VA Bremse auf neue Ausführung umrüsten

Moderator: christian@nivatechnik.de

Antworten
Benutzeravatar
Dan Palme
Beiträge: 367
Registriert: 22. Februar 2017, 15:54

VA Bremse auf neue Ausführung umrüsten

Beitrag von Dan Palme »

Hallo LadaGemeinde

Hat schon jemand den Umbau der VA Bremsanlage von alter, also Scheibe hinter Nabe auf die neue Ausführung gewagt? pl,,

Was müsste beachtet werden?

Es wird ja kaum so einfach sein nur Nabe und Scheibe und Radlager zu tauschen?!?

Das Aussengelenk müsste ja das gleiche (mit ABS) sein

Was ist an der Antriebswelle anders?

Leider ist das auf Bildern und Teilekatalogskizzen nicht zu erkennen
Lada 212140C "M" 2011 (Euro 5)
Benutzeravatar
fiorino
Beiträge: 1359
Registriert: 8. August 2015, 08:29

Re: VA Bremse auf neue Ausführung umrüsten

Beitrag von fiorino »

Hallo Dan,

von denen wo ich meine Achsschenkel geholt hab -> viewtopic.php?f=26&t=22545 gibts (glaube ich) auch Umbausätze wo die Scheibe dann vor der Nabe liegt, ohne das die vorhandene "alte" Aufhängung zu ändern.

Musst mal bei denen auf der Seite stöbern... ob man das jedoch bei uns irgendwo bekommt - keine Ahnung!

http://volgaavtoprom.ru/
LG
Flo

4x4 "M" 2015 €5 Grauimport. Meiner seit km 000023 - Ersatzteilliste und Füllmengen zum 4X4 "M" findet Ihr wenn Ihr drauf klickt.
Fun zwischendurch: Simson S51N - original restauriert inkl. ESKA Schrauben

Bild
AET
Beiträge: 1093
Registriert: 18. April 2016, 12:31

Re: VA Bremse auf neue Ausführung umrüsten

Beitrag von AET »

Dan Palme hat geschrieben:
10. April 2021, 00:17
Hallo LadaGemeinde

Hat schon jemand den Umbau der VA Bremsanlage von alter, also Scheibe hinter Nabe auf die neue Ausführung gewagt? pl,,

Was müsste beachtet werden?

Es wird ja kaum so einfach sein nur Nabe und Scheibe und Radlager zu tauschen?!?

Das Aussengelenk müsste ja das gleiche (mit ABS) sein

Was ist an der Antriebswelle anders?

Leider ist das auf Bildern und Teilekatalogskizzen nicht zu erkennen
Achsschenkel, unteres Traggelenk, Radnabe, Radlager, Bremsscheibe, Radbolzen, Außengelenk (!), Zentralmutter, Halter für ABS-Sensor ... Ich glaube mehr ist es tatsächlich nicht. :? pl,,

Gruß
Rainer
Die Niva-Fans von AET:
Rainer - Katalog- und Teileauskenner und gelernter Niva-Schrauber
Rico - Fünfarmige Verpackungsmaschine und Marathon-Lagerist
Dirk - Matrix-Beherrscher und Notrufsystem
Benutzeravatar
Dan Palme
Beiträge: 367
Registriert: 22. Februar 2017, 15:54

Re: VA Bremse auf neue Ausführung umrüsten

Beitrag von Dan Palme »

Danke euch - da werd ich beim nächsten Tausch mal drüber nachdenken.
Lada 212140C "M" 2011 (Euro 5)
Benutzeravatar
fiorino
Beiträge: 1359
Registriert: 8. August 2015, 08:29

Re: VA Bremse auf neue Ausführung umrüsten

Beitrag von fiorino »

Warum willst Du den auf die außenliegende Scheibe wechseln :?:
LG
Flo

4x4 "M" 2015 €5 Grauimport. Meiner seit km 000023 - Ersatzteilliste und Füllmengen zum 4X4 "M" findet Ihr wenn Ihr drauf klickt.
Fun zwischendurch: Simson S51N - original restauriert inkl. ESKA Schrauben

Bild
Benutzeravatar
nuse
Beiträge: 1905
Registriert: 30. April 2011, 14:16

Re: VA Bremse auf neue Ausführung umrüsten

Beitrag von nuse »

Wenn der Rubel rollt ist das gut für uns alle
..... warum ich Niva fahre???? Die Sojus-Rakete ist z.B. die meistgeflogene orbitale Rakete der Welt ....
Ein grüner Grauer, Bj 2011,Bedong styled,Seilwinde,Marix Lion,Raptored RAL6006
Berti's Niva im Dornröschenschlaf in der Garage E3 bj2001
Meine Videos
Benutzeravatar
Beddong
Beiträge: 6069
Registriert: 5. August 2014, 22:52

Re: VA Bremse auf neue Ausführung umrüsten

Beitrag von Beddong »

Bremssattelhalter ist doch auch anders, oder? Allerdings sind die Lager schlecht abgekapselt, sollte einem bewusst sein!
Anfrage bezüglich Teilen und Umbauten bitte ausschließlich über das Kontaktformular ->BSP<- von meiner Web-Site
Guude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva M Euro4 Bj2010 - BSP-Niva - BMW X5 3.0d
Benutzeravatar
Karsten-65
Beiträge: 1144
Registriert: 2. März 2019, 12:16

Re: VA Bremse auf neue Ausführung umrüsten

Beitrag von Karsten-65 »

Beddong hat geschrieben:
11. April 2021, 04:50
Allerdings sind die Lager schlecht abgekapselt, sollte einem bewusst sein!
Gibt es da inzwischen nichts von z. Bsp. SKF oder Timken oder so?
Nur ein dreckiger Niva ist auch ein glücklicher Niva
_______________________________
Ein Laster muß Mann ja haben:
Lada 4x4 Pick-up (2329) - the Bear; Ez. 2017 €6
_______________________________
Suzuki Vitara 2.0 V6; Ez. 1996
Benutzeravatar
Beddong
Beiträge: 6069
Registriert: 5. August 2014, 22:52

Re: VA Bremse auf neue Ausführung umrüsten

Beitrag von Beddong »

Nö, warum sollte? Sind ganz normale Kompaktlager für nen PKW...und genau so verhalten sie sich auch. Wenn man den Niva nur in der Stadt spazieren fährt sind die auch völlig unauffällig und ne Verbesserung. Aber kein Hersteller baut solche Lager für den Einsatz in sedimentreichem Wasser oder Schlamm! Nicht umsonst werden die Kompaktlager (XXL-Achsschenkel, IZH-Full-Floater) zusätzlich mit Simmerringen geschützt.
Anfrage bezüglich Teilen und Umbauten bitte ausschließlich über das Kontaktformular ->BSP<- von meiner Web-Site
Guude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva M Euro4 Bj2010 - BSP-Niva - BMW X5 3.0d
Benutzeravatar
jhl
Beiträge: 1180
Registriert: 4. März 2019, 17:13

Re: VA Bremse auf neue Ausführung umrüsten

Beitrag von jhl »

@Beddong. Gibt es denn eine Lösung dafür?
Viele Grüße
Jan

„Irgendwas ist ja immer“

Lada Taiga 21214, EZ 3/2019 (Bj Ende 2018), €6dTemp
Benutzeravatar
Beddong
Beiträge: 6069
Registriert: 5. August 2014, 22:52

Re: VA Bremse auf neue Ausführung umrüsten

Beitrag von Beddong »

Hm, Schlammbrühe meiden? :?
Is ja nu auch nicht so, als ob sie gleich auseinanderfallen würden wenn Du mal durch ne Pfütze fährst...sind aber eben nicht mehr das, was sie mal waren oder hätten werden können.

Auch geht es auf XXL um zu rüsten, allerdings hat man dann wieder die Geschichte mit den Bremsscheiben, was bei den XXL kein Spaß nicht ist. Darum auch mit mein Umbau auf die große Bremse vorne, da hab ich das komplett gelöst...allerdings mit dem Preis der nicht mehr möglichen 15" Felge...!

Die Kombination von XXL und neuer Bremse hab ich allerdings noch nicht versucht...also wäre da eventuell noch ne Möglichkeit.

...Ha, das könnte wirklich ne Lösung sein: https://volgaavtoprom.ru/catalog/products/1053/ ...Danke Fiorino!
Anfrage bezüglich Teilen und Umbauten bitte ausschließlich über das Kontaktformular ->BSP<- von meiner Web-Site
Guude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva M Euro4 Bj2010 - BSP-Niva - BMW X5 3.0d
Benutzeravatar
jhl
Beiträge: 1180
Registriert: 4. März 2019, 17:13

Re: VA Bremse auf neue Ausführung umrüsten

Beitrag von jhl »

Beddong hat geschrieben:
11. April 2021, 10:06
Is ja nu auch nicht so, als ob sie gleich auseinanderfallen würden wenn Du mal durch ne Pfütze fährst...
Ich mag ja lieber haben als brauchen :mrgreen:
Beddong hat geschrieben:
11. April 2021, 10:06
Darum auch mit mein Umbau auf die große Bremse vorne, da hab ich das komplett gelöst...allerdings mit dem Preis der nicht mehr möglichen 15" Felge...!
Der Preis auf 15“ zu verzichten, wäre für mich gering🤷🏻‍♂️
Beddong hat geschrieben:
11. April 2021, 10:06
Hm, Schlammbrühe meiden? :?
Wenn sie auf dem Weg liegt, muss ich da rein🙈
Beddong hat geschrieben:
11. April 2021, 10:06
...Ha, das könnte wirklich ne Lösung sein: https://volgaavtoprom.ru/catalog/products/1053/ ...Danke Fiorino!
Bin gespannt und interessiert :thump_up:
Viele Grüße
Jan

„Irgendwas ist ja immer“

Lada Taiga 21214, EZ 3/2019 (Bj Ende 2018), €6dTemp
Benutzeravatar
Karsten-65
Beiträge: 1144
Registriert: 2. März 2019, 12:16

Re: VA Bremse auf neue Ausführung umrüsten

Beitrag von Karsten-65 »

Beddong hat geschrieben:
11. April 2021, 08:43
Nö, warum sollte? Sind ganz normale Kompaktlager für nen PKW...und genau so verhalten sie sich auch.
Hm, ok, für meine VFR hatte ich mal spezial abgedichtete Lager gekauft . . . so hätte ich gedacht, daß hier "Markenware" vielleicht auch besser abgedichtet ist als Original.
Nur ein dreckiger Niva ist auch ein glücklicher Niva
_______________________________
Ein Laster muß Mann ja haben:
Lada 4x4 Pick-up (2329) - the Bear; Ez. 2017 €6
_______________________________
Suzuki Vitara 2.0 V6; Ez. 1996
Benutzeravatar
Dan Palme
Beiträge: 367
Registriert: 22. Februar 2017, 15:54

Re: VA Bremse auf neue Ausführung umrüsten

Beitrag von Dan Palme »

Beddong hat geschrieben:
11. April 2021, 10:06
Hm, Schlammbrühe meiden? :?
.,,. Dann hat sich das Projekt schon erledigt

Also wenn sich das mir dem Umrüstkit als einfache alternative herrausstellt, ist es eine überlegung wert.
Sollte es aber wie beschrieben, um einen wirklichen Neuaufbau der beiden Radaufhängungen usw. handeln macht das wohl wenig Sinn.
Lada 212140C "M" 2011 (Euro 5)
AET
Beiträge: 1093
Registriert: 18. April 2016, 12:31

Re: VA Bremse auf neue Ausführung umrüsten

Beitrag von AET »

Beddong hat geschrieben:
11. April 2021, 04:50
Bremssattelhalter ist doch auch anders, oder?
Nope...die sind gleich geblieben. :lada:

Gruß
Rainer
Die Niva-Fans von AET:
Rainer - Katalog- und Teileauskenner und gelernter Niva-Schrauber
Rico - Fünfarmige Verpackungsmaschine und Marathon-Lagerist
Dirk - Matrix-Beherrscher und Notrufsystem
Antworten