Meiner seit km 23 - Ersatzteilliste und Füllmengen, 2101 Bj´73. Meiner seit km 81.736
Ich hab doch nichts zu verbergen! Oder doch?
Bild
AET
Beiträge: 1173
Registriert: 18. April 2016, 12:31

Re: Zischgeräusch beim Betätigen der Bremse

Beitrag von AET »

fiorino hat geschrieben:
18. September 2021, 08:57
Hmm vielleicht liegt hier ein Missverständniss vor? Wenn ich bei mir auf Pedal trete solange noch Unterdruck anliegt, höre ich schon immer ein zischen bzw. vielleicht könnte man es auch saugendes Geräusch nennen. Nach 2 Tritten ohne Motor ist der Unterdruck dann aufgebraucht.

Falls es sonst wo zischt ohne das man was macht zieht er wohl Falschluft - dann hast Du absolut Recht das er defekt ist!
Ich glaube ich weiß was du meinst, das würde ich aber eher als "Pfft-Strömgeräusch" und nicht als "zischen" bezeichnen. :lol: .,,.
Das hört man besonders gut beim manuellen Entlüften.
Bepone hat geschrieben:
17. September 2021, 22:36
Kann man sagen, dass der BKV getauscht gehört oder gibt's im Voraus etwas, das man überprüfen kann? Lose Schläuche oder dergleichen?
Am BKV gibt es einen grau ummantelten Schlauch, der zur Ansaugbrücke geht. Den kann man mal prüfen. Der wird unter dem Gewebemantel auch gerne mal porös.
Dann geht der an ein Kunststoff-Rückschlagventil, das im BKV sitzt. Das kann gerissen sein.
Dieses wird wiederum mit einer Gummi-Dichtung im Körper des BKV gehalten. Kann man auch prüfen.

Gruß
Rainer
Die Niva-Fans von AET:
Rainer - Katalog- und Teileauskenner und gelernter Niva-Schrauber
Rico - Fünfarmige Verpackungsmaschine und Marathon-Lagerist
Dirk - Matrix-Beherrscher und Notrufsystem
Bepone
Beiträge: 97
Registriert: 5. August 2021, 10:33

Re: Zischgeräusch beim Betätigen der Bremse

Beitrag von Bepone »

Es zischt oder meinetwegen “pffft“et bei mir genau so lange, wie ich das Pedal trete. Ansonsten nicht.
Nach Motor Aus ist der Unterdruck sofort “aufgebraucht“ und dann gibt's auch kein Geräusch mehr.
Ja es ist wie ein Luft-Strömgeräusch, so als wäre die Kondensat-Ablassschraube an einem Kompressor leicht geöffnet.

Ich schau mir mal die Schlauchsache und Rückschlagventil / -abdichtung an, wäre ja die simpelste Lösung. Kommt man da überall von außen / am eingebauten BKV ran?


Nachtrag:
Der Schlauch etc. steht doch permanent unter Unterdruck, oder? Dann müsste es bei einem Fehler in dem Bereich doch auch permanent zischen. Oder wird beim Treten des Bremspedals irgend etwas geöffnet?


Gruß
Benjamin
Lada Niva 1.7 MPI *2008* Euro4
Trabant 601 Deluxe Limousine *1988* ohneSchadstoffKlasse
Benutzeravatar
Beddong
Beiträge: 6483
Registriert: 5. August 2014, 22:52

Re: Zischgeräusch beim Betätigen der Bremse

Beitrag von Beddong »

Bepone hat geschrieben:
18. September 2021, 09:30
Oder wird beim Treten des Bremspedals irgend etwas geöffnet?
Jup wird es, und das geht auch schon mal in die Binsen...mit dem bestätigen des Pedals wird ein "Ventil" geöffnet das die große Membran im BKV bedient...wenn da bei den Membranen und der Stößelstange was undicht ist, zieht er vom Innenraum gut hörbar Falschluft...BKV tauschen.

Mein Tip, gleich auf ABS Version ohne ABS tauschen...wenn du das so bei z.B AET bestellst, kommt alles notwendige dafür bei Dir an.
Anfrage bezüglich Teilen und Umbauten bitte ausschließlich über das Kontaktformular ->BSP<- von meiner Web-Site
Guude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva M Euro4 Bj2010 - BSP-Niva - BMW X5 3.0d
Bepone
Beiträge: 97
Registriert: 5. August 2021, 10:33

Re: Zischgeräusch beim Betätigen der Bremse

Beitrag von Bepone »

OK, ich versuche das noch genauer zu lokalisieren. Aktuell hab ich noch folgende Beobachtung gemacht: Es zischt nur, wenn ich leicht bremse. Beim stärkeren Treten des Pedals verschwindet das Geräusch...


Gruß
Benjamin
Lada Niva 1.7 MPI *2008* Euro4
Trabant 601 Deluxe Limousine *1988* ohneSchadstoffKlasse
Benutzeravatar
dirk2111
Beiträge: 703
Registriert: 25. Februar 2019, 17:24

Re: Zischgeräusch beim Betätigen der Bremse

Beitrag von dirk2111 »

Hm ok, also vielleicht genauer:

wenn man anfägt das Pedal zu treten, gibts durchaus eine Art zischen, weil eine Luftkammer Druckausgleich macht.

Wenn man das Pedal auf gleicher Stellung getreten hält, darf es natürlich nicht einfach weiter durchgehend zischen.
Und auch nicht, wenn man das Pedal nicht tritt.
Es zischt oder meinetwegen “pffft“et bei mir genau so lange, wie ich das Pedal trete. Ansonsten nicht.
Nach Motor Aus ist der Unterdruck sofort “aufgebraucht“ und dann gibt's auch kein Geräusch mehr.
Genau das, sollte eigentlich nicht so sein.
Ist das, was ich meinte, das kenne ich nur als "kaputt".

https://youtu.be/cP1B9wSgB1I

Der Schlauch im Motorraum hat durchgehend Unterdruck aus dem Saugrohr(unter)druck, im Stand oder wenn man ohne Gas im Gang mitrollen lässt.
Das Rückschlagventil hat nur den Sinn, das man etwas Unterdruck-Reserve behält wenn der Motor aus geht.
Wenn der BKV dicht ist, rauscht da aber nicht durchgehend Luft durch. Das ist kein Luftdurchgang. Man speichert nur Unterdruck... wie ne Dose an der nur ein Schlauch ist.


Schöne Grüße,
Dirk2111
--------------------------------------------------------------------
Priora 2171 Tagebuch - von EZ 2011 mit LPG Prins VSI 1 | Fremdeisen: 1995er Chevrolet Caprice Station
Meine KFZ Kleinteilbasteleien Youtube Playlist
Bepone
Beiträge: 97
Registriert: 5. August 2021, 10:33

Re: Zischgeräusch beim Betätigen der Bremse

Beitrag von Bepone »

Ihr habt höchstwahrscheinlich Recht, Experimente erübrigen sich ohnehin an der Stelle und so werde ich den BKV kurzfristig tauschen. Er kostet ja auch nicht die Welt.
Beim Stöbern hier und im Werkstatt-Handbuch (vom Lada Wiki heruntergeladen) entsteht der Eindruck, dass das im Grunde keine größere Sache ist und nicht einmal der Bremskreis geöffnet werden muss. Stimmt das so? Oder stößt man doch auf ein paar Hürden?
Ich denke, dass es nicht schadet, im Vorfeld so gut wie möglich informiert zu sein, damit dann kein Frust aufkommt. _..,

Das ggf. notwendige Einstellen des Bremslichtschalters und der Stange im BKV habe ich schon mitbekommen; ist im Werkstatthandbuch nur relativ knapp beschrieben.
Mein Tip, gleich auf ABS Version ohne ABS tauschen...wenn du das so bei z.B AET bestellst, kommt alles notwendige dafür bei Dir an.
Das wäre dann wohl der BKV "neue Ausführung" für die M-Version BJ 2010-2012 ohne ABS.
Meiner ist ja ein 2008er; welche Vorteile hat denn die genannte neue Ausführung und passt das "plug & play" am älteren Niva?


Gruß
Benjamin
Lada Niva 1.7 MPI *2008* Euro4
Trabant 601 Deluxe Limousine *1988* ohneSchadstoffKlasse
Benutzeravatar
Beddong
Beiträge: 6483
Registriert: 5. August 2014, 22:52

Re: Zischgeräusch beim Betätigen der Bremse

Beitrag von Beddong »

Die Bremse bekommt mehr dampf...das Haltegestell auf dem der BKV drauf sitzt muss dann mit getauscht werden.
Anfrage bezüglich Teilen und Umbauten bitte ausschließlich über das Kontaktformular ->BSP<- von meiner Web-Site
Guude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva M Euro4 Bj2010 - BSP-Niva - BMW X5 3.0d
Bepone
Beiträge: 97
Registriert: 5. August 2021, 10:33

Re: Zischgeräusch beim Betätigen der Bremse

Beitrag von Bepone »

Heißt im Umkehrschluss, dass das Bremspedal "leichter" geht? Das muss ich nicht unbedingt haben, da die Pedalkräfte in meinem Trabant mit Trommelbremsen und ohne BKV nochmal eine andere Hausnummer sind.
Oder wird die Bremsanlage damit leistungsfähiger im Sinne eines kürzeren Bremsweges?
das Haltegestell auf dem der BKV drauf sitzt muss dann mit getauscht werden.
Meinst du, das hier gelb eingekreiste? Das Foto hab ich aus dem Forum geklaut, da ging es um die Einstellung im roten Kreis...
BKV_Bock.jpg
BKV_Bock.jpg (132.81 KiB) 147 mal betrachtet
Verbleibt der Bock ansonsten beim Tausch des BKV denn im Fahrzeug?


Gruß
Benjamin
Lada Niva 1.7 MPI *2008* Euro4
Trabant 601 Deluxe Limousine *1988* ohneSchadstoffKlasse
Benutzeravatar
Beddong
Beiträge: 6483
Registriert: 5. August 2014, 22:52

Re: Zischgeräusch beim Betätigen der Bremse

Beitrag von Beddong »

Richtig, der ist bei dem großen BKV mit kurzen HBZ anders. Ausbauen wirst Du in sowieso müssen (wird von innen gelöst) weil Du Dir sonst die Finger brichst wenn Du nur den BKV lösen willst...geht mir zumindest so.
Anfrage bezüglich Teilen und Umbauten bitte ausschließlich über das Kontaktformular ->BSP<- von meiner Web-Site
Guude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva M Euro4 Bj2010 - BSP-Niva - BMW X5 3.0d
Bepone
Beiträge: 97
Registriert: 5. August 2021, 10:33

Re: Zischgeräusch beim Betätigen der Bremse

Beitrag von Bepone »

OK, danke! Also ist der HBZ dann auch ein anderer und das müsste ich im Set bestellen? Dann würde es natürlich doch eine ganze Ecke teurer.
Lada Niva 1.7 MPI *2008* Euro4
Trabant 601 Deluxe Limousine *1988* ohneSchadstoffKlasse
Benutzeravatar
Beddong
Beiträge: 6483
Registriert: 5. August 2014, 22:52

Re: Zischgeräusch beim Betätigen der Bremse

Beitrag von Beddong »

Seh´s als präventive Maßnahmen, es sei denn du hast en HBZ erst vor kurzem getauscht... ;-)
Anfrage bezüglich Teilen und Umbauten bitte ausschließlich über das Kontaktformular ->BSP<- von meiner Web-Site
Guude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva M Euro4 Bj2010 - BSP-Niva - BMW X5 3.0d
Antworten