Was hab ich heut´geschraubt - oder alle Tage wieder

wenn man sich einfach mal über etwas anderes unterhalten möchte...

Moderator: christian@nivatechnik.de

raven
Beiträge: 221
Registriert: 21. Oktober 2016, 12:42

Re: Was hab ich heut´geschraubt - oder alle Tage wieder

Beitrag von raven »

Ich hab heute mal angefangen an der Hinterachse die Bremsleitungen zu erneuern.
A) falsche Überwurfschrauben gekauft
B) den T-Verteiler vernichtet und den Stehbolzen abgerissen

Wenn man was macht, dann aber richtig :-D
Lada Niva M Bj. 2011, VW T3 Außenspiegel, Lack schwarz Brantho Korrux 3in1, LPG Unterflur, gr. AHK, XXL-Radlagergehäuse, Stahlflex, Oil-of-Olaf, Querlenkerstrebe, Silikonschläuche
LED-Hauptscheinwerfer, LED Rückleuchten, LED-Innenraumbeleuchtung, LED Leiste vorne / hinten
Vorne Serie, Hinten KYB RA6479
c_baum
Beiträge: 155
Registriert: 20. November 2019, 17:02

Re: Was hab ich heut´geschraubt - oder alle Tage wieder

Beitrag von c_baum »

Eigtl sah ja nur die Ecke zum hinteren Radkasten mies aus :shock:

Also komplette Schwellerseite saniert. Das Reparaturblech hat wie zu erwarten nicht wirklich gepasst.

Es muss noch Hohlraumkonservierung rein. Gibt es Vorschläge zu Mitteln mit aktiver Rostumwandlung bzw. Vorgehensweisen mit mehreren Behandlungsschritten? Er soll mich ja noch eine Weile begleiten.

Viele Grüße

Christian
IMG_20211127_095626_resize_43.jpg
IMG_20211127_095626_resize_43.jpg (171.28 KiB) 512 mal betrachtet
Lada Niva 1700i 4x4 MPI BJ 2006 Euro 2 (Dunkelgrauimport) | Farbe 325 Tiefseegrün/морская пучина | Modell 21214-20-120 | 75.000km | Yokohama Geolandar A/T 175/80 R16 mit Schlauch
Benutzeravatar
dirk2111
Beiträge: 755
Registriert: 25. Februar 2019, 17:24

Re: Was hab ich heut´geschraubt - oder alle Tage wieder

Beitrag von dirk2111 »

Moin,

so wie das aussieht würde ich da nix mehr mit Umwandlern versuchen.
Würde ich persönlich in Hohlräumen nie.

Wenn du Druckbecherpistole und Aufwärm-Möglichkeit hast, Fluid Film NAS (pastöse Konsistenz, kriecht schneller als Mike Sanders))
Falls nicht, Liquid-A (sehr dünn) mit Saugbecherpistole (dann regelmässig nacharbeiten)
Oder der Mittelweg von beiden: Die ASR Sprühdosen mit der beiliegenden Hohlraumsonde verarbeiten (bissl fester als Liquid-A).

Das beste ist wohl: Druckbecherpistole und Kochplatte anschaffen wenn nicht vorhanden, und das NAS verarbeiten.

VORHER fertig schweissen und von aussen die Nähte abdichten und den Lackaufbau fertig machen.
Das kann dann von innen in die Nähte/Überlappungen kriechen ohne das es aussen wieder rauskommt.

Schöne Grüße,
Dirk2111
--------------------------------------------------------------------
Priora 2171 Tagebuch - von EZ 2011 mit LPG Prins VSI 1 | Fremdeisen: 1995er Chevrolet Caprice Station
Meine KFZ Kleinteilbasteleien Youtube Playlist
Benutzeravatar
jhl
Beiträge: 1719
Registriert: 4. März 2019, 17:13

Re: Was hab ich heut´geschraubt - oder alle Tage wieder

Beitrag von jhl »

dirk2111 hat geschrieben:
28. November 2021, 07:52
… und Kochplatte anschaffen wenn nicht vorhanden, und das NAS verarbeiten.
Oder eine alte Fettfriteuse. In meine Friteuse passen vier Kilo MS rein, Temperatur einstellbar und schnell flüssig
21214 Bj05/18 €6dTemp | Permanentlüfter;Kyb K-Flex;KoniHeavyTrack;195/80R16;20mmSpurplatten;Winde Beta5.0;div.Verstärkungen; BSPLimahöherBelkardsStahlflexGetriebefüllrohr;TonnkyECU Opti;Philippgroße Getriebeölwanne
Benutzeravatar
NivaDa
Beiträge: 148
Registriert: 22. November 2019, 06:43

Re: Was hab ich heut´geschraubt - oder alle Tage wieder

Beitrag von NivaDa »

Ich würde bei diesem Rostbild entweder was Neues einschweissen oder zumindest sehr dünnflüssiges FF (Liquid-A oder Sprühdosen ASR) zum Durchtränken und Zustandserhalt nutzen. ASR würde ich nach einem, spätestens zwei Jahren auffrischen; das Liquid-A nach 2-4 Wochen mit NAS oder Liquid-AR "versiegeln". MS nur im Rahmen einer Fettparty (fürs ganze Auto) und das auch nur im heißen Sommer.
VG
Thomas
WAS212140 (EZ 06/2009, Euro4).
Gefahren und geschraubt: SR1, Star, S50/51, ES/TS150, ETZ251, P601, W353, B1000, WAS2101, Golf1/5/7, Ascona B, Vectra B, E30/E60, Sharan2, Passat B6/B8.
Benutzeravatar
Beddong
Beiträge: 6646
Registriert: 5. August 2014, 22:52

Re: Was hab ich heut´geschraubt - oder alle Tage wieder

Beitrag von Beddong »

Öhm, wie wäre es mit raustrennen und wieder was stabiles reinbraten...ist ja nur das Rückgrat deiner Karosse...
Anfrage bezüglich Teilen und Umbauten bitte ausschließlich über das Kontaktformular ->BSP<- von meiner Web-Site
Guude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva M Euro4 Bj2010 - BSP-Niva - BMW X5 3.0d
c_baum
Beiträge: 155
Registriert: 20. November 2019, 17:02

Re: Was hab ich heut´geschraubt - oder alle Tage wieder

Beitrag von c_baum »

Beddong hat geschrieben:
28. November 2021, 10:47
Öhm, wie wäre es mit raustrennen und wieder was stabiles reinbraten...ist ja nur das Rückgrat deiner Karosse...
VORHER fertig schweissen und von aussen die Nähte abdichten und den Lackaufbau fertig machen.
Das kann dann von innen in die Nähte/Überlappungen kriechen ohne das es aussen wieder rauskommt.
Ist doch alles passiert pl,, Neu hätte ich mit Fluidfilm NAS konserviert. Die Frage war, ob es sich lohnt hier vorher mit einem Umwandler das zu passivieren, was ich nicht erwischt habe. Und wenn ja, womit. Aber das wurde ja bereits erläutert ;)
Lada Niva 1700i 4x4 MPI BJ 2006 Euro 2 (Dunkelgrauimport) | Farbe 325 Tiefseegrün/морская пучина | Modell 21214-20-120 | 75.000km | Yokohama Geolandar A/T 175/80 R16 mit Schlauch
Benutzeravatar
fiorino
Beiträge: 1507
Registriert: 8. August 2015, 08:29

Re: Was hab ich heut´geschraubt - oder alle Tage wieder

Beitrag von fiorino »

Tachobasteleien für den 2101... ODER aus mehreren mach einen (feinen)

Bild

Bild

Bild

Bild

Viel Schmutz, aber Teilemässig überschaubar - das gefällt mir üiiii
Flo
4x4 "M" 2015 €5 GIP - Ersatzteilliste und Füllmengen, 2101 Bj´73.
Ich hab doch nichts zu verbergen! Oder doch?
Bild
Benutzeravatar
christian@nivatechnik.de
Administrator
Beiträge: 17121
Registriert: 12. Dezember 2006, 16:38
ehemaliger Benutzername: christian(@)lada-ig.de

Re: Was hab ich heut´geschraubt - oder alle Tage wieder

Beitrag von christian@nivatechnik.de »

Astrein!
:ntde:
Gruß christian@nivatechnik.de

2101 Bj.73+78/21044 Bj.96/ 2109 Bj.94+96/2108 Bj.96/ Ford SN95 Bj.96/U2 Bj.00/Expedition Bj.00/ Chevrolet Caprice Bj.81/ Pontiac TransSport Bj.94/ Buick PA Bj.93
Benutzeravatar
besu7
Beiträge: 258
Registriert: 2. April 2015, 22:56

Re: Was hab ich heut´geschraubt - oder alle Tage wieder

Beitrag von besu7 »

Habe heute mal die Lima getauscht weil sie immmer mehr anfing zu spinnen:
Bild Bild Bild

ich glaub es war wirklich zeit .,,.
Bernd
Geschichte:
  • Roller Berlin
    Simson SR 50
    ES 150
    TS 250
    Trabant 601
    Wartburg 1.3
    Toyota Corolla,Carina,Avensis
Jetzt endlich: Lada Taiga seid 2015
Benutzeravatar
Beddong
Beiträge: 6646
Registriert: 5. August 2014, 22:52

Re: Was hab ich heut´geschraubt - oder alle Tage wieder

Beitrag von Beddong »

Ui...das ma gut genutzt... :shock:
Anfrage bezüglich Teilen und Umbauten bitte ausschließlich über das Kontaktformular ->BSP<- von meiner Web-Site
Guude, de Andy
Warum einfach wenn´s auch "richtig" geht!
Niva M Euro4 Bj2010 - BSP-Niva - BMW X5 3.0d
Benutzeravatar
townsend
Beiträge: 17
Registriert: 26. Februar 2017, 20:52

Re: Was hab ich heut´geschraubt - oder alle Tage wieder

Beitrag von townsend »

Anlasser drehte nur noch leer, Fazit: von drei Schrauben war nur noch eine da und die war auch praktisch raus...
Knapp 5 Jahre und 60.000km hats gedauert. Mann ist da bescheiden ranzukommen.
Gutes neues Jahr.
Stefan
Dateianhänge
20211230_152006.jpg
20211230_152006.jpg (73.45 KiB) 125 mal betrachtet
Niva 2121, BJ 2017, LPG, Chiptuning
Antworten