Reaktionen auf Lada 4X4

wenn man sich einfach mal über etwas anderes unterhalten möchte...

Moderator: christian@nivatechnik.de

Benutzeravatar
Funix
Beiträge: 3642
Registriert: 2. November 2009, 21:07

Re: Reaktionen auf Lada 4X4

Beitrag von Funix »

geiler ofen!
also thomas, falls du angst vor dem asbest hast, ich entsorge dir den ofen :mrgreen:
Gruß
Stephan-Der Schmiernippelabfahrer, Bolzenabreißer und "Bergeanker" für 2 Defender

sowie Pütnitz-Überlebender 2011


"Wer langsam fährt, wird länger gesehen."(geklaut beim Hobbit)


Niva Bj. 11/09 "Zwischenmodell" mit Oil of Olaf
Benutzeravatar
Notausgangparker
Beiträge: 1829
Registriert: 20. Oktober 2010, 12:54

Re: Reaktionen auf Lada 4X4

Beitrag von Notausgangparker »

Funix hat geschrieben:geiler ofen!
also thomas, falls du angst vor dem asbest hast, ich entsorge dir den ofen :mrgreen:
NIX!

Der steht schon im Garten und wird eingebaut...
21214 Baujahr 2011 Euro 5 mit Prins LPG; ; AHK 1,9; in Lada - Farbe 140 "Yashma"; Sterling Hochleistungsladeregler für AGM Exide; Permanentlüfter, Getriebeölwanne XL; Seit Januar 2021 bei Km 167000 neuer Motor

BMW R 100 GS, UAZ Hunter Bj. 2007 ( Baijah - Edition )

- Stell Dir vor es geht und keiner kriegts hin - Wolfgang Neuss

Viele Grüße
Thomas -
Benutzeravatar
Funix
Beiträge: 3642
Registriert: 2. November 2009, 21:07

Re: Reaktionen auf Lada 4X4

Beitrag von Funix »

och thomas,

denk doch an deine gesundheit! :mrgreen:

falls dir nochmal son teil übern weg läuft, sag bescheid!
hatte in meinen alten haus auch son teil, aber leider total vergammelt!

so, genug OT!!!
Gruß
Stephan-Der Schmiernippelabfahrer, Bolzenabreißer und "Bergeanker" für 2 Defender

sowie Pütnitz-Überlebender 2011


"Wer langsam fährt, wird länger gesehen."(geklaut beim Hobbit)


Niva Bj. 11/09 "Zwischenmodell" mit Oil of Olaf
Benutzeravatar
Timo
Beiträge: 2852
Registriert: 15. Juni 2008, 09:58

Re: Reaktionen auf Lada 4X4

Beitrag von Timo »

Heute habe ich 1rm Esche Brennholz ausgeliefert.
Normalerweise verkaufe ich aus Prinzip nix: Wir heizen komplett mit Holz und außerdem mache ich alles von Hand. Das Holz ist hinterher viel zu teuer, als daß ich mit Geld aufwiegen könnte. Steckt zuviel Schweiß und Herzblut drin.

Naja, wie auch immer. Eine Frau mit russischem Akzent bekam trotzdem 1rm - ungesägt. Das Alter am telefon nicht einzuschätzen. Auch dann beim Ausliefern vor Ort - keine Ahnung. Unter 50 jedenfalls.

Ich habe sie gefragt ob sie aus Russland komme. Jein. Lettland.
"Herr Grrräther und Sie fahrren eine Niva ?!"
Da war Sie schon ganz freudig und ich habe ein paar Brocken von meinem Russisch loswerden können.
Sie hat dann gefragt "Darf ich mich mal reinsetzen".
"Wollen Sie eine Runde fahren ?" fragte ich. Da hat sie sich gefreut wie ein kleines Mädchen. Hänger vom Haken genommen, und als sie sich reinsetzen durfte war sie 30 Jahre jünger hat gelacht und gejuchzt - wie ein Kind.
"Herr Grrräther was für eine Freude. Das ist 25 Jahre her, seit ich Niva gefahren bin....". Also sind wir losgefahren (nachdem ich ihr WFS erklären musste. Beim Starten Fuß aufm Gaspedal und Kupplung immer schön schleifen lassen....)
"Jetzt zweiter Gang ?"
"Ah, was für ein Auto !" Lach, juchz, freu, "das ist was anderes wie eine BMW".
"Herr Grrräther, was für eine Freude. Daß ich Niva fahren darf".
Einmal um den Block, und das wars. Sie war total Happy.

Christian, wenn Du mal mitm Shiguli hier bist, machen wir nen Abstecher.....

timo
Lada 212140 (Niva) Bj. 08 -> MPI, AHK 1.9t, Prins VSI LPG, via Lada Deutschland Dacia Dokker Bj. `19
"Steh auf und geh auf die Straße [...] die hinabführt und öde ist, [...] geh hin, und halte Dich zu diesem Wagen !"
Apostelgeschichte 8, 26b+29
Benutzeravatar
wLADAmir
Beiträge: 13632
Registriert: 26. Juli 2011, 22:51

Re: Reaktionen auf Lada 4X4

Beitrag von wLADAmir »

Gut gemacht - das ist praktizierte Nächstenliebe!

Gruß,

Tobias
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
Mechatronc
Beiträge: 416
Registriert: 14. Januar 2011, 17:06

Re: Reaktionen auf Lada 4X4

Beitrag von Mechatronc »

Heute bei der Heimfahrt zum Teil über die Autobahnbaustelle A8 (nicht kürzer aber schöner): uuuu
Vor mir ein festgefahrener Nissan Navara im Nieselregen, ich fahr hin, der Fahrer kommt mir durch den Matsch entgegen;
Fahrer (laut): Jeder sch...D... mit so ner Drecks Allradkarre meint wohl, die Sch...schilder zählen für ihn nicht, schau zu das dich schleichst, sonst hau ich dir deine Dreckskarre zu Klump und jetzt verp... dich!! :twisted:
Ich (freundlich): Soll ich Dich rausziehn? 8)
Fahrer (laut) Soll die Sch...kist doch verrecken, der Jap...dreck ist doch nicht mal den Sche.. im Profil wert. Das Ar...lo.. der den kauft hat soll selbst schaun, wie er die Mühle da wieder rausbringt!! :evil:
Fahrer (bisschen leiser): Kannst mich mtnehmen? :oops:
Ich (freundlich): wo mußt denn hin? 8)
Fahrer (kleinlaut): Zus. :cry:
Ich (freundlich): Steig ein. 8)
Schweigen
5 Minuten später, nicht auf dem kürzesten Weg ( Spass muss sein) :mrgreen:
Fahrer: Mit so nem Auto wär ich auch so ruhig wie du, Danke
Fahrer steigt aus, schaut sich den Niva nochmal an, bedankt sich nochmal und schreibt sich die Adresse von Dimitris Werbung auf meinem Auto auf (mit Stift und Papier hab ich natürlich gern ausgeholfen) :mrgreen:
Und was lernen wir draus?
Ladafahren ist gut für den Blutdruck :mrgreen:
Lada 2121 Bj 2010
UAZ Hunter Bj 2007
„Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes legt, jeden Tag steht jemand auf, der bequem darunter durchlaufen kann!“
Benutzeravatar
wLADAmir
Beiträge: 13632
Registriert: 26. Juli 2011, 22:51

Re: Reaktionen auf Lada 4X4

Beitrag von wLADAmir »

Mechatronc hat geschrieben: Fahrer: Mit so nem Auto wär ich auch so ruhig wie du, Danke
Fahrer steigt aus, schaut sich den Niva nochmal an, bedankt sich nochmal und schreibt sich die Adresse von Dimitris Werbung auf meinem Auto auf (mit Stift und Papier hab ich natürlich gern ausgeholfen) :mrgreen:
Absolut großartig :-)


Dabke für das Grinsen,

Tobias
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
Benutzeravatar
powdersnow
Beiträge: 8650
Registriert: 5. Januar 2008, 16:16

Re: Reaktionen auf Lada 4X4

Beitrag von powdersnow »

Mechatronc hat geschrieben: Ladafahren ist gut für den Blutdruck :mrgreen:
Das kann ich nur bestätigen .,.
Mechatronc hat geschrieben:Heute bei der Heimfahrt zum Teil über die Autobahnbaustelle A8 (nicht kürzer aber schöner): uuuu
Versteh ich das grad richtig? Du fährst bei der Baustelle einfach ins Unbefestigte und gurkst schön langsam und über jedes mögliche Hinderniss durch die Baustelle .,. das wollte ich schon 100000 mal machen... habs mich aber noch nie getraut. Dabei hab ich selbst, noch vor der Epoche Niva, selbst auf solch Baustellen gearbeitet und weiß eigentlich wie wurscht das jedem Hackler ist uuuu uuuu

sonst kann ich mich Tobias nur anschliessen .,.
wLADAmir hat geschrieben:Dabke für das Grinsen,
schöne Grüße Jakob
Niva 1600 2121-1 Bj.86, R.I.P. / Kalina 1400 1117 Bj. 11, ca.150tkm / Wachsam sein tut weh ohne Tatendrang
Benutzeravatar
wLADAmir
Beiträge: 13632
Registriert: 26. Juli 2011, 22:51

Re: Reaktionen auf Lada 4X4

Beitrag von wLADAmir »

powdersnow hat geschrieben:wie wurscht das jedem Hackler ist uuuu uuuu

sonst kann ich mich Tobias nur anschliessen .,.
wLADAmir hat geschrieben:Danke für das Grinsen,
schöne Grüße Jakob
Jakob, was ist bitt'schön ein Hackler?

Gruß,

Tobias
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
WolfgangS
Beiträge: 989
Registriert: 28. Februar 2010, 10:50

Re: Reaktionen auf Lada 4X4

Beitrag von WolfgangS »

Ein Wiener Begriff für einen (Bau)Arbeiter
NIva 2010 4x4M
Benutzeravatar
wLADAmir
Beiträge: 13632
Registriert: 26. Juli 2011, 22:51

Re: Reaktionen auf Lada 4X4

Beitrag von wLADAmir »

Aha - analog zum Taxler....

Bestens, Danke!

Tobias
Niva M[/url], ABS, Bj 2013: Schönheit aus Lettland, wurde sachte eingefahren. Mein Lebensabschnittsgefährt.
Niva M, Bj 2011: Pananiva, das Arbeits- und Geländetier, heldenhaft am 07.12.2013 im Nahkampf mit einen Panamera gefallen, nun dem Erwin vermacht.
Niva Kosak, Bj 1992: Jakov, unverbastelter 1600er mit Löchern in Dach, Arschbacken und Auspuff aber 2 neuen Schwellern
Niva L Bj 1990: Der Blaue Blitz, mit Voltyre laut wie die Sau, "brakes like a duck on a frozen lake"
Niva Bj 1989: машина, ein rostiger 1600er, in Unkenntnis seiner Schäden gekauft und nun seziert
Niva Bj 1985: Heinrich der VI., auf mürben Voltyre DOT 33.85 auf dem Weg zum "H"-Kennzeichen
Not for science, just for fun: Klick
ikletti
Beiträge: 1424
Registriert: 3. Juli 2009, 08:58

Re: Reaktionen auf Lada 4X4

Beitrag von ikletti »

Mechatronc hat geschrieben:Vor mir ein festgefahrener Nissan Navara im Nieselregen, ich fahr hin, der Fahrer kommt mir durch den Matsch entgegen;
Fahrer (laut): Jeder sch...D... mit so ner Drecks Allradkarre meint wohl, die Sch...schilder zählen für ihn nicht, schau zu das dich schleichst, sonst hau ich dir deine Dreckskarre zu Klump und jetzt verp... dich!! :twisted:
[...]
Fahrer (laut) Soll die Sch...kist doch verrecken, der Jap...dreck ist doch nicht mal den Sche.. im Profil wert. Das Ar...lo.. der den kauft hat soll selbst schaun, wie er die Mühle da wieder rausbringt!! :evil:
Versteh' ich nicht:
Erst fährt er selber rein und beschimpft dann Andere? Oder war's ein Baustellenfahrzeug (was dann auch dem nächsten Satz einen Sinn geben würde)?
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

1700er BJ 2009
Benutzeravatar
Mechatronc
Beiträge: 416
Registriert: 14. Januar 2011, 17:06

Re: Reaktionen auf Lada 4X4

Beitrag von Mechatronc »

Das war ein Firmenwagen für die Baustelle.
Lada 2121 Bj 2010
UAZ Hunter Bj 2007
„Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes legt, jeden Tag steht jemand auf, der bequem darunter durchlaufen kann!“
Patrick S
Beiträge: 468
Registriert: 13. September 2009, 23:04

Re: Reaktionen auf Lada 4X4

Beitrag von Patrick S »

Mechatronc hat geschrieben:Heute bei der Heimfahrt zum Teil über die Autobahnbaustelle A8 (nicht kürzer aber schöner): uuuu
Vor mir ein festgefahrener Nissan Navara im Nieselregen, ich fahr hin, der Fahrer kommt mir durch den Matsch entgegen;
Fahrer (laut): Jeder sch...D... mit so ner Drecks Allradkarre meint wohl, die Sch...schilder zählen für ihn nicht, schau zu das dich schleichst, sonst hau ich dir deine Dreckskarre zu Klump und jetzt verp... dich!! :twisted:
Ich (freundlich): Soll ich Dich rausziehn? 8)
Fahrer (laut) Soll die Sch...kist doch verrecken, der Jap...dreck ist doch nicht mal den Sche.. im Profil wert. Das Ar...lo.. der den kauft hat soll selbst schaun, wie er die Mühle da wieder rausbringt!! :evil:
Fahrer (bisschen leiser): Kannst mich mtnehmen? :oops:
Ich (freundlich): wo mußt denn hin? 8)
Fahrer (kleinlaut): Zus. :cry:
Ich (freundlich): Steig ein. 8)
Schweigen
5 Minuten später, nicht auf dem kürzesten Weg ( Spass muss sein) :mrgreen:
Fahrer: Mit so nem Auto wär ich auch so ruhig wie du, Danke
Fahrer steigt aus, schaut sich den Niva nochmal an, bedankt sich nochmal und schreibt sich die Adresse von Dimitris Werbung auf meinem Auto auf (mit Stift und Papier hab ich natürlich gern ausgeholfen) :mrgreen:
Und was lernen wir draus?
Ladafahren ist gut für den Blutdruck :mrgreen:

Geile Story, mußte herzlichst lachen :mrgreen: bin die Strecke kürzlich gefahren, natürlich nicht über die Baustelle. Ein Niva dürfte gegenüber dem Nissan Navarra einen deutlichen Vorteil haben: er ist viel leichter. Es wird schon einen Grund haben, warum die Autobahnmeisterei in Dasing an der A8 2 Nivas hat und weitere Nivas beim Ausbau des Streckenabschnitts zwischen Augsburg und München im Einsatz waren ( ist ja inzwischne fertiggestellt) :wink:
Benutzeravatar
Mischa
Beiträge: 364
Registriert: 15. Januar 2008, 22:37

Preussag-Nivas im Rammelsberg

Beitrag von Mischa »

Heute entdeckte ich am heiligen Sonntag um 9 h einen grünen Lada Niva mit Goslarer Kennzeichen und 185er Vanco-Winterreifen auf Originalfelge im ersten Hof des Museumserzbergwerk Rammelsberg oberhalb von Goslar. Ich fragte die Ticketverkäuferin, tief in den Vierzigern, wer denn diesen "schönen Niva" fährt. "Na, schön?" mockierte sie sich und berichtete, dass ihr betagter Vater "solche Klapperkisten" liebte, an denen man noch alles selbst festschrauben konnte und musste. Ihr Mann habe gerade wieder in "Wild und Hund" vom Niva gelesen und die Dame wusste sogar vom "neuen Viertürer"! Ich gab mich als Niva-Fahrer zu erkennen und richtete den Herren unbekannterweise Grüße und beste Empfehlungen für den Niva aus. Die Dame erzählte mir noch, dass der Niva hier in der Grube von Mitarbeitern der Preussag genutzt wird, die früher das Bergwerk im Rammelsberg betrieb und offenbar noch vor Ort ist. Ein Niva ohne Zulassung gurkt auch noch innerhalb des Betriebsgeländes herum.

Mischa
Lada Niva M 2010 LPG

Der Weg ist das Ziel und da möchte ich auch noch ankommen!
Antworten